News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.12. 10:58 vor 2 Tagen
Veritas Investment GmbH
DGAP-News: Ve-RI Listed Real Estate: Anteil australischer Werte wächst
In allen Meldungen suchen

20.September 2018 16:00 Uhr

KION GROUP AG, WKN KGX888, ISIN DE000KGX8881

[ Aktienkurs KION GROUP AG | Weitere Meldungen zur KION GROUP AG ]



DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Personalie


KION GROUP AG: Christian Harm wird Finanzgeschäftsführer von Linde Material Handling (News mit Zusatzmaterial)


20.09.2018 / 16:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Christian Harm wird Finanzgeschäftsführer von Linde Material Handling



  • Führungspersönlichkeit mit langjähriger Konzernerfahrung

Aschaffenburg, 20. September 2018 - Der Aufsichtsrat der Linde Material Handling GmbH hat Christian Harm (50) mit Wirkung ab 1. Januar 2019 für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsführung von Linde Material Handling bestellt. Er wird in der Geschäftsführung das Ressort Finanzen verantworten, das zuletzt vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Andreas Krinninger, geführt wurde. Christian Harm übernimmt darüber hinaus die Verantwortung für die Produktionswerke Aschaffenburg und Weilbach.



Christian Harm ist seit 2012 Executive Vice President Corporate Strategy der KION Group und hat in dieser Funktion die strategische Ausrichtung des Konzerns wesentlich geprägt. Davor leitete er seit 2003 den Einkauf im Bereich Material Handling der Linde AG und wurde 2006 Vice President Purchasing der KION Group. Von 1999 bis 2003 arbeitete er bei der Unternehmensberatung McKinsey und war von 1992 bis 1998 in verschiedenen kaufmännischen Funktionen bei Unilever tätig. Christian Harm hat an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Hochschule St. Gallen Handelswissenschaften studiert.



Andreas Krinninger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Linde Material Handling, sagte: "Ich freue mich, dass mit Christian Harm eine exzellente Führungspersönlichkeit aus dem Konzern mit langjähriger und breiter fachlicher Erfahrung die Geschäftsführung von Linde Material Handling verstärken wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm."



Das Unternehmen



Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.



Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL ein Marktführer in Italien. OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.



Weltweit sind mehr als 1,3 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 7,6 Milliarden EUR.



Disclaimer



Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.



Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.



Weitere Informationen für Medienvertreter



Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Telefon +49 (0)69.2 01 10-76 55

Mobil +49 (0)151 16 86 55 50
michael.hauger@kiongroup.com



Henrik Hannemann

Senior Director Corporate Media Relations

Telefon +49 (0)69.2 01 10-77 528

Mobil: +49 (0)151 15 88 90 36
henrik.hannemann@kiongroup.com



Weitere Informationen für Investoren



Dr. Karoline Jung-Senssfelder

Vice President, Head of Investor Relations & M&A

Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50
karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com





Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QXUMKBDHIN
Dokumenttitel: Presseinformation zum Herunterladen



20.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main

Deutschland
Telefon: +49 69 20110-0
E-Mail: info@kiongroup.com
Internet: www.kiongroup.com
ISIN: DE000KGX8881
WKN: KGX888
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





725409  20.09.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=725409&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.