News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.07. 15:24 vor 8 Stunden
NorCom Information Technology AG
DGAP-Adhoc: NorCom Information Technology AG erzielt Fortschritte in der Partnergewinnung
16.07. 14:11 vor 10 Stunden
Montega AG
DGAP-News: Montega ermöglicht Überrenditen
16.07. 12:04 vor 12 Stunden
Savills Immobilien Beratungs-GmbH
DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Wohninvestmentmarkt Deutschland H1 2018
16.07. 10:17 vor 14 Stunden
Berenberg Vermögensverwalter Office
DGAP-News: Gehlen Bräutigam Capital GmbH: Seed-Money-Hürde genommen
16.07. 10:00 vor 14 Stunden
BodenWert Immobilien AG
DGAP-News: Note 'ausgezeichnet' für HYPO FESTZINS der BodenWert Immobilien AG
In allen Meldungen suchen

16.März 2018 15:39 Uhr

HAEMATO AG , ISIN: DE0006190705



DGAP-News: HAEMATO AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis


HAEMATO AG: Vorläufiges IFRS Ergebnis 2017


16.03.2018 / 15:39



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Corporate News der HAEMATO AG:

2017: Die Haemato AG konnte gem. vorläufigem IFRS Abschluss den Umsatz um 5,2% auf 289,9 Mio. Euro steigern.



Die HAEMATO AG, Berlin (ISIN: DE0006190705), erzielte im Jahr 2017 einen IFRS-Konzernumsatz von 289,9 Mio. Euro (Vorjahr: 275,6 Mio. Euro), ein operatives Ergebnis (EBIT) von 9,4 Mio. Euro (Vorjahr: 13,4 Mio. Euro) und einen Jahresüberschuss von 6,98 Mio. Euro (Vorjahr: 10,7 Mio. Euro). Eine Kapitalerhöhung von 7,4 Mio. Euro verbesserte die Eigenkapitalquote von 54% (2016) auf 58% in 2017.



Nach dem Ausnahmejahr 2016 haben sich die Ergebnisse auf hohem Niveau stabilisiert.



Die HAEMATO Gruppe hat nach einem verhaltenen Start im zweiten Halbjahr 2017 deutlich zugelegt und die Erwartungen an EBIT (8,28 Mio. Euro), EBITDA (10,1 Mio. Euro) und Jahresüberschuss übertroffen.



Die HAEMATO Gruppe wächst als Anbieter von Spezialpharmazeutika stärker als der Markt. Die Spezialisierung auf Medikamente zur Behandlung chronischer Krankheiten lässt durch die demografische Entwicklung auch in Zukunft ein überdurchschnittliches Wachstum erwarten.


Die Ergänzung der Produktpalette auf margenstarke Medizinprodukte wird konsequent weiterentwickelt. Im Dezember 2017 wurden z.B. die ersten Pflegeprodukte auf Basis von Hyaluron ausgeliefert.



Die Ergebnissituation erlaubt es, dass der Vorstand dem Aufsichtsrat eine unveränderte Dividende von 30 Cent je Aktie vorschlagen wird.







Über die HAEMATO:



Die HAEMATO AG, 1993 gegründet, ist ein pharmazeutisches Unternehmen. Der Fokus der Geschäftsaktivitäten liegt auf den Wachstumsmärkten patentfreier und patentgeschützter Arzneimittel. Schwerpunkte bilden Therapien bei Krebs, HIV und anderen chronischen Krankheiten.



Die HAEMATO AG ist im Basic Board (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Kennzahlen zur Aktie der HAEMATO AG:

Gezeichnetes Kapital: EUR 20.778.898

Börsennotierte Aktiengattung: Inhaber-Stammaktien

ISIN: DE000619070

WKN: 619070

Börsenkürzel: HAE






Kontakt:

HAEMATO AG, Investor Relations

Telefon: +49 (0)30 897 30 86 70

ir@haemato.de














16.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: HAEMATO AG

Lilienthalstraße 5c

12529 Schönefeld

Deutschland
Telefon: +49 (0)30 897 30 86 70
Fax: +49 (0)30 897 30 86 79
E-Mail: ir@haemato.de
Internet: www.haemato.de
ISIN: DE0006190705
WKN: 619070
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





66517116.03.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=665171&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.