News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
13.12. 17:34 vor 9 Stunden
plenum AG
DGAP-Adhoc: plenum AG: Zukauf im Bereich Energiewirtschaft
13.12. 14:23 vor 12 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Kapitalerhöhung vollständig platziert
13.12. 14:18 vor 12 Stunden
Gigaset AG
DGAP-Adhoc: Stephan Mathys verlässt Gigaset AG
In allen Meldungen suchen

14.März 2018 11:35 Uhr

De Raj Group AG , ISIN: DE000A2GSWR1



DGAP-News: De Raj Group AG / Schlagwort(e): Kooperation/Auftragseingänge


De Raj Group AG: Gryphon Energy (SEA) Sdn Bhd (GESEA), Malaysia, gründet eine strategische Allianz mit der PT Angerah Mulia Raya, Indonesien


14.03.2018 / 11:35



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, HINEIN IN ODER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST.


De Raj Group AG: Gryphon Energy (SEA) Sdn Bhd (GESEA), Malaysia, gründet eine strategische Allianz mit der PT Angerah Mulia Raya, Indonesien



Köln, 14. März 2018:

Gryphon Energy (SEA) Sdn Bhd (GESEA), Malaysia, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der De Raj Group AG, Köln, (ISIN: DE000A2GSWR1), gründet eine strategische Allianz mit der PT Angerah Mulia Raya (AMR) aus Indonesien. AMR ist ein langjähriger und bestens vertrauter Konsortialpartner des bereits bestehenden und fortlaufenden Pertamina-Projekts im West-Madura- Offshore-Feld, auch besser bekannt als MOPU (Mobile Offshore Production Unit) BOSS 1-Vertrag.



AMR ist ebenso Konsortialführer des AMR - SOM (Sandakan Offshore (M) Sdn Bhd, Malaysia) - EMAS (EMAS Offshore Construction and Production Pte. Ltd., Singapur) - PIT (PT Pelayaran Intilintas Tirthanusantara, Indonesien) - Konsortiums. Dieses Konsortium ist in erster Linie für die Lieferung einer Floating Production Unit (FPU) an die Husky-CNOOC Madura Limited (HCML), mit einem Auftragswert von USD 386,3 Mio. (entsprechend rund EUR 311 Mio.), für eine feste Vertragslaufzeit von zehn Jahren verantwortlich.



Projekteigentümer des reichen Ergasvorkommens in der Madura Strait, rund 200 km entfernt von Surabaya in Ost-Java ist HCML, die die kanadische, in Calgary beheimatete, Husky Energy sowie die staatliche China National Offshore Oil Corporation repräsentieren.



GESEA wird das Engineering, den Einkauf, die Konstruktion, die Installation und die Kommissionierung (EPCIC) des Projekts ebenso wie Anschaffung und langfristige Charter des Produktionsschiffs (FPU) inklusive des notwendigen Aufbau-Equipments an Deck verantworten. GESEA oder eine entsprechende Einheit der Gesellschaft plant 76% an AMR zu übernehmen. Diese strategische Partnerschaft wird von der erprobten, kooperativen Zusammenarbeit und entsprechenden Expertise der beiden Partner sowie der außergewöhnlich engen Bindung zu den Projekteigentümern, Behörden und Institutionen in Indonesien, zur Erlangung aller notwendigen Genehmigungen, profitieren.



Weitere Details des Pertamina-Projekts im West-Madura-Offshore-Feld sowie zum MOPU BOSS 1-Vertrag enthält die Präsentation der De Raj Group und stehen zum Herunterladen zur Verfügung auf der Website unter www.thederajgroup.com/news-room/media-centre/




Über die De Raj Group:

Die De Raj Group AG ist seit dem 8. Februar 2018 im Marktsegment "Standard Market Auction" des EU-regulierten Marktes (Amtlicher Handel) der Wiener Börse gelistet.


Die De Raj Group hält, betreibt und akquiriert Anlagen zur konventionellen und erneuerbaren Energieerzeugung. Der Konzern hält ein diversifiziertes Portfolio dieser Anlagen in Europa und verfolgt eine internationale Expansion in den Mittleren Osten sowie in die pazifisch-asiatische Region.


