News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.04. 21:09 vor 1 Tag
Sandpiper Digital Payments AG
EQS-News: SANDPIPER Digital Payments AG: Holländische Multicard BV insolvent
18.04. 15:21 vor 2 Tagen
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
mwb trauert um Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder
18.04. 13:37 vor 2 Tagen
Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft
DGAP-News: Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft: Aufsichtsrat
18.04. 10:59 vor 2 Tagen
Instone Real Estate Group AG
Instone behauptet Spitzenplatz unter den deutschen Wohnentwicklern
In allen Meldungen suchen

20.März 2019 09:34 Uhr

KION GROUP AG, WKN KGX888, ISIN DE000KGX8881

[ Aktienkurs KION GROUP AG | Weitere Meldungen zur KION GROUP AG ]



DGAP-News: KION GROUP AG / Schlagwort(e): Sonstiges


KION GROUP AG: KION Group errichtet neues Werk für Flurförderzeuge in Indien (News mit Zusatzmaterial)


20.03.2019 / 09:34



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



KION Group errichtet neues Werk für Flurförderzeuge in Indien





- KION India stärkt führende Position im wichtigen Wachstumsmarkt



- Investition von rund 15 Mio. EUR für Ausbau des Standorts Pune geplant



- Mehr als 100 neue Arbeitsplätze werden geschaffen



- Modernes F&E-Zentrum wird errichtet





Frankfurt/Main, 20. März 2019 - Die KION GROUP AG setzt weiter auf Wachstum und baut ihren indischen Produktionsstandort in Pune im Bundesstaat Maharashtra aus. KION wird in Pune ein neues Werk für Flurförderzeuge errichten. Das Investitionsvolumen für das zukunftsweisende Projekt liegt bei rund 15 Mio. EUR. Der global führende Logistik-Ausrüster schafft damit mehr als 100 zusätzliche Arbeitsplätze an seinem indischen Standort. Die neue Anlage soll Anfang 2020 ihren Betrieb aufnehmen. Auf einem Areal von rund 94.000 Quadratmetern entstehen neben einer modernen Produktionsanlage auch ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Trainings-Zentrum für Service-Kräfte sowie ein Bereich für künftiges Wachstum von Dematic in Indien. Das jüngste Mitglied der KION Group ist weltweit führender Anbieter von intelligenten Supply-Chain-, Software- und Automatisierungslösungen. Ziel von Dematic ist es, die starke Marktposition und Kundenbasis der KION Marken, insbesondere im Bereich Lager und Logistik, voll auszuschöpfen.



Der indische Markt für Flurförderfahrzeuge hat sich in den vergangenen fünf Jahren verfünffacht und ist inzwischen auf rund 16.500 Stapler pro Jahr gewachsen. Mit weiteren Entwicklungsmöglichkeiten: Ein Vergleich der weltweiten Neufahrzeugbestellungen zeigt langfristig ein erhebliches Wachstumspotenzial des indischen Marktes. Während in Indien zuletzt jährlich gerade einmal 13 Neufahrzeuge pro eine Million Einwohner bestellt wurden, waren es in China 313 und in Westeuropa sogar 866 Bestellungen. Die KION Group will vor allem mit den Marken OM und OM Voltas vom Wachstum der Intralogistikbranche in Indien profitieren. "Wir wollen das Potenzial dieses dynamischen Marktes weiter erschließen und unsere führende Position mit der Kapazitätserweiterung in Pune weiter ausbauen", sagte CP Quek, Chief Asia Pacific Officer und Vorstandsmitglied der KION GROUP AG, während der offiziellen Feierlichkeiten zur Errichtung des neuen Werkes.



"Mit unserem neuen hochmodernen Werk und dem angeschlossenen Forschungs- und Entwicklungszentrum schaffen wir alle Voraussetzungen, um unsere Kunden auf dem rasch wachsenden indischen Markt noch besser zu bedienen," sagte Eike Böhm Chief Technology Officer und Vorstandsmitglied der KION GROUP AG.



"In der Produktion sowie im Service werden wir uns künftig noch effizienter aufstellen. Unserer Belegschaft und den mehr als 100 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir ein hochmodernes Arbeitsumfeld. Dazu kommen neue Perspektiven durch das angegliederte Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie durch den Markteintritt von Dematic", betonte Sunil Gupta, Geschäftsführer von KION India.





KION in Indien



Die KION Group ist im wichtigen Wachstumsmarkt Indien bereits seit 2011 präsent: Mit der italienischen Traditionsmarke OM sowie der italienisch-indischen Marke OM Voltas ist KION India seit 2016 der führende Gabelstapler- und Lagertechnik-Anbieter des Landes. Neben Produkten der Marken OM und OM Voltas vertreibt KION India auch Stapler, Lagertechnik und Dienstleistungen der Marken Baoli aus China sowie des deutschen Premiumherstellers Linde und ist damit in allen drei Segmenten (Economy, Value und Premium) vertreten. In den vergangenen Monaten hat KION damit begonnen, neue automatisierte Supply-Chain-Lösungen von Dematic in den indischen Markt zu bringen.



Das Unternehmen verfügt über eine eigene Produktion im westindischen Pune sowie für Vertrieb und Service über ein landesweites Netz von mehr als 40 Niederlassungen und Händlern mit mehr als 100 Verkaufsstellen. Aktuell beschäftigt KION India insgesamt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.





Das Unternehmen



Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie.



Die weltbekannten Marken der KION Group zählen zu den Branchenbesten. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist weltweit führender Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Value-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM Voltas bedient den indischen Markt und ist dort ein führender Anbieter von Flurförderzeugen.



Weltweit sind mehr als 1,4 Millionen Flurförderzeuge und über 6.000 installierte Systeme der KION Group bei Kunden sämtlicher Branchen und Größe auf sechs Kontinenten im Einsatz. Der Konzern hat mehr als 33.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 8 Milliarden EUR.





Disclaimer



Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.



Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.



(fgr)





Weitere Informationen für Medienvertreter



Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Telefon +49 (0)69.2 01 10-76 55

Mobil +49 (0)151 16 86 55 50
michael.hauger@kiongroup.com



Frank Grodzki

Senior Director External Communications & Group Newsroom

Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 96

Mobil +49 (0)151 65 26 29 16
frank.grodzki@kiongroup.com





Weitere Informationen für Investoren



Dr. Karoline Jung-Senssfelder

Senior Vice President Corporate Strategy and Investor Relations

Telefon +49 (0)69.2 01 10-74 50
karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com







Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=PNUGFDAJPR
Dokumenttitel: KION_Werk Indien_DE_pdf



20.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: KION GROUP AG

Thea-Rasche-Straße 8

60549 Frankfurt/Main

Deutschland
Telefon: +49 69 20110-0
E-Mail: info@kiongroup.com
Internet: www.kiongroup.com
ISIN: DE000KGX8881
WKN: KGX888
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





78958120.03.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=789581&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur KION GROUP AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.