News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
05.06. 17:50 vor 6 Stunden
Nexway AG
DGAP-Adhoc: Nexway AG beruft neuen Vorstand
05.06. 14:24 vor 10 Stunden
De Grey Mining Ltd.
DGAP-News: De Grey Mining Ltd.: HEMI - erhebliche Erweiterung
05.06. 11:56 vor 12 Stunden
eno energy GmbH
DGAP-News: eno energy GmbH: Rostock Wind findet statt!
05.06. 10:43 vor 13 Stunden
La Française Group
La Française Group: Im Krisenfall ist Widerstandsfähigkeit zu erwarten
In allen Meldungen suchen

27.März 2020 14:54 Uhr

kapilendo AG





DGAP-News: kapilendo AG


/ Schlagwort(e): Finanzierung






Hilfe für den Mittelstand: Kapilendo ermöglicht Stundung laufender Kapitalrückzahlungen (News mit Zusatzmaterial)








27.03.2020 / 14:54




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




P R E S S E M I T T E I L U N G



Corona-Pandemie: Hilfe für den Mittelstand
Kapilendo ermöglicht Stundung laufender Kapitalrückzahlungen



Berlin, 27.03.2020. Ab sofort können die Finanzierungskunden der Kapilendo AG laufende Kreditfinanzierungen um drei Monate stunden, sofern nach individueller Prüfung eine wirtschaftliche Betroffenheit aufgrund der Coronakrise vorliegt. Die Stundung gilt für alle Zins- und Tilgungszahlungen im Zeitraum April bis Juni 2020. Der Tilgungsplan wird entsprechend angepasst und verlängert sich um drei Monate. Diese außergewöhnliche Maßnahme erfolgt mit großer Zustimmung der institutionellen und privaten Kreditgeber. Das Ergebnis einer internen Umfrage hat ergeben, dass 88,21% der Kapilendo-Anleger diesen Schritt befürworten und bereit sind, die Unternehmen in ihrer aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage zu unterstützen.


"Auf Basis unserer Analysen und dem engen Austausch mit unseren Kreditnehmern sind wir zum dem Entschluss gelangt, unseren Finanzierungskunden ab sofort ein dreimonatiges Aussetzen ihrer Kapitalrückzahlungen zu ermöglichen. In Zeiten außergewöhnlicher Krisen wollen auch wir unserer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verantwortung gegenüber unseren Kunden gerecht werden und unseren Unternehmern den größtmöglichen finanziellen und planbaren Handlungsspielraum geben, um alle wichtigen innerbetrieblichen Maßnahmen zu treffen", sagt Christopher Grätz, CEO und Co-Founder der Kapilendo AG.

Über die Kapilendo AG

Die Kapilendo AG ist digitaler Bankingpartner für den Mittelstand. Etablierten Wachstumsunternehmen und mittelständischen Unternehmen bietet die Berliner Neobank im Bereich Business Banking eine zeitgemäße Alternative zur klassischen Bank in den Bereichen Corporate Finance und Investment Management. Das Leistungsspektrum für mittelständische Unternehmen umfasst individuelle Finanzierungslösungen vom klassischen Kredit bis zur Wertpapieremission sowie ein kapitalmarktbasiertes Liquiditätsmanagement. Investoren bietet Kapilendo ein einzigartiges Leistungsangebot als ganzheitliche, digitale Vermögensverwaltung mit Depot sowie Mittelstands- und Immobilieninvestments.



Seit November 2019 betreibt die Kapilendo AG die Kapilendo Custodian AG. Die 100%ige Tochtergesellschaft bündelt die Digital Asset Services der Kapilendo für das eigene Geschäft und Partner. Neben einer API-Custody-Solution für digitale Vermögenswerte und einem Emissionsprotokoll für digitale Wertpapiere bietet die Gesellschaft weitere Infrastruktur- und Consultingservices im Digital Asset Ökosystem.



Die Kapilendo AG hat ihren Sitz in Berlin und wurde im Januar 2015 gegründet. Hauptgesellschafter sind die Comvest Holding AG, die FinLab AG, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und die Axel Springer Media for Equity GmbH sowie mehrere renommierte Business-Angels.



Pressekontakt

Hanna Dudenhausen / Kapilendo AG / Joachimsthaler Str. 30 / D-10719 Berlin /

Telefon: +49 (0)303642857-0/ E-Mail: h.dudenhausen@kapilendo.de / https://www.kapilendo.de

 



 





Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kapilendo/1009519.html
Bildunterschrift: Christopher Grätz, CEO und Co-Founder der Kapilendo AG



27.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





1009519  27.03.2020 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1009519&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.