News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
15.11. 10:20 vor 5 Minuten
DO & CO Aktiengesellschaft
DGAP-News: DO & CO Aktiengesellschaft:
15.11. 09:11 vor 1 Stunde
AMN Data Solutions GmbH
Deutschland-Vergleich: Die beste Stadt für Freelancer
15.11. 08:43 vor 1 Stunde
Pacific Rim Cobalt Corp.
Pacific Rim Cobalt Corp.:
15.11. 08:00 vor 2 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG gewinnt im 3. Quartal an Fahrt
15.11. 07:59 vor 2 Stunden
Mayr-Melnhof Karton AG
DGAP-News: Mayr-Melnhof Karton AG: Ergebnisse zum 3. Quartal 2018
In allen Meldungen suchen

13.Februar 2018 12:59 Uhr

Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG , ISIN: DE0005254007

DGAP-Adhoc: Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2017 verfehlen



DGAP-Ad-hoc: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Jahresergebnis


Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2017 verfehlen


13.02.2018 / 12:59 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2017 verfehlen

Borken, Deutschland, 13.02.2018. Die Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft (ISIN DE0005254007) gibt bekannt, daß das im Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2017 für das Gesamtgeschäftsjahr 2017 prognostizierte Jahresergebnis von ca. 325 T-EUR aller Voraussicht nach nicht erreicht werden wird. Der Vorstand geht im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses 2017 vielmehr davon aus, daß das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2017 in der Größenordnung zwischen ca. 250 T-EUR und ca. 270 T-EUR liegen wird. Diese Abweichung gegenüber der Prognose resultiert im Wesentlichen aus einem durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht festgesetzten Bußgeld in Höhe von 70 T-EUR gegen die Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wegen eines Verstoßes gegen die Vorabbekanntmachungsverpflichtung nach § 114 Abs. 2 WpHG für das Geschäftsjahr 2015. Die sich hieraus ergebende Verpflichtung auf Seiten der Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird zu einer entsprechenden Ergebnisbelastung in 2017 führen.

 

Borken, 13.02.2018

Der Vorstand


Kontakt:

Rainer-Michael Rudolph

Vorstand








13.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG

Frielendorfer Str. 26

34582 Borken

Deutschland
Telefon: +49 6693 1812 33
Fax: +49 6693 1812 18
E-Mail: info@elikraft.de
Internet: www.elikraft.de
ISIN: DE0005254007
WKN: 525400
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




653789  13.02.2018 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=653789&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.