News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.03. 15:14 vor 6 Stunden
HAEMATO AG
DGAP-News: HAEMATO AG: Vorläufiges Ergebnis 2018
18.03. 14:15 vor 7 Stunden
Dr. Christof Nesemeier, MBB Capital Management GmbH
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0ETBQ4>
18.03. 14:15 vor 7 Stunden
Gert-Maria Freimuth, Brilliant 1780. GmbH, MBB Capital GmbH
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0ETBQ4>
18.03. 14:00 vor 7 Stunden
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
DGAP-News: FC Schalke 04 erzielt Rekordumsatz und Rekordergebnis
18.03. 11:00 vor 10 Stunden
Senvion S.A.
Senvion installiert höchste Windenergieanlagen Frankreichs
In allen Meldungen suchen

22.März 2013 08:00 Uhr

Korsair Holdings AG , ISIN: CH0042232998

Korsair Holdings AG / Schlagwort(e): Miscellaneous

22.03.2013 08:00
---------------------------------------------------------------------------


BERLIN -- (Marketwire) -- 03/22/13 -- Korsair Holdings AG (BERLIN:
NOM) gibt die Aufnahme von Gesprächen mit verschiedenen kommunalen
Stadtverwaltungen in Bulgarien über die Entwicklung von Lösungen zur
Verbesserung der Energieeffizienz bekannt. Über die Partnerschaft mit
GAIA Consult Ltd. und Capital Solar Partners Ltd. erhält Korsair
Holdings Zugang zu einem weit verzweigten Netzwerk von Kommunen und
lokalen Unternehmen, um sowohl Projekte als auch Beteiligungen im
Zusammenhang mit grünen Technologien realisieren zu können.

Für die Kommune Plovdiv untersucht Korsair Holdings AG die
Machbarkeit eines Austausches der derzeit verwendeten Außen- und
Innenbeleuchtungsanlagen in energieeffizientere Alternativen;
einbezogen ist dabei auch die gesamte Straßenbeleuchtung der Stadt.
Die ersten Ergebnisse dieser Energiestudie sollen
Energieverbrauchszahlen liefern, auf deren Grundlage dann die
erzielbaren Energieeinsparpotenziale kalkuliert werden können. Das
Gesamtvolumen aller Beleuchtungsanlagen allein für die Stadt Plovdiv
wird auf circa 30.000 Einheiten geschätzt.

Nelly Weisbloom von GAIA Consult führt hierzu aus: "Das Interesse an
energieeffizienten Geräten und Straßenbeleuchtungsanlagen mit
Photovoltaik-Technologie hat stark zugenommen, insbesondere seit dem
Inkrafttreten der EU Richtline 2012/27/EU. Hier in Bulgarien verfügen
wir über ein Potenzial von bis zu 264 städtischen Kommunen, die alle
die neue EU-Richtlinie umsetzen müssen. Einige Kommunen haben bereits
Pilotprojekte zum Austausch der bisherigen Straßenbeleuchtung in LED
und andere energieeffizientere Technologien gestartet.'

Steven Huynh, CEO von Korsair Holdings AG ergänzt: "Korsair Holdings
befindet sich in Gesprächen mit verschiedenen Finanzhäusern in Europa
und Hong Kong, um Finanzierungsmöglichkeiten für Energiemanagement
Systeme (EMS) im Zusammenhang mit LED oder Photovoltaik
Straßenbeleuchtungsanlagen zu entwickeln. Wir hoffen schon bald in
der Lage zu sein, möglichen Kunden ein Gesamtpaket anbieten zu
können, das neben der Technologie auch ein finanzielles
Leasingprogramm beinhaltet.' Mr. Huynh weiter: "Ein potentielles
Projekt mit 30.000 PV Straßenleuchten kann auf einen Wert von gut 30
Millionen Euro einschließlich der Finanzierungs-, Betriebs- und
Servicekosten geschätzt werden.'

Über Korsair Holdings AG
Korsair Holdings AG ist eine
Beteiligungsholding, die sich auf Umwelt- und technische
Infrastrukturprojekte im Bereich erneuerbare Energien und grüne
Technologien spezialisiert. Durch die Kombination von
umwelttechnologischen Innovationen mit erfahrenem Management setzt
sich Korsair Holdings AG das Ziel, eine führende Position im globalen
Wachstumsmarkt für grüne Technologien zu erreichen.

Wichtiger Hinweis, Vorausschauende Formulierungen
Diese oder jede
andere Veröffentlichung von KORSAIR HOLDINGS AG enthält in die
Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen
beruhen. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Begriffe wie
"davon ausgehen', "schätzen', "erwarten', "beabsichtigen' oder
"planen' auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen. Die erwartete
Entwicklung kann von den zukünftigen tatsächlichen Ergebnissen
aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. KORSAIR HOLDINGS
AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass
künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser
Pressemeldung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen
werden. Diese oder andere Veröffentlichungen der KORSAIