News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
20.09. 12:35 vor 2 Tagen
Mutares Management SE
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A1TNU68>
20.09. 10:51 vor 2 Tagen
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
DGAP-News: mwb begleitet Euroboden wieder erfolgreich an den Anleihemarkt
In allen Meldungen suchen

22.Mai 2019 19:53 Uhr

edding Aktiengesellschaft , ISIN: DE0005647937



DGAP-Ad-hoc: edding Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung


edding Aktiengesellschaft: Schließung des Produktionsstandorts der edding Argentina S.A.


22.05.2019 / 19:53 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung



Schließung des Produktionsstandorts der edding Argentina S.A.



Unsere argentinische Tochtergesellschaft wird ihren einzigen Produktionsstandort in San Juan zum 30. Juni 2019 schließen und danach Produkte der Marke edding überwiegend vom deutschen Produktionsstandort in Bautzen sowie zu einem geringeren Umfang von der edding Colombia S.A.S., Kolumbien, beziehen.



Die Schließung ist Teil einer strategischen Reorganisation, die zu einer Stärkung der Vertriebsbereiche für das interaktive Legamaster-Sortiment, für das Kreativ- und Industriesortiment bei edding sowie für Compact Printing führen soll. Von der Schließung sind derzeit 17 Mitarbeiter betroffen. Die Einmalaufwendungen dieser Restrukturierung belaufen sich auf rd. 1,0 Mio. USD (rd. 0,9 Mio. EUR). Die jährlichen Einsparungen wurden mit rd. 0,6 Mio. USD (rd. 0,5 Mio. EUR) ermittelt.



Grund für die Schließung ist die anhaltend niedrige Auftragslage in der Fertigung welche der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Argentinien geschuldet ist. In der Vergangenheit hatten deutliche Abwertungen des Peso zwar immer wieder zu einer kurzfristigen Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Produktion geführt, welche meist kurze Zeit später durch teilweise vorgeschriebene Lohnerhöhungen wieder überkompensiert wurden. Daher sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass eine Fertigung vor Ort auf absehbare Zeit nicht mehr wettbewerbsfähig betrieben werden kann.



Über die edding AG: Das Unternehmen wurde 1960 gegründet und im Jahr 2018 wurde ein Konzernumsatz in Höhe von 141,0 Mio. EUR mit durchschnittlich 638 Mitarbeitern erwirtschaftet. Die edding-Gruppe steht für zwei Marken mit unterschiedlichen Lösungskompetenzen: Unter der Marke edding werden Produkte entwickelt und vertrieben, die Farbe lang anhaltend auf Oberflächen bringen, vom Permanentmarker bis hin zu Spraydosen, Compact Printern und digitalen Codes. Unter der Marke Legamaster werden klassische und elektronische Produkte der visuellen Kommunikation vermarktet.



Ahrensburg, 22. Mai 2019

edding Aktiengesellschaft

Der Vorstand





____________________________



Kontakt:

edding AG, Sönke Gooß (Finanzvorstand)

Bookkoppel 7, 22926 Ahrensburg

Tel. 04102/808-200, Fax 04102/808-204

E-Mail: investor@edding.de











22.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: edding Aktiengesellschaft

Bookkoppel 7

22926 Ahrensburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)4102 8080
Fax: +49 (0)4102 808 204
E-Mail: info@edding.de
Internet: www.edding.de
ISIN: DE0005647937, DE0005647903
WKN: 564793, 564790
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Frankfurt
EQS News ID: 813273





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




81327322.05.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=813273&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.