News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.07. 17:45 vor 2 Stunden
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DGAP-Adhoc: Hohes Ergebnis für Q2/2019
18.07. 16:59 vor 3 Stunden
ADLER Real Estate AG
DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: Transaktion eigene Aktien
18.07. 14:19 vor 5 Stunden
Backbone Technology AG
DGAP-News: Backbone Technology AG: Jahresergebnis 2018
18.07. 14:07 vor 6 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: 'Kaufen vs. Mieten - damals und heute' CSR-KOMMENTAR Nr. 6/2019
In allen Meldungen suchen

17.Juni 2019 13:16 Uhr

Capital Stage AG, WKN 609500, ISIN

[ Aktienkurs Capital Stage AG | Weitere Meldungen zur Capital Stage AG ]



DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Dividende/Ausschüttungen


ENCAVIS AG: Mehrheit der Aktionäre (54,4 %) ziehen neue Encavis-Aktien der Bardividende vor


17.06.2019 / 13:16



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Encavis AG - Mehrheit der Aktionäre (54,4 %) ziehen neue Encavis-Aktien der Bardividende vor


Hamburg, 17. Juni 2019 - Die Mehrheit der Aktionäre, des im SDAX notierten Hamburger Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard), entschied sich mit einer Annahmequote von 54,4 Prozent für den Bezug neuer Aktien an Stelle der Bardividende. Insgesamt werden somit 2.010.807 neue Aktien emittiert und eine Bardividende in Höhe von 19.112.659,95 Euro an die Aktionäre ausgeschüttet. Zukünftig sind dann mit Eintragung in das Handelsregister rund 131,5 Millionen Stück Aktien der Encavis AG an der Börse notiert. Das Unternehmen hatte für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 bereits zum sechsten Mal in Folge seine Dividende als Wahldividende angeboten. Die Aktionäre konnten wählen, ob sie sich für den Bezug der Bardividende in Höhe von 0,24 Euro je Aktie, den Bezug von neuen Aktien im Verhältnis 35:1 (für 35 bestehende Aktien erhält der Aktionär eine neue Aktie) oder für eine Kombination aus beiden Möglichkeiten entscheiden.



"Wir freuen uns sehr, dass sich die Mehrheit unserer Aktionäre für die Aktiendividende entschieden hat - ein deutlicher Vertrauensbeweis in das Potenzial unseres profitablen Wachstumskurses, der zugleich Liquidität für weitere Investitionen freisetzt. Selbstverständlich werden wir unsere Aktionäre auch zukünftig am Erfolg der Encavis AG teilhaben lassen. Wie bereits im März 2017 angekündigt, wollen wir im Jahr 2021 eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie ausschütten. Wir bieten unseren Aktionären mit der Wahldividende auch in den kommenden Jahren die größtmögliche Flexibilität", begrüßte Dr. Christoph Husmann, CFO der Encavis AG, die hohe Annahmequote der Aktiendividende.



Die Auszahlung der Bardividende in Höhe von 0,24 Euro je dividendenberechtigter Aktie wird voraussichtlich am 18. Juni 2018 durch die depotführenden Kreditinstitute vorgenommen. Die Einbuchung der neuen Aktien in die Wertpapierdepots der Aktionäre ist für den 26. Juni vorgesehen.





Über Encavis:

Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003 / WKN: 609500) ist ein im SDAX der Deutschen Börse gelisteter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden konzernunabhängigen Stromproduzenten (IPPs) erwirbt und betreibt Encavis Solarkraftwerke und (Onshore-)Windparks in ganz Europa. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Rückflüsse durch garantierte Einspeisevergütungen oder langfristige Abnahmeverträge (PPAs). Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich Institutioneller Anleger spezialisiert. Die Encavis Technical Services GmbH ist die konzerneigene Service-Einheit für die technische Betriebsführung von Solarparks.



Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com


Kontakt:



Encavis AG



Jörg Peters

Leiter Investor Relations & Public Relations

Tel.: + 49 (0)40 37 85 62-242

E-Mail: joerg.peters@encavis.com


http://www.encavis.com

Twitter: https://twitter.com/encavis














17.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: ENCAVIS AG

Große Elbstraße 59

22767 Hamburg

Deutschland
Telefon: +49 4037 85 62 -0
Fax: +49 4037 85 62 -129
E-Mail: info@encavis.com
Internet: www.encavis.com
ISIN: DE0006095003
WKN: 609500
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 825743





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





82574317.06.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=825743&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Capital Stage AG
26.06. 16:32 vor 22 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
26.06. 07:14 vor 22 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
25.06. 14:25 vor 23 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
25.06. 14:14 vor 23 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
25.06. 13:37 vor 23 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
25.06. 13:33 vor 23 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
25.06. 13:13 vor 23 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: ENCAVIS AG deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.