News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
06.07. 19:40 vor 8 Stunden
Burcon NutraScience Corp.
DGAP-News: BURCON MELDET BERUFUNG VON DEBORA FANG IN DEN BOARD OF DIRECTORS
06.07. 19:02 vor 9 Stunden
Energiekontor AG
DGAP-Adhoc: Energiekontor AG beschließt Aktienrückkauf
06.07. 17:10 vor 11 Stunden
Timberfarm GmbH
TIMBERFARM wird wdk-Mitglied
06.07. 14:55 vor 13 Stunden
Backbone Technology AG
DGAP-News: Backbone Technology AG: Niederlegung des Aufsichtsratsmandates
06.07. 12:44 vor 15 Stunden
Savills Immobilien Beratungs-GmbH
DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Top-7-Bürovermietungsmärkte H1 2020
06.07. 09:50 vor 18 Stunden
Hoftex Group AG
DGAP-News: Hoftex Group AG: Manuela Spörl wird neuer CFO
In allen Meldungen suchen

07.Februar 2013 09:05 Uhr

DO & CO Aktiengesellschaft , ISIN: AT0000818802

DGAP-Adhoc: DO & CO Aktiengesellschaft:

DO & CO Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

07.02.2013 09:05

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ergebnis für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012/2013

UMSATZ: EUR 442,2 Mio
EBITDA: EUR 42,7 Mio
EBIT: EUR 31,0 Mio

Umsatz und Ertrag weiter gesteigert
Qualitätsfokus setzt sich international durch
Akquisition in Polen abgeschlossen, weiterer Markt für DO & CO

Wien, 07. Februar 2013. Die DO & CO Aktiengesellschaft gibt heute die
Ergebnisse der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012/2013 (1. April
2012 bis 31. Dezember 2012) gemäß IFRS bekannt.


Konzern Q1-3 2012/13in Q1-3 2011/12in Veränderungin Veränderung
Mio EUR Mio EUR Mio EUR in %
Umsatz 442,2 361,8 80,4 22,2%
EBITDA 42,7 37,2 5,6 15,0%
Abschreib- -11,7 -12,3 0,6 4,9%
ungen
EBIT 31,0 24,9 6,2 24,8%
EGT 32,9 27,3 5,6 20,7%
Konzerner- 18,4 14,9 3,5 23,9%
gebnis

EBITDA- 9,7% 10,3%
Marge
EBIT-Marge 7,0% 6,9%




Der DO & CO Konzern erzielte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres
2012/2013 einen Umsatz von EUR 442,2 Mio (VJ: EUR 361,8 Mio). Dies bedeutet
einen Umsatzanstieg von EUR 80,4 Mio oder 22,2 %. Das EBITDA des Konzerns
stieg von EUR 37,2 Mio um EUR 5,6 Mio auf EUR 42,7 Mio. Die EBITDA-Marge
beläuft sich auf 9,7 %. Das konsolidierte operative Betriebsergebnis (EBIT)
des DO & CO Konzerns für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres
2012/2013 beläuft sich auf EUR 31,0 Mio. Dies entspricht einem Anstieg von
EUR 6,2 Mio gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (VJ: EUR 24,9
Mio). Die EBIT-Marge stieg von 6,9 % auf 7,0 % im laufenden Geschäftsjahr.
Das Konzernergebnis beträgt in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres
2012/2013 EUR 18,4 Mio (VJ: EUR 14,9 Mio). Der Gewinn je Aktie stieg von
EUR 1,53 auf EUR 1,89 in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres
2012/2013.

Airline Catering


Airline Q1-3 2012/13in Q1-3 2011/12in Veränderungin Veränderung
Catering Mio EUR Mio EUR Mio EUR in %
Umsatz 299,8 269,5 30,2 11,2%
EBITDA 30,0 28,5 1,5 5,3%
Abschreibu- -9,2 -10,9 1,7 15,6%
ngen
EBIT 20,8 17,6 3,2 18,2%

EBITDA-Marge 10,0% 10,6%
EBIT-Marge 6,9% 6,5%




Die Division Airline Catering erzielte Umsätze in Höhe von EUR 299,8 Mio
(VJ: EUR 269,5 Mio). Das EBITDA konnte von EUR 28,5 Mio auf EUR 30,0 Mio
gesteigert werden. Das entspricht einer EBITDA-Marge von 10,0 % (VJ: 10,6
%). Das EBIT stieg von EUR 17,6 Mio auf EUR 20,8 Mio an. Die EBIT-Marge
liegt damit bei 6,9 % (VJ: 6,5 %).

