News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.05. 20:00 vor 20 Stunden
Burcon NutraScience Corp.
DGAP-News: Burcon gibt Bezugsrechtsangebot bekannt
24.05. 18:55 vor 21 Stunden
Red Rock Capital AG
DGAP-Adhoc: Red Rock Capital AG: Roland Schreiber wird neuer Vorstand
24.05. 16:56 vor 23 Stunden
MAX21 AG
DGAP-Adhoc: MAX21 AG:
24.05. 15:48 vor 1 Tag
Domstein Seafood AG
DGAP-News: Domstein Seafood AG geht den ersten Schritt zur Holding.
24.05. 11:41 vor 1 Tag
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: 'Welt verändern - statt nur ertragen' CSR-KOMMENTAR Nr. 4/2019
In allen Meldungen suchen

15.März 2019 11:45 Uhr

ORBIS AG, WKN 522877, ISIN DE0005228779

[ Aktienkurs ORBIS AG | Weitere Meldungen zur ORBIS AG ]



DGAP-Ad-hoc: ORBIS AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresergebnis


ORBIS AG: Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2018: ORBIS mit dynamischem Geschäftswachstum


15.03.2019 / 11:45 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.








Saarbrücken, 15. März 2019 - Für das im General Standard notierte Saarbrücker Software- und Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG zeichnen sich im Zuge der Aufstellung des Konzernabschlusses folgende, über den Prognosen liegende, Kennzahlen im Geschäftsjahr 2018 ab:


Der vorläufige Konzernumsatz wächst gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25,5 % auf TEUR 63.199 an (Vorjahr: TEUR 50.357), das vorläufige EBITDA steigt um 44,3 % auf TEUR 4.582 (Vorjahr: TEUR 3.174).



Das vorläufige Betriebsergebnis (EBIT) verbessert sich im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 38,3 % auf TEUR 3.453 (Vorjahr: TEUR 2.496).



Das vorläufige Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöht sich um 43,9 % auf TEUR 3.575 (Vorjahr: TEUR 2.484).



Die ORBIS AG erzielt ein vorläufiges Konzernergebnis nach Steuern und Minderheitenanteilen in Höhe von TEUR 2.185 (Vorjahr: TEUR 1.659); das ist eine Steigerung von 31,7 %.



Damit erhöht sich das vorläufige Ergebnis um 28,4 % auf 25 Cent je Aktie (Vorjahr: 20 Cent je Aktie).



Die Eigenkapitalquote zum 31. Dezember 2018 lag bei 59,7 % (Vorjahr: 58,1 %), die Anzahl Mitarbeiter im Konzern ist um 16,3 % auf 507 Mitarbeiter (Vorjahr: 436 Mitarbeiter) angestiegen.



Die Feststellung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2018 wird voraussichtlich in der am 21. März 2019 stattfindenden Bilanzsitzung des Aufsichtsrats erfolgen.





Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.orbis.de

oder

Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG

Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de















15.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: ORBIS AG

Nell-Breuning-Allee 3-5

66115 Saarbrücken

Deutschland
Telefon: +49 (0)6819 924-0
Fax: +49 (0)6819 924-111
E-Mail: info@orbis.de
Internet: www.orbis.de
ISIN: DE0005228779
WKN: 522877
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




78801115.03.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=788011&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur ORBIS AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.