News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.06. 21:33 vor 9 Stunden
ifa systems AG
DGAP-News: Großauftrag für Tochter der ifa systems AG
24.06. 19:05 vor 11 Stunden
Ekosem-Agrar AG
DGAP-Adhoc: Ekosem-Agrar plant Emission einer Unternehmensanleihe
24.06. 17:17 vor 13 Stunden
Deutsche Wohnen SE
DGAP-News: Deutsche Wohnen SE: Unser Versprechen an unsere Mieter
24.06. 14:40 vor 16 Stunden
Deutsche Rohstoff AG
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Cub Creek beginnt mit Olander-Bohrungen
24.06. 11:27 vor 19 Stunden
Activum SG Advisory GmbH
Vereinigt: Aus Wirtschaftshaus und WI-IMMOGroup wird Carestone
In allen Meldungen suchen

11.Juli 2016 20:00 Uhr

Daimler AG, WKN 710000, ISIN DE0007100000

[ Aktienkurs Daimler AG | Weitere Meldungen zur Daimler AG ]

Daimler AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis

11.07.2016 20:00

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung:
EBIT des Daimler-Konzerns bereinigt um Sonderfaktoren im zweiten Quartal
2016 deutlich über den Markterwartungen

Stuttgart - Die Daimler AG (Ticker-Symbol: DAI) hat im zweiten Quartal ein
Konzern-EBIT bereinigt um Sonderfaktoren erzielt, das deutlich über den
Markterwartungen liegt. Das Konzern-EBIT bereinigt um Sonderfaktoren
beläuft sich auf 3.973 (i. V. 3.764) Mio. EUR. Alle genannten Zahlen sind
vorläufig und ungeprüft.

Die EBIT-Werte belaufen sich bereinigt um Sonderfaktoren auf:

Mercedes-Benz Cars: 2.209 (i. V. 2.234) Mio. EUR
Daimler Trucks: 661 (i. V. 717) Mio. EUR
Mercedes-Benz Vans: 462 (i. V. 238) Mio. EUR
Daimler Buses: 89 (i. V. 57) Mio. EUR
Daimler Financial Services: 479 (i. V. 445) Mio. EUR
Überleitung: 73 (i. V. 73) Mio. EUR

Folgende Sonderfaktoren haben sich auf die EBIT-Werte ausgewirkt:

Mercedes-Benz Cars
Aufwendungen im Zusammenhang mit Takata-Airbags: -440 (i. V. 0) Mio. EUR
Netto-Aufwendungen aus der Bewertung von Vorratsvermögen: -284 (i. V. 0)
Mio. EUR
Einigung im Zusammenhang mit Patentstreitigkeit: -64 (i. V. 0) Mio. EUR
Restrukturierung des eigenen Händlernetzes: -11 (i. V. -16) Mio. EUR
Verlagerung der Hauptverwaltung der MBUSA: 0 (i.V. 9) Mio. EUR

Daimler Trucks
Aufwendungen für Personalmaßnahmen: -34 (i. V. -20) Mio. EUR
Restrukturierung des eigenen Händlernetzes: -6 (i. V. -15) Mio. EUR

Mercedes-Benz Vans
Aufwendungen im Zusammenhang mit Takata-Airbags: -59 (i. V. 0) Mio. EUR
Restrukturierung des eigenen Händlernetzes: -2 (i. V. -4) Mio. EUR

Daimler Buses
Restrukturierung des eigenen Händlernetzes: -1(i. V. 0) Mio. EUR

Überleitung
Aufwendungen im Zusammenhang mit rechtlichen Verfahren: -400 (i. V. 0) Mio.
EUR
Verluste aus Währungsgeschäften (nicht operativ zuordenbar): -19 (i. V. 0)
Mio. EUR
Einbringung Anteile an Renault und Nissan in das Pensionsplan-Vermögen: 605
(i. V. 0) Mio. EUR
?
Die für das Gesamtjahr 2016 genannten EBIT-Prognosen gelten unverändert
weiter: Daimler erwartet auf Basis der Einschätzungen für die Entwicklung
der für das Unternehmen wichtigen Märkte und der aktuellen Planungen der
Geschäftsfelder unverändert die folgende EBIT-Entwicklung:

- Mercedes-Benz Cars: leicht über Vorjahresniveau,
- Daimler Trucks: deutlich unter Vorjahresniveau,
- Mercedes-Benz Vans: deutlich über Vorjahresniveau,
- Daimler Buses: leicht über Vorjahresniveau und
- Daimler Financial Services: leicht über Vorjahresniveau.

Das um Sonderfaktoren bereinigte Konzern-EBIT wird im Jahr 2016 wie bisher
erwartet leicht steigen.

Das EBIT ist definiert als Ergebnis vor Ertragssteuern minus Zinserträge
zuzüglich Zinsaufwendungen und Abschreibungen auf aktivierte
Fremdkapitalkosten.

Ansprechpartner:
Jörg Howe, + 49 711 17-41341, joerg.howe@daimler.com
Hendrik Sackmann, + 49 711 17-35014, hendrik.sackmann@daimler.com
Silke Walters, + 49 711 17-40624, silke.walters@daimler.com


11.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Daimler AG
Mercedesstrasse 137
70327 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 179 22 61
Fax: +49 (0)711 179 40 75
E-Mail: ir.dai@daimler.com
Internet: www.daimler.com
ISIN: DE0007100000
WKN: 710000
Indizes: DAX, EURO STOXX 50
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart;
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Tradegate Exchange; Terminbörse EUREX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Weitere aktuelle Meldungen zur Daimler AG
23.06. 19:02 vor 1 Tag
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an
20.03. 11:23 vor 96 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
08.02. 17:28 vor 136 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 19:32 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 19:23 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 19:13 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 18:59 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 18:50 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
07.02. 18:41 vor 137 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: Daimler AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.