International Event Catering


International Event Q1-3 2012/ Q1-3 2011/ Veränderung- Veränder-
Catering 13in Mio EUR 12in Mio EUR in Mio EUR ung in %
Umsatz 64,2 39,7 24,5 61,7%
EBITDA 7,2 4,4 2,8 62,7%
Abschreibungen -0,9 -0,6 -0,3 -51,0%
EBIT 6,3 3,8 2,5 64,5%

EBITDA-Marge 11,2% 11,1%
EBIT-Marge 9,8% 9,7%




Der Umsatz der Division International Event Catering beträgt EUR 64,2 Mio
(VJ: EUR 39,7 Mio). Das EBITDA stieg in den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres 2012/2013 von EUR 4,4 Mio auf EUR 7,2 Mio. Die EBITDA-Marge
beträgt 11,2 % (VJ: 11,1 %). Das EBIT beträgt EUR 6,3 Mio (VJ: EUR 3,8
Mio), die EBIT-Marge liegt bei 9,8 % (VJ: 9,7 %).

Restaurants, Lounges & Hotel


Restaurants, Lounges Q1-3 2012/ Q1-3 2011/ Veränderung- Veränder-
& Hotel 13in Mio EUR 12in Mio EUR in Mio EUR ung in %
Umsatz 78,3 52,6 25,6 48,7%
EBITDA 5,5 4,2 1,3 30,8%
Abschreibungen -1,6 -0,8 -0,8 -102,1%
EBIT 3,9 3,4 0,5 14,3%

EBITDA-Marge 7,1% 8,1%
EBIT-Marge 5,0% 6,5%




In der Division Restaurants, Lounges & Hotel liegt der Umsatz bei EUR 78,3
Mio (VJ: EUR 52,6 Mio). Das EBITDA beträgt in den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres EUR 5,5 Mio (VJ: EUR 4,2 Mio). Die EBITDA-Marge beträgt 7,1
% (VJ: 8,1 %). Das EBIT stieg von EUR 3,4 Mio auf EUR 3,9 Mio. Dies
entspricht einer EBIT-Marge von 5,0 % (VJ: 6,5 %).

Kennzahlen des DO & CO Konzerns



Kennzahlen Q1-3 2012/13 Q1-3 2011/12

Umsatz m EUR 442,2 361,8
EBITDA m EUR 42,7 37,2
EBITDA-Marge % 9,7% 10,3%
EBIT m EUR 31,0 24,9
EBIT-Marge % 7,0% 6,9%
Konzernergebnis m EUR 18,4 14,9

MitarbeiterInnen 5.642 4.124

Eigenkapital1 m EUR 182,1 158,5
Eigenkapital-Quote1 % 52,6% 58,2%
Nettozinsverbindlichkeiten m EUR -66,5 -86,0
Net Gearing % -36,5% -54,3%
Working Capital m EUR 73,6 95,6

Operativer Cash-Flow m EUR 34,8 35,9
Cash-Flow aus dem Investitionsbereich m EUR -25,9 -51,1
Free Cash-Flow m EUR 8,9 -15,2

EBITDA je Aktie EUR 4,39 3,81
EBIT je Aktie EUR 3,19 2,55
Gewinn je Aktie EUR 1,89 1,53
Höchstkurs2 EUR 33,89 35,30
Tiefstkurs2 EUR 26,55 23,50
Kurs ultimo2 EUR 33,51 26,14
Aktienanzahl ultimo TPie 9.744 9.744
Marktkapitalisierung ultimo m EUR 326,5 254,7




1. Bereinigt um Buchwerte der Firmenwerte
2. Schlusskurs

Aktie

Die DO & CO Aktie konnte sich in den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres 2012/2013 an der Wiener und Istanbuler Börse gut behaupten.

An der Wiener Börse verzeichnete die DO & CO Aktie einen Kursanstieg von
14,8 % und schloss am 28. Dezember 2012 mit einem Kurs von EUR 33,51.

An der Istanbuler Börse verzeichnete die DO & CO Aktie einen Kursanstieg
von 15,6 % und schloss am 31. Dezember 2012 mit einem Kurs von TRY 79,75.

Der ATX ist im Berichtszeitraum von 2.159,06 Punkten am 30. März 2012 auf
2.401,21 Punkte am 28. Dezember 2012 gestiegen. Dies entspricht einem
Anstieg von 11,2 Der türkische Leitindex ISE 100 stieg um 25,3 % und
schloss bei 78.208,44 Punkten.

Der Zwischenbericht gemäß 87 BörseG steht dem Publikum bei der
Gesellschaft, A-1110 Wien, Dampfmühlgasse 5, sowie auf der website
www.doco.com zur Verfügung.


07.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DO & CO Aktiengesellschaft
Stephansplatz 12
1010 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 74000-0
Fax: +43 1 74000-1029
E-Mail: organization@doco.com
Internet: www.doco.com
ISIN: AT0000818802
WKN: 81880
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Wien (Amtlicher
Handel / Official Market)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.