News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.08. 11:34 vor 3 Stunden
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG baut das Kapitalmarktgeschäft weiter aus
19.08. 09:29 vor 5 Stunden
Helvetica Property Investors AG
Helvetica Property Investors AG: HSC Immobilienfonds mit gutem Halbjahresergebnis 2019
19.08. 09:01 vor 6 Stunden
Softing AG
DGAP-News: Softing übernimmt Phoenix Digital
18.08. 13:02 vor 1 Tag
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Stürmer Florian Dietz wechselt zu Haching
16.08. 14:00 vor 3 Tagen
Kibaran Resources Limited
DGAP-News: Kibaran Resources Limited: Neueste Entwicklung bei EcoGraf
16.08. 12:23 vor 3 Tagen
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: BVB-Aktie: Frankfurt Main Research bestätigt 'Kaufen'-Empfehlung
In allen Meldungen suchen

17.Januar 2019 10:30 Uhr

GRR Group



DGAP-News: GRR Group / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Umsatzentwicklung


GRR Group steigert Gewinn und Kaufvolumen: Spezialist für Einzelhandelsimmobilien wächst stark im Fondsgeschäft


17.01.2019 / 10:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Pressemitteilung



Nürnberg, 17.01.2019: Die GRR Group hat im Geschäftsjahr 2017/2018 (Stichtag 31.05.2018) ihr bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Der Gewinn des führenden, auf Einzelhandelsimmobilien mit Fokus Nahversorgung in Deutschland spezialisierten Nürnberger Unternehmens stieg um 5,7 Prozent von 5,2 auf 5,5 Millionen Euro. Der Umsatz wuchs im gleichen Zeitraum um 13,9 Prozent von 20,2 auf 23 Millionen Euro. Insgesamt betreut die Gruppe mit 50 Mitarbeitern aktuell rund 400 Objekte im Eigenbestand und für verschiedene Investoren mit einer Gesamtfläche von rund 720.000 Quadratmetern und einem Volumen von circa 1,4 Milliarden Euro.



Erfolgreiches Geschäftsmodell mit Fokus auf das Basic-Retail-Segment



"Wir haben uns in Deutschland sehr erfolgreich als Spezialist für Einzelhandelsimmobilien positioniert. Unser Geschäftsmodell einer langfristig orientierten Investitionsstrategie mit Fokus auf das Basic-Retail-Segment zahlt sich für die Investoren aus. Wir konzentrieren uns hier auf den attraktiven Lebensmitteleinzelhandel im Bereich der Nahversorgung", erklärt Susanne Klaußner, CEO der GRR Group. "Das vergangene Jahr war insbesondere durch die Übernahmen der bisher größten Einzelhandels-Portfolios des Unternehmens und die Auflage des dritten GRR German Retail Fund geprägt. In einem hoch kompetitiven Marktumfeld gelingt es uns damit, hervorragende wirtschaftliche Ergebnisse für unsere Investoren zu erzielen. Wir werden unsere gute Entwicklung auch im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen."



Transaktionsvolumen mehr als verdoppelt



Das Transaktionsvolumen wurde im Geschäftsjahr 2017/2018 von 112 auf 265 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Das Eigenkapital in den von der GRR Group aufgelegten Fonds stieg um 22 Prozent von 331 auf 404 Millionen Euro. Die Vermietungsquote der in den Fonds und im Eigenportfolio gehaltenen Objekte liegt bei rund 98 Prozent. Die Zahl der in den Fonds gehaltenen Objekte stieg um knapp ein Viertel von 198 auf 246. Ein weiterer Zuwachs wird für das laufende Geschäftsjahr erwartet.



GRR German Retail Fund No. 3 startet erfolgreich in die Investitionsphase



Mit dem GRR German Retail Fund No. 3 startete die GRR Group 2018 einen neuen Investitions-Fonds für Einzelhandelsimmobilien. Das vorgesehene Anlagevolumen beträgt rund 350 Millionen Euro, das geplante Eigenkapital rund 210 Millionen Euro. Zur Auflage des Fonds übernahm die GRR für insgesamt rund 150 Millionen Euro ein 42 Objekte umfassendes Portfolio von Lebensmittelmärkten und Discountern - es handelte sich um das größte Portfolio, das die GRR Group für einen ihrer Immobilienfonds erworben hat. Der erste Fonds der GRR Group, der GRR German Retail Fund No. 1, hat 2017 erfolgreich die letzten Objekte erworben. Der Fund No. 2 wird in den kommenden Wochen ebenfalls vollständig investiert sein.



"Die Einzelhandelsobjekte in den von der GRR Group aufgelegten Fonds und in unserem Eigenbestand weisen eine hohe Wertstabilität auf. In der Akquisitionsphase erstellen wir individuelle, auf den Einzelhandel zugeschnittene Makro- und Mikro-Standortanalysen und entwickeln für die Objekte eine nachhaltige Zukunftsperspektive. Dazu gehört die Aufwertung durch bauliche Maßnahmen und Modernisierungen bis hin zur Durchführung umfassender Sanierungen, Revitalisierungen und des Refurbishments von Objekten. Damit gelingt es uns, das wirtschaftliche Ergebnis für unsere Investoren kontinuierlich zu verbessern", betont Martin Führlein, CFO der GRR Group.



Ausblick: GRR Group rechnet mit weiterem Wachstum in kompetitivem Marktumfeld



Die GRR Group wird auch im laufenden Geschäftsjahr weiter profitabel wachsen. "Allerdings sind Angebote für attraktive Objekte oder Portfolios in guter Lage rar gesät. Durch unsere hohe Spezialisierung gelingt es uns aber dennoch, uns am Markt durchzusetzen", so Susanne Klaußner. "Einzelhändler brauchen heute größere und höherwertige Verkaufsflächen. Als Vermieter gestalten wir Einzelhandelsimmobilien so, dass das Einkaufserlebnis wieder in den Vordergrund rückt. Durch unser professionelles Asset Management steigern wir konsequent den Wert der Immobilien. Das zahlt sich für die Investoren wie auch für die Mieter der Objekte aus. Sie profitieren von der hohen Attraktivität der von uns gehaltenen Einzelhandelsmärkte."



Fotos von Susanne Klaußner und Martin Führlein können Sie am Ende der Pressemitteilung herunterladen.



Ansprechpartner:



Susanne Klaußner MRICS

CEO GRR Group

Tel.: +49 (9 11) 955126 40 | E-Mail: susanne.klaussner@grr-group.de



Martin Führlein

CFO GRR Group

Tel.: +49 (9 11) 955126 20 | E-Mail: martin.fuehrlein@grr-group.de



Pressekontakt:



Matthias Struwe

Eye Communications, Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (7 61) 137 62-21 | E-Mail: m.struwe@eyecommunications.de



Über die GRR Group



Die GRR Group ist eine auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisierte Unternehmensgruppe mit den Leistungsschwerpunkten Investment- und Asset-Management. Das Unternehmen mit Sitz in Nürnberg beschäftigt 50 Mitarbeiter. Aktuell betreut die GRR Group rund 400 Objekte für verschiedene Investoren mit einer Gesamtfläche von rund 720.000 Quadratmetern und einem Volumen von circa 1,4 Milliarden Euro.



Mehr Informationen zur GRR Group unter www.grr-group.de.
















17.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





76696517.01.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=766965&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.