News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
05.06. 17:50 vor 6 Stunden
Nexway AG
DGAP-Adhoc: Nexway AG beruft neuen Vorstand
05.06. 14:24 vor 9 Stunden
De Grey Mining Ltd.
DGAP-News: De Grey Mining Ltd.: HEMI - erhebliche Erweiterung
05.06. 11:56 vor 12 Stunden
eno energy GmbH
DGAP-News: eno energy GmbH: Rostock Wind findet statt!
05.06. 10:43 vor 13 Stunden
La Française Group
La Française Group: Im Krisenfall ist Widerstandsfähigkeit zu erwarten
In allen Meldungen suchen

27.März 2020 16:10 Uhr

Katjes International GmbH & Co. KG , ISIN: DE000A161F97

DGAP-News: Katjes International mit erfolgreichem Jahr 2019





DGAP-News: Katjes International GmbH & Co. KG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis






Katjes International mit erfolgreichem Jahr 2019








27.03.2020 / 16:10




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Katjes International mit erfolgreichem Jahr 2019



  • Konzernumsatz von EUR 209,6 Mio. (Vorjahr bereinigt: EUR 208,4 Mio.)

  • Operatives Konzernergebnis (EBITDA) von EUR 17,1 Mio. (Vj. bereinigt: EUR 14,1 Mio.)

  • EBITDA-Marge von 8,2% (Vj. bereinigt: 6,8%)

Emmerich, 27. März 2019 - Die Katjes International GmbH & Co. KG hat ihre Strategie in 2019 erfolgreich fortgeführt. Dies geht aus dem geprüften und nach internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) aufgestellten Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2019 hervor, der heute veröffentlicht wurde.


Zwei wesentliche Meilensteine des vergangenen Geschäftsjahres waren zum einen die sehr erfolgreiche Begebung der neuen Anleihe, die aufgrund der hohen Nachfrage um 10% auf EUR 110 Mio. aufgestockt und mit einem Kupon von 4,25% platziert wurde. Hiermit wurde die vorherige Anleihe mit einem Kupon von 5,5% vorzeitig vollständig abgelöst. Zum anderen ist uns mit der Übernahme der Mehrheit an der britischen Marke Candy Kittens der Einstieg in den zweitgrößten Süßwarenmarkt Europas gelungen.


Bereinigt um Beiträge der im Vorjahr entkonsolidierten französischen und belgischen Tochtergesellschaften (Lutti und CSB) aufgrund der Einbringung dieser beiden Gesellschaften gegen Gewährung eines 23% Anteils an der französischen CPK, stieg der Konzernumsatz der Katjes International von EUR 208 Mio. auf rund EUR 210 Mio. an.


Das um die Effekte der CPK Transaktion bereinigte operative Konzernergebnis (EBITDA) konnte um 21% von EUR 14,1 Mio. auf EUR 17,1 Mio. deutlich gesteigert werden. Die EBITDA-Marge, eine wesentliche Steuerungsgröße des Konzerns, stieg von 6,8% auf 8,2%. Diese Verbesserung ergab sich trotz erneut erhöhter Ausgaben für Werbung sowie Einmalkosten im Zusammenhang mit der Begebung der neuen Anleihe.


Die für den Konzern ebenfalls wichtige Kennzahl Eigenkapitalquote liegt per Ende 2019 bei komfortablen 40,7%.


"2019 konnten wir unseren klaren und unveränderten Kurs weiter fortschreiben und mit dem Mehrheitserwerb von Candy Kittens, unserer ersten eigenen Marke in Großbritannien, zugleich ein weiteres neues Kapitel aufschlagen", freut sich Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter bei Katjes International. "Im aktuellen Umfeld liegt unser Fokus auf Versorgungssicherheit, da die Süßwarenindustrie als Teil der Lebensmittelbranche ihrer Produktion weiter nachgehen kann", so Bachmüller weiter.


Der geprüfte Konzernabschluss 2019 ist abrufbar unter www.katjes-international.de/investoren.

KONTAKT

Katjes International GmbH & Co. KG

Tel.: +49 (0) 2822/601-700

Fax: +49 (0) 2822/601-125

E-Mail: kontakt@katjes-international.de

Website: www.katjes-international.de

INFORMATIONEN UND ERLÄUTERUNGEN DES EMITTENTEN ZU DIESER MITTEILUNG:

Soweit diese Mitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, beruhen diese Aussagen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Katjes International derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden. Die Katjes International übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse zu aktualisieren bzw. weiterzuentwickeln. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Eine Vielzahl wichtiger Faktoren kann dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

ÜBER KATJES INTERNATIONAL

Die rechtlich selbständige Katjes International GmbH & Co. KG ist gemeinsam mit ihren Schwestergesellschaften Katjes Fassin GmbH + Co. KG und Katjesgreenfood GmbH & Co. KG Teil der Katjes-Gruppe. Katjes International verfolgt einen "Buy-and-Hold"-Ansatz und akquiriert Unternehmen mit etablierten Marken innerhalb des europäischen Süßwarenmarkts. Zu dem Unternehmen gehören die vier Tochtergesellschaften Sperlari in Italien, die deutschen Gesellschaften Piasten und Dallmann's Pharma Candy sowie Harlekijntjes in den Niederlanden. Darüber hinaus hält die Gesellschaft Beteiligungen in Höhe von über 50 % an der britischen Candy Kittens Limited und von 23 % an der französischen Carambar & Co. (CPK). Weitere Informationen finden Sie unter www.katjes-international.de
















27.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Katjes International GmbH & Co. KG

Dechant-Sprünken-Str. 53-57

46446 Emmerich am Rhein

Deutschland
Telefon: +49 (0)2822 601 700
Fax: +49 (0)2822 601 125
E-Mail: kontakt@katjes-international.de
Internet: www.katjes-international.de
ISIN: DE000A161F97, DE000A1KRBM2
WKN: A161F9, A1KRBM
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1008983





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1008983  27.03.2020 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1008983&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.