News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.09. 13:07 vor 1 Stunde
LECON RESTRUKTURIERUNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Insolvenzplan im Verfahren um Leichtbauteil-Entwickler KDX einstimmig angenommen
In allen Meldungen suchen

21.Mai 2019 19:52 Uhr

KROMI Logistik AG, WKN A0KFUJ, ISIN

[ Aktienkurs KROMI Logistik AG | Weitere Meldungen zur KROMI Logistik AG ]



DGAP-Ad-hoc: KROMI Logistik AG / Schlagwort(e): Prognose


KROMI Logistik AG: Konkretisierung des Jahresausblicks für das Geschäftsjahr 2018/2019


21.05.2019 / 19:52 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Konkretisierung des Jahresausblicks für das Geschäftsjahr 2018/2019



Hamburg, 21. Mai 2019 - KROMI erwartet für das Geschäftsjahr 2018/2019 ein leicht positives operatives Ergebnis (Betriebsergebnis vor Sondereffekten). Unter Berücksichtigung der bereits im Halbjahresbericht 2018/2019 kommunizierten Sondereffekte aus dem Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds (TEUR 631) und der Insolvenz in Eigenverwaltung eines Kunden in der Automobilzulieferbranche (TEUR 537) prognostiziert KROMI ein negatives Betriebsergebnis (EBIT) für das Geschäftsjahr 2018/2019 von ca. TEUR 1.100 (ohne Währungseffekte Brasilien). Nach einem negativen operativen Ergebnis in den ersten sechs Monaten geht die Gesellschaft im zweiten Halbjahr von einem positiven operativen Ergebnis aus.

Unternehmensprofil:

KROMI, Hamburg, ist ein herstellerunabhängiger Experte zur Optimierung der Werkzeugverfügbarkeit und des Werkzeugeinsatzes in Zerspanungsbetrieben. Als vertrauensvoller und transparenter Partner der Industrie verbindet KROMI Zerspanungstechnologie, Datenmanagement und schlanke Logistikprozesse zu überzeugenden Gesamtlösungen. Durch vernetzte Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden mit gleichzeitigem digitalem Bestandscontrolling stellt KROMI die optimale Nutzung und Verfügbarkeit der notwendigen Betriebsmittel zur richtigen Zeit am richtigen Ort sicher. Ziel der Aktivitäten von KROMI ist es, den Zerspanungsbetrieben in den Kernmärkten Europa und Brasilien stets den höchsten Kundennutzen zu bieten. Hierzu werden die Prozesse auf Kundenseite im Detail analysiert, Chancen und Verbesserungspotentiale identifiziert und so die Werkzeugversorgung mit allen dafür erforderlichen Serviceleistungen optimal eingegliedert. Derzeit unterhält KROMI Standorte in Deutschland, der Slowakei, Tschechien, Spanien sowie in Brasilien. Darüber hinaus ist KROMI in fünf weiteren europäischen Ländern aktiv.



Im Internet unter: www.kromi.de





Kontakt Investor Relations:



cometis AG

Claudius Krause

Tel.: +49 (0)611-205855-28

Fax: +49 (0)611-205855-66

E-mail: krause@cometis.de











21.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: KROMI Logistik AG

Tarpenring 11

22419 Hamburg

Deutschland
Telefon: 040/537151-0
Fax: 040/537151-99
E-Mail: info@kromi.de
Internet: www.kromi.de
ISIN: DE000A0KFUJ5
WKN: A0KFUJ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 814223





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




814223  21.05.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=814223&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.