Die deutsche Sparte Energieerzeugung ist Eigentümerin von 13 Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung (sogenannten "CHP-Kraftwerken") in Deutschland. Diese CHP-Kraftwerke generieren Elektrizität, die sie in das öffentliche Stromnetz einspeisen und die Wärme an nahe gelegene Gewächshäuser liefern.



Die Sparte Öl & Gas des Konzerns umfasst Dienstleistungen, die das volle Spektrum der Erkundung und Förderung (Upstream) der Öl-und-Gas-Lieferkette auf dem offenen Meer (Offshore) in der Region Südostasien abdecken. Darüber hinaus hält der Konzern Anlagen, die auf dem Oberdeck der Ölbohrplattformen installiert werden.




Rechtlicher Hinweis:

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Nicht zur Verbreitung, Übermittlung oder Veröffentlichung, direkt oder indirekt, hinein in oder in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Japan oder Südafrika oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist.


Weitere Informationen:

De Raj Group AG

Investor Relations

Jörg Peters

Tel.: +49 6171 919 24 40

eMail: joerg.peters@thederajgroup.com


Emittent: De Raj Group AG

Christophstr. 15-17

D-50670 Köln

Telefon: +49 221 299 85 07

FAX: +49 221 299 85 08

eMail: joerg.peters@thederajgroup.com

URL: www.thederajgroup.com

ISIN: DE000A2GSWR1

Börse: Wiener Börse, Standard Market Auction

Index: WBI Wiener Börse Index (All Share Index)

Sprache: Deutsch



Disclaimer:

Diese Mitteilung dient lediglich zu Informationszwecken und ist kein Angebot zum Verkauf oder zur Zeichnung und keine Ankündigung eines bevorstehenden Angebots zum Verkauf oder zur Zeichnung oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung und keine Ankündigung einer bevorstehenden Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Stammaktien aus dem Grundkapital der De Raj Group AG (die "Gesellschaft" und solche Aktien, die "Aktien") in den Vereinigten Staaten von Amerika oder sonstigen Staaten, und soll auch nicht dahin-gehend verstanden werden.


Die Aktien wurden nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung und außerhalb des Anwendungsbereichs einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act nicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Gesellschaft beabsichtigt weder, die Registrierung eines Teils des Angebots in den Vereinigten Staaten, noch die Durchführung eines öffentlichen Angebots der Aktien in den Vereinigten Staaten oder anderswo.


Die Gesellschaft hat kein öffentliches Angebot der Aktien autorisiert. Es wurden und werden keine Handlungen unternommen, die ein öffentliches Angebot darstellen würden.



Diese Mitteilung stellt kein Angebot im Sinne der Prospektrichtlinie dar und auch keinen Prospekt dar.



Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten, Erwartungen und Annahmen des Managements der Gesellschaft erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse und Ereignisse wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Mitteilung genannten oder beschriebenen abweichen werden. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen, aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung, insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die sich auf die Gesellschaft auswirken, oder durch andere Faktoren. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.



Weder diese Mitteilung noch eine Kopie hiervon darf direkt oder indirekt in die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Japan oder Südafrika eingeführt oder übermittelt werden. Weder stellt diese Mitteilung ein Angebot oder eine Aufforderung zum Verkauf, oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder ein Teil eines solchen Angebots oder einer solchen Aufforderung dar, noch soll sie (oder irgendein Teil von ihr) oder die Tatsache ihrer Verbreitung, die Grundlage eines darauf gerichteten Vertrages sein oder sich im Zusammenhang mit einem darauf gerichteten Vertrag darauf verlassen werden. Die Veröffentlichung und Verbreitung dieser Mitteilung sowie weiterer Informationen im Zusammenhang mit dem Listing sind rechtswidrig.
















14.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: De Raj Group AG

Christophstr. 15-17

50670 Köln

Deutschland
Telefon: +49 221 299 85 07
Fax: +49 221 299 85 08
Internet: www.thederajgroup.com
ISIN: DE000A2GSWR1
WKN: A2GSWR
Indizes: WBI Wiener Börse Index
Börsen: Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official Market)





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





66398514.03.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=663985&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.