News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.07. 17:45 vor 2 Stunden
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DGAP-Adhoc: Hohes Ergebnis für Q2/2019
18.07. 16:59 vor 3 Stunden
ADLER Real Estate AG
DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: Transaktion eigene Aktien
18.07. 14:19 vor 5 Stunden
Backbone Technology AG
DGAP-News: Backbone Technology AG: Jahresergebnis 2018
18.07. 14:07 vor 6 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: 'Kaufen vs. Mieten - damals und heute' CSR-KOMMENTAR Nr. 6/2019
In allen Meldungen suchen

20.Juni 2019 14:00 Uhr

Highlight Communications AG , ISIN: CH0006539198



DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung


Generalversammlung der Highlight Communications AG, Veröffentlichung nach §10 WpÜG


20.06.2019 / 14:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Generalversammlung der Highlight Communications AG, Veröffentlichung nach §10 WpÜG

Die ordentliche Generalversammlung 2019 der Highlight Communications AG nimmt sämtliche Anträge des Verwaltungsrats an.



Die an der Frankfurter Börse kotierte schweizerische Highlight Communications AG (HLG; WKN 920 299) mit Sitz in Pratteln ("HLC") hat heute ihre ordentliche Generalversammlung abgehalten. Sämtliche Anträge des Verwaltungsrats wurden von den Aktionären jeweils mit grosser Mehrheit angenommen.



Bernhard Burgener wurde als Präsident des Verwaltungsrats für eine weitere Amtszeit wiedergewählt, ebenso wurden René Camenzind, Martin Hellstern und Peter von Büren für ein weiteres Jahr als Mitglieder des Verwaltungsrats wiedergewählt.



Die Aktionäre genehmigten eine Dividende ohne Verrechnungssteuerabzug von CHF 0.20 pro dividendenberechtigte Inhaberaktie zu je CHF 1.00 Nennwert auszuschütten. Die Auszahlung der Dividende erfolgt ab dem 01. Juli 2019. Die Aktien werden ab 25. Juni 2019 ex-Dividende gehandelt.

Zudem wurde die bestehende Ermächtigung des Verwaltungsrats zur Erhöhung des Aktienkapitals um zwei Jahre verlängert.



Darüber hinaus hat die HLC heute eine Veröffentlichung gemäss § 10 WpÜG gemacht, mit welcher die Entscheidung zur Abgabe eines öffentlichen Delisting-Erwerbsangebots an die Aktionäre der durch HLC zu 79.44% gehaltenen Constantin Medien AG bekannt gegeben wurde. Damit führt der Verwaltungsrat seine bereits früher kommunizierte Strategie, die Konzernstruktur zu vereinfachen, fort. Die Angebotsunterlage und weitere Mitteilungen bezüglich des Delisting-Angebots werden jeweils zu gegebener Zeit im Internet unter http://www.offerdelisting.com veröffentlicht. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage steht noch unter dem üblichen Vorbehalt der Gestattung durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).



Wichtige Hinweise:



Diese Bekanntmachung dient lediglich Informationszwecken und ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der Constantin Medien AG. Die endgültigen Bedingungen des Delisting-Angebots sowie weitere das Delisting-Angebot betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Angebotsunterlage mitgeteilt.

Investoren und Aktionären der Constantin Medien AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Delisting-Angebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden. Außerdem wird ihnen dringend empfohlen, gegebenenfalls unabhängigen Rat einzuholen, um eine fachkundige Beurteilung des Inhalts der Angebotsunterlage und des Delisting-Angebots zu erhalten.











Für weitere Informationen:
 
Highlight Communications AG
Investor Relations
Netzibodenstrasse 23b
CH-4133 Pratteln BL
Telefon: +41 (0)61 816 96 91
E-Mail: ir@hlcom.ch














20.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Highlight Communications AG

Netzibodenstrasse 23b

4133 Pratteln

Schweiz
Telefon: +41 61 816 96 96
Fax: +41 61 816 67 67
E-Mail: ir@hlcom.ch
Internet: www.hlcom.ch
ISIN: CH0006539198
WKN: 920299
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 828019





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





828019  20.06.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=828019&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.