News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
26.06. 16:43 vor 17 Minuten
NANOGATE SE
DGAP-News: Nanogate SE: Dividende von 0,11 Euro beschlossen
26.06. 13:58 vor 3 Stunden
hkp/// group
Vote2Work gewinnt den HR Start-up Award 2019
26.06. 13:51 vor 3 Stunden
Bijou Brigitte modische Accessoires AG
DGAP-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG beschließt Aktienrückkaufprogramm
26.06. 13:29 vor 3 Stunden
Delticom AG
DGAP-News: Delticom veröffentlicht Geschäftsbericht 2018
26.06. 10:46 vor 6 Stunden
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching schließt Finanzierungsrunde ab und plant Börsengang
26.06. 10:00 vor 7 Stunden
mVISE AG
DGAP-News: AG: Erfolgreiche Hauptversammlung 2019
26.06. 09:10 vor 7 Stunden
CMC Markets Deutschland
DGAP-News: CMC Markets legt exklusive Serie von Kryptowährungs-Indizes auf
In allen Meldungen suchen

22.Januar 2019 16:42 Uhr

MediClin AG, WKN 659510, ISIN DE0006595101

[ Aktienkurs MediClin AG | Weitere Meldungen zur MediClin AG ]



DGAP-Ad-hoc: MediClin AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis


MediClin AG: Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis insbesondere durch Einmaleffekte belastet - Umsatzwachstum im Rahmen der Guidance


22.01.2019 / 16:42 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis insbesondere durch Einmaleffekte belastet - Umsatzwachstum im Rahmen der Guidance



Offenburg, den 22.01.2019 - Die MEDICLIN Aktiengesellschaft (MEDICLIN) informiert heute darüber, dass das vorläufige operative Konzernbetriebsergebnis zwischen 22 und 23 Mio. Euro und das durch Einmaleffekte belastete vorläufige Konzernbetriebsergebnis zwischen 14,5 und 15,5 Mio. Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro; bereinigt 26,7 Mio. Euro) liegen wird. Damit erreicht MEDICLIN die Guidance für das Konzernbetriebsergebnis 2018 in Höhe von 26 Mio. Euro nicht mehr. Der wesentliche Grund für den Ergebnisrückgang liegt in zusätzlichen möglichen Aufwendungen sowie Rückstellungen für Personal- und Personalnebenkosten (Einmaleffekt) in Höhe von voraussichtlich rund 7,5 Mio. Euro.



Was das Umsatzwachstum im Konzern anbelangt, so wird dieses voraussichtlich bei 6 % liegen.



Die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 erfolgt in gewohnten Umfang am 22. Februar 2019, der Geschäftsbericht 2018 steht ab dem 29. März 2019 zur Verfügung.



Die in dieser Mitteilung genannten Zahlen stehen unter dem Vorbehalt der abschließenden Aufstellung des Jahresabschlusses, der Abschlussprüfung und der Billigung des Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat.













22.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: MediClin AG

Okenstraße 27

77652 Offenburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)781 488-326
Fax: +49 (0)781 488-184
E-Mail: alexandra.muehr@mediclin.de
Internet: www.mediclin.de
ISIN: DE0006595101
WKN: 659510
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




76857722.01.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=768577&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur MediClin AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.