News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
08.12. 05:09 vor 2 Tagen
Amatheon Agri Holding N.V.
DGAP-News: Amatheon Agri Holding N.V.:
07.12. 12:52 vor 2 Tagen
One Square Advisory Services GmbH
DGAP-News: AVIR Guß Holding GmbH: Übernahme der Assets der Neue Halberg Guss vollzogen
07.12. 12:19 vor 2 Tagen
DCI Database for Commerce and Industry AG
DGAP-Adhoc: DCI AG: Werte-Übertragung an Content Factory 1 GmbH
07.12. 11:52 vor 2 Tagen
Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
DGAP-Adhoc: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co.KGaA beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot
In allen Meldungen suchen

13.April 2018 23:04 Uhr

Software AG , ISIN: DE000A2GS401



DGAP-Ad-hoc: Software AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung


Software AG veröffentlicht Finanzergebnis für das erste Quartal 2018 und erhöht Jahresausblick 2018 für den Bereich IoT & Cloud


13.04.2018 / 23:04 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Ad-hoc Mitteilung (Insiderinformationen gem. Artikel 17 MAR)



Software AG veröffentlicht Finanzergebnis für das erste Quartal 2018 und erhöht Jahresausblick 2018 für den Bereich IoT & Cloud



- IoT & Cloud Umsatz in Q1 2018 währungsbereinigt 124,6% (ohne Währungsbereinigung +115,0%) über Q1 2017



- Jahresausblick für den IoT & Cloud Umsatz für 2018 wird angehoben: Von 70 bis 100% Wachstum (25-30 Mio. EUR) auf 100 bis 135% Wachstum (30-35 Mio. EUR)



- DBP-Produktumsatz (ohne IoT & Cloud) in Q1 2018 währungsbereinigt -5,4% (ohne Währungsbereinigung -13,1%) unter Q1 2017



- Jahresausblick 2018 für DBP, A&N, operative Ergebnismarge (Non-IFRS) und EPS (Non-IFRS) wird bestätigt





Der Vorstand der Software AG (TecDAX, ISIN DE000A2GS401, WKN A2GS40 / SOW) gibt die vorläufigen Finanzergebnisse für das erste Quartal 2018 bekannt, nach denen sich der IoT & Cloud Umsatz in Q1 2018 gegenüber dem ersten Quartal 2017 um währungsbereinigt +124,6% (ohne Währungsbereinigung +115,0%) von 3,0 Mio. EUR auf 6,4 Mio. EUR erhöht und der DBP-Produktumsatz (ohne IoT & Cloud) im Vergleich zum ersten Quartal 2017 um währungsbereinigt - 5,4% (ohne Währungsbereinigung -13,1%) von 102,9 Mio. auf 89,4 Mio. EUR verringert hat.


Auf Basis der aktuellen Geschäftsentwicklung und der erwarteten Geschäftsabschlüsse bis zum Jahresende 2018 hat der Vorstand den Jahresausblick für den IoT / Cloud Umsatz für 2018 von bislang 70 bis 100% Wachstum (25-30 Mio. EUR) auf 100 bis 135% Wachstum (30-35 Mio. EUR) erhöht. Der am 25. Januar 2018 veröffentlichte Jahresausblick 2018 für DBP, A&N, operative Ergebnismarge (Non-IFRS) und EPS (Non-IFRS) wird bestätigt.



Darmstadt, 13. April 2018



Software AG



Der Vorstand





Mitteilende Person:

Frederic Freichel

Junior Manager Investor Relations


E-Mail: frederic.freichel@softwareag.com

Tel: +49 6151 92 1106








13.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Software AG

Uhlandstraße 12

64297 Darmstadt

Deutschland
Telefon: +49 (0)6151 92-1900
Fax: +49 (0)6151 92-34 1899
E-Mail: Investor.Relations@softwareag.com
Internet: www.softwareag.com
ISIN: DE000A2GS401
WKN: A2GS40
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




67458913.04.2018CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=674589&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.