News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.08. 14:00 vor 1 Stunde
Liechtensteinische Landesbank / LLB
LLB lanciert Fonds mit Fokus Klimaschutz
16.08. 13:15 vor 2 Stunden
Global Trends International Group Limited
Global Trends International Group Limited : AutoFull Sanrio Gaming-Stuhl in Deutschland eingeführt!
16.08. 09:00 vor 6 Stunden
Enapter AG
DGAP-News: Uwe Raschke tritt in Enapter-Beirat ein
In allen Meldungen suchen

28.Februar 2020 19:39 Uhr

Audi AG, WKN 675700, ISIN

[ Aktienkurs Audi AG | Weitere Meldungen zur Audi AG ]



DGAP-Ad-hoc: AUDI AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out


AUDI AG: Volkswagen AG übermittelt Übertragungsverlangen hinsichtlich der Aktien der Minderheitsaktionäre der AUDI AG (Aktienrechtlicher Squeeze-Out)


28.02.2020 / 19:39 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ingolstadt, 28. Februar 2020 - Die Volkswagen AG, Wolfsburg, hat der AUDI AG heute das förmliche Verlangen gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG übermittelt, dass die Hauptversammlung der AUDI AG die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf die Volkswagen AG gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen solle (sog. aktienrechtlicher Squeeze-Out).


Die Volkswagen AG ist mit rund 99,64 % am Grundkapital der AUDI AG beteiligt und ist damit deren Hauptaktionärin im Sinne des § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG. Der Übertragungsbeschluss soll in der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der AUDI AG gefasst werden. Die ordentliche Hauptversammlung wird vor dem Hintergrund des Übertragungsverlangens auf einen Termin im Juli oder August 2020 verschoben.


Kontakt:
Robert Schwarzl

Leiter Financial Communication/Analytics, Investor Relations

Telefon: +49 (0) 841 89-983743

E-Mail: robert.schwarzl@audi.de



 








28.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: AUDI AG

Auto-Union-Straße 1

85045 Ingolstadt

Deutschland
Telefon: +49 (0)841 89-0
Fax: +49 (0)841 89-30900
E-Mail: robert.schwarzl@audi.de
Internet: www.audi.de
ISIN: DE0006757008
WKN: 675700
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID: 986687





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




986687  28.02.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=986687&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.