News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
20.09. 12:35 vor 2 Tagen
Mutares Management SE
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A1TNU68>
20.09. 10:51 vor 2 Tagen
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
DGAP-News: mwb begleitet Euroboden wieder erfolgreich an den Anleihemarkt
In allen Meldungen suchen

11.Juni 2019 20:02 Uhr

Philion SE , ISIN: DE000A1X3WF3



DGAP-Ad-hoc: Philion SE / Schlagwort(e): Personalie


Philion SE: Veränderungen im Führungsteam


11.06.2019 / 20:02 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Philion SE: Veränderungen im Führungsteam


Berlin, 11. Juni 2019: Die Philion SE gibt Veränderungen im Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung bekannt. Frank Demmler legt seine Ämter als Verwaltungsrat und als geschäftsführender Direktor der Philion SE nieder. René Streuber scheidet aus der Geschäftsführung bei der Philion-Tochtergesellschaft FEXCOM GmbH aus. Die FEXCOM GmbH wird weiterhin von Steffen Anders als Geschäftsführer geleitet. Frank Demmler, René Streuber und Steffen Anders sind die Altgesellschafter der FEXCOM GmbH.



Die Personalveränderungen erfolgen einvernehmlich und sind Teil der Weiterentwicklung der Gruppe hin zu einem Omni-Channel-Anbieter im deutschen Telekommunikationsmarkt.



Im Rahmen dieser Veränderung übernimmt der Großaktionär aptus 1206. GmbH ebenfalls ein größeres Aktienpaket von Frank Demmler, René Streuber und Steffen Anders (Anders Invest GmbH). Alle drei werden nach dem Verkauf weiterhin Aktionäre der Philion SE bleiben. Frank Demmler wird dem Unternehmen darüber hinaus beratend zur Verfügung stehen.

 



Kontakt für Rückfragen

Philion SE // www.philion.de // M: info@philion.de



Investor Relations & Presse

Fabian Lorenz // T: +49 221 29 83 15 88 // M: ir@philion.de


 






Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über Philion SE

Das Managementteam mit jahrzehntelanger Erfahrung im internationalen Telekommunikationsmarkt der Philion SE rund um den Verwaltungsratsvorsitzenden René Schuster (ehemals Vorstandsvorsitzender von Telefonica Deutschland) hat ein Ziel: Über eine Buy-and-Build-Strategie soll in den kommenden Jahren ein führender netzunabhängiger Dienstleister für alle digitalen Produkte rund um den Telekommunikationsmarkt aufgebaut werden. Philion fungiert dabei als börsennotierte Holdinggesellschaft und setzt für die Tochtergesellschaften auf eine Omni-Channel-Strategie, um die Vorteile des Online-Handels mit denen des persönlichen vor Ort Services zu verbinden. Erste Schritte waren die Übernahme der Fexcom GmbH zum Jahreswechsel 2017/18 sowie die Beteiligung an DEINHANDY Ende 2018. Damit verfügt die Gruppe deutschlandweit über 160 Mobilfunkstores und einen schnell wachsenden Online-Handel.





11.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Philion SE

Wallstr. 15 a

10179 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 (0)30 28 49 36 40
E-Mail: info@philion.de
Internet: www.philion.de
ISIN: DE000A1X3WF3
WKN: A1X3WF
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board)
EQS News ID: 822855





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




822855  11.06.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=822855&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.