News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.08. 14:33 vor 11 Stunden
Deutsche Industrie REIT-AG
DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG erwirbt Objekt in Simmern
21.08. 14:30 vor 11 Stunden
HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
DGAP-News: Covesto Freestyle: Eine Klasse für sich
21.08. 13:30 vor 12 Stunden
Senvion S.A.
Senvion unterschreibt bedingten Vertrag für 275 MW in den USA
21.08. 11:51 vor 14 Stunden
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
DGAP-Adhoc: AURELIUS startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 20 Mio. EUR
21.08. 09:00 vor 17 Stunden
Karlsberg Brauerei GmbH
DGAP-News: Karlsberg Brauerei veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018
In allen Meldungen suchen

16.Juli 2018 17:21 Uhr

United Labels AG, WKN 548956, ISIN DE0005489561

[ Aktienkurs United Labels AG | Weitere Meldungen zur United Labels AG ]

DGAP-Adhoc: United Labels AG: Deutliche Ergebnisverbesserung in den ersten sechs Monaten



DGAP-Ad-hoc: United Labels AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis


United Labels AG: Deutliche Ergebnisverbesserung in den ersten sechs Monaten


16.07.2018 / 17:21 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.






- Konzernumsatz im ersten Halbjahr betrug EUR 13,6 Mio.



- Konzernhalbjahresüberschuss stieg um 59,2% auf TEUR 457



- Achtmal in Folge Ergebnisverbesserung zum Vorjahresquartal



- Erfolg mit den Fachhandelsthemen TY, DFB und Pummeleinhorn





Münster, 16.07.2018. Die United Labels AG hat in den ersten sechs Monaten 2018 einen Konzernumsatz von EUR 13,6 Mio. (VJ: EUR 14,7 Mio.) erzielt. Dabei erhöhte sich das operative Konzernergebnis vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) auf EUR 1,4 Mio. (VJ: EUR 1,3 Mio.). Aufgrund des margenstarken Fachhandelsumsatzes stieg das EBIT um 13,6% auf TEUR 1.127 (VJ: TEUR 992).

Im Konzernergebnis nach Steuern verbesserte sich die Gesellschaft im laufenden Geschäftsjahr um 59,2% auf TEUR 457 (VJ: TEUR 287). Damit lag das Nachsteuerergebnis bereits zum achten Mal in Folge über dem jeweiligen Vorjahreswert.

Insgesamt haben alle operativen Gesellschaften ein positives Ergebnis ausweisen können.



In Spanien, Portugal und Deutschland konnte das Fachhandelsgeschäft weiter gesteigert werden. In Deutschland werden in diesem Bereich bestehende und neue Handelspartner mit den Themen "Pummeleinhorn", "Diddl", "Ralph Ruthe" und "DFB - Deutscher Fußballbund" bedient. Die Ware zur deutschen Nationalmannschaft wurde zu Beginn der Weltmeisterschaft bereits ausgeliefert. Damit waren bei Ausscheiden des deutschen Teams nahezu keine Lagerbestände mehr vorhanden und die Lizenzgebühren vollständig ausverdient.



Neben dem B2B-Händlershop für Handelspartner, werden für Endverbraucher ausgewählte Produktlinien über die eigenen Internetshops der Elfen Service GmbH vertrieben, die in den ersten sechs Monaten gute Umsatz- und Ergebniszuwächse realisieren konnte.



Für die zweite Jahreshälfte ist die Einführung der Produktlinie "Playmobil" sowie weiterer neuer Spezialthemen, überwiegend für den Fachhandel, geplant.



Der 6-Monatsbericht der United Labels AG steht innerhalb der nächsten Wochen hier zum Download bereit: http://www.unitedlabels.com/investor-relations/finanzberichte



Weitere Informationen:

United Labels AG - Investor Relations -

Gildenstraße 6, 48157 Münster, Tel.: +49 (0) 251-3221-0, Fax: +49 (0) 251-3221-960
investorrelations@unitedlabels.com











16.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: United Labels AG

Gildenstr. 6

48157 Münster

Deutschland
Telefon: +49 (0)25 132 21-0
Fax: +49 (0)25 132 21-999
E-Mail: investorrelations@unitedlabels.com
Internet: www.unitedlabels.com
ISIN: DE0005489561
WKN: 548956
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




70498316.07.2018CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=704983&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur United Labels AG
15.05. 11:47 vor 98 Tagen
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: United Labels AG: Ergebnisverbesserung im ersten Quartal 2018
19.02. 15:09 vor 183 Tagen
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: United Labels AG: Vorläufiges Ergebnis Geschäftsjahr 2017
18.05. 17:04 vor 460 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: United Labels AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.