News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.06. 13:00 vor 2 Tagen
Frau Albertina Sauter
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0JL9W6>
14.06. 13:00 vor 2 Tagen
Herr Alois Fridolin Sauter
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0JL9W6>
14.06. 11:25 vor 2 Tagen
First Graphene Limited
DGAP-News: First Graphene Limited: Beurteilungsnachweis erteilt (NICNAS)
14.06. 11:13 vor 2 Tagen
DO & CO Aktiengesellschaft
DGAP-News: DO & CO Aktiengesellschaft:
14.06. 11:13 vor 2 Tagen
Wohninvest Holding GmbH
Wohninvest Gruppe: Werder spielt ab Juli im wohninvest WESERSTADION
In allen Meldungen suchen

19.März 2019 16:59 Uhr

Münchener Rück AG, WKN 843002, ISIN DE0008430026

[ Aktienkurs Münchener Rück AG | Weitere Meldungen zur Münchener Rück AG ]



DGAP-Ad-hoc: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Aktienrückkauf


Munich Re beschließt Aktienrückkauf


19.03.2019 / 16:59 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.






Munich Re will nach der Hauptversammlung 2019 bis zur Hauptversammlung 2020 eigene Aktien im Wert von maximal 1 Mrd. EUR zurückerwerben.



Der Vorstand der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft hat beschlossen, dass die Gesellschaft unter Ausnutzung der am 25. April 2018 von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung im Zeitraum vom 2. Mai 2019 bis spätestens zur ordentlichen Hauptversammlung am 29. April 2020 eigene Aktien im Wert von maximal 1 Mrd. EUR (ohne Nebenkosten) erwirbt. Auf Basis des derzeitigen Kursniveaus (Stand: 18. März 2019) wären dies rund 3,1 % des Grundkapitals und entsprächen rund 4,6 Mio. eigenen Aktien. Die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2018/2019 vom 25. April 2018 bis spätestens zur Hauptversammlung der Gesellschaft am 30. April 2019 erworbenen und noch zu erwerbenden eigenen Aktien sollen eingezogen werden.










Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Diese Meldung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Münchener Rück beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.





19.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München

Königinstraße 107

80802 München

Deutschland
Telefon: +49(0) 89 3891-0
Fax: +49(0) 89 399 056
E-Mail: shareholder@munichre.com
Internet: www.munichre.com
ISIN: DE0008430026, DE0008430026
WKN: 843002, 843002
Indizes: DAX, EURO STOXX 50
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange; Mailand





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




78934719.03.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=789347&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Münchener Rück AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.