News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
22.09. 16:19 vor 32 Minuten
Sensirion Holding AG
EQS-News: Media Release: Sensirion Inside - Atmocube by ATMO(R)
22.09. 15:59 vor 52 Minuten
NewMark Finanzkommunikation GmbH
NewMark Finanzkommunikation GmbH: „Die Kraft des Fußballs macht es so interessant'
22.09. 11:30 vor 5 Stunden
Vaudoise Assurances
EQS-News: Auszeichnung für den Geschäftsbericht der Vaudoise-Gruppe
22.09. 09:00 vor 7 Stunden
La Française Group
La Française Group: Das Ende der Ära Merkel - und was nun?
In allen Meldungen suchen

28.Februar 2013 09:00 Uhr

BayWa AG vNa, WKN 519406, ISIN DE0005194062

[ Aktienkurs BayWa AG vNa | Weitere Meldungen zur BayWa AG vNa ]

DGAP-News: BayWa AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
BayWa: Ergebnis 2012 höher als erwartet

28.02.2013 / 09:00

---------------------------------------------------------------------

BayWa: Ergebnis 2012 höher als erwartet

München, 28. Februar 2013 - Die BayWa AG, München, hat das Geschäftsjahr
2012 mit großem Erfolg abgeschlossen. In den am 28. Februar vorab
veröffentlichten vorläufigen Zahlen meldet der internationale Handels- und
Dienstleistungskonzern sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis vor Zinsen
und Steuern (EBIT) eine deutliche Steigerung. Der Konzernumsatz lag 2012
mit rund 10,5 Mrd. Euro erstmals über der Marke von zehn Milliarden. Der
Konzern erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr ein EBIT in Höhe von
rund 187 Mio. Euro.

'Das Ergebnis zeigt eine sehr erfreuliche Entwicklung, die unsere gezielte
Wachstumsstrategie in den Kerngeschäften sowohl national als auch
international bestätigt. Auch ohne das außerordentliche Ergebnis in Höhe
von rund 20 Mio. Euro, in erster Linie aus dem Immobilienverkauf der BayWa
Zentrale in München, weisen wir 2012 ein noch höheres Ergebnis aus, als wir
ursprünglich erwartet haben. Dies ist vor allem auf die deutliche
Verbesserung im operativen Geschäft zurückzuführen', erläutert der
Vorstandsvorsitzende der BayWa AG, Klaus Josef Lutz.

Der Geschäftserfolg 2012 solle sich auch in der Dividende des abgelaufenen
Jahrs widerspiegeln. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat eine Erhöhung der
Dividende von 0,60 Euro auf 0,65 Euro pro Aktie vorschlagen. Dies würde
einer Erhöhung der Dividende um gut 8 Prozent entsprechen. 'Die Dividende
der BayWa Aktie ist damit seit 2007 von 0,32 Euro auf über das Doppelte
gestiegen', betont Klaus Josef Lutz.

Die ausführlichen Zahlen veröffentlicht die BayWa AG mit der Bilanz am 21.
März 2013.




Kontakt:
Marion Danneboom, BayWa AG, Leiterin PR/Unternehmenskommunikation,
Tel. 0 89/92 22-36 80, Fax 0 89/92 22-36 98,
E-Mail: marion.danneboom@baywa.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

28.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: BayWa AG
Arabellastraße 4
81925 München
Deutschland
Telefon: 089/ 9222-3691
Fax: 089/ 9222-3698
E-Mail: marion.danneboom@baywa.de
Internet: www.baywa.de
ISIN: DE0005194062, DE0005194005,
WKN: 519406, 519400,
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,
Hannover, Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
202599 28.02.2013
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.