News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
22.01. 06:45 vor 3 Stunden
Zur Rose Group AG
EQS-News: Zur Rose-Gruppe verzeichnet 30 Prozent Wachstum in 2019
21.01. 16:43 vor 17 Stunden
euromicron AG in Insolvenz
DGAP-Adhoc: euromicron AG in Insolvenz: Kartellfreigabe
21.01. 14:58 vor 19 Stunden
Alpha Republic GmbH
Naschen ohne schlechtes Gewissen: NEOH schiebt dem Zucker den Riegel vor
21.01. 12:40 vor 21 Stunden
CO.DON AG
DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2019
In allen Meldungen suchen

18.Februar 2019 14:48 Uhr

Maternus-Kliniken AG, WKN 604400, ISIN

[ Aktienkurs Maternus-Kliniken AG | Weitere Meldungen zur Maternus-Kliniken AG ]



DGAP-Ad-hoc: Maternus-Kliniken AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis


Maternus-Kliniken AG: Vorläufiges Ergebnis 2018


18.02.2019 / 14:48 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Berlin, 18. Februar 2019- Die Maternus-Kliniken AG erwartet nach vorläufiger Auswertung der Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 ein Konzernergebnis (EBIT)* vor Zinsen und Steuern in Höhe von ca. 2,7 Mio. Euro (Vorjahr: 6,2 Mio. Euro). Damit weicht das Ergebnis von der bisherigen Prognose des Vorstandes ab, im Geschäftsjahr 2018 mindestens ein Konzernergebnis (EBIT)* von 3,5 Mio. Euro zu erwirtschaften.



* Das EBIT entspricht der Definition im Konzern-Finanzbericht der Maternus-Kliniken AG zum 30. Juni 2018 (erhältlich unter https://www.maternus.de/investor-relations/unternehmensberichte/)




Ansprechpartner:

Maternus-Kliniken AG

Leitung Konzerncontrolling / Investor Relations

Andrea Peters

Französische Str. 53 - 55

10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30-65 79 80-641

Fax: +49 (0)30-65 79 80-650

E-Mail: investor-relations@maternus.de





(Ende der Ad-hoc-Mitteilung)

Maternus-Kliniken AG

Die Maternus-Kliniken AG mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen, das sich seit 1996 im deutschen Gesundheitsmarkt auf die Bereiche Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Rehabilitations- kliniken konzentriert. Deutschlandweit gehören 23 Einrichtungen zur Maternus-Kliniken AG. Seit 2007 ist sie Teil der CURA Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Berlin.











18.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Maternus-Kliniken AG

Französische Str. 53 - 55

10117 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 (0)30 65 79 80-0
Fax: +49 (0)30 65 79 80-500
E-Mail: info@maternus.de
Internet: www.maternus.de
ISIN: DE0006044001, DE0006044001
WKN: 604400, 604400
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




77699718.02.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=776997&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.