News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.10. 14:45 vor 34 Minuten
Signature AG
DGAP-News: Signature AG: Erwerb des Finanzportals Adhoc-Infos.de
16.10. 13:00 vor 2 Stunden
KHD Humboldt Wedag International AG
DGAP-Adhoc: KHD Humboldt Wedag International AG: KHD passt Ergebnisprognose an
16.10. 13:00 vor 2 Stunden
KHD Humboldt Wedag International AG
DGAP-Adhoc: KHD Humboldt Wedag International AG: Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats bei KHD
16.10. 12:56 vor 2 Stunden
init innovation in traffic systems SE
DGAP-News: init innovation in traffic systems SE: INIT für virtuelle ÖPNV-Smartcard ausgezeichnet
16.10. 12:30 vor 2 Stunden
Deutsche Geothermische Immobilien AG
DGAP-Adhoc: Deutsche Geothermische Immobilien AG: Abschlussprüfung des Jahresabschlusses 2017
16.10. 12:07 vor 3 Stunden
KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
KÖTTER Security: Bundeskartellamt stimmt Übernahme der ARNDT-Gruppe zu
16.10. 11:59 vor 3 Stunden
NWN Nebenwerte Nachrichten AG
DGAP-News: Die Vorstandswoche: Limes Schlosskliniken - Perfekte Aktie für Börsianer?
In allen Meldungen suchen

16.Juli 2018 16:12 Uhr

Hi Technological Plastic Industries PLC



DGAP-News: Hi Technological Plastic Industries PLC / Schlagwort(e): Sonstiges


Hi Technological Plastic Industries PLC: Hi Technological Plastic Industries PLC hat mehr Aufträge als sie erfüllen können


16.07.2018 / 16:12



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



London, 16.Juli 2018- Hi Technological Plastic Industries PLC wächst weiter und erhielt zuletzt mehr Aufträge, als sie ausführen können. Das Unternehmen musste deshalb mehrere Aufträge zurückweisen.



Dies ist ein Beleg für den Bekanntheitsgrad des Unternehmens und das Vertrauen der Kunden, aber auch ein Hinweis auf die dringende Notwendigkeit zur Erweiterung der Produktion. Die bevorstehende Börsennotierung an einer europäischen Börse ist deshalb eine elementare Voraussetzung, um Kapital aufzunehmen und so weiteres Wachstum zu realisieren.



"Wir freuen uns über das Vertrauen der Kunden von Hi Technological Plastic Industries PLC, das durch den Anstieg der Aufträge zum Ausdruck gebracht wird. Aufgrund des Baubooms in Dubai im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen für die Weltausstellung "World Trade Fair 2020" sind die Bestellungen für Elektrorohre und Abwasserleitungen zum 30% gestiegen. Es ist wichtig, dass wir die Kapitalmaßnahmen umsetzen, um das Working Capital zu stärken und Rohmaterial zu kaufen. Wir sind optimistisch, denn die Notierungsaufnahme sollte in Kürze abgeschlossen sein. Danach können wir die Produktionskapazitäten entsprechend erweitern", sagt Shahid Akram, Mitglied des Vorstands (COO).



Über das Unternehmen

Hi Technological Plastic Industries PLC ist die Holding der operativen Gesellschaft Hi Technological Plastic Industries LLC mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Gegründet in 2013 stellt HTPI Recyclinggranulat aus Kunststoffen wie LDPE und HDPE/LDPE sowie PVC-Rohre her. Die Produktionskapazität beträgt 300 Tonnen/Tag. Hauptabsatzmarkt sind die VAE, aber die Produkte werden auch weltweit exportiert, unter anderem nach Pakistan, Indien, China, Hong Kong und in ostafrikanische Länder. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 14,3 Mio. Euro und erwirtschaftete ein Bruttoergebnis von 2,3 Mio. Euro.
















16.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





70497516.07.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=704975&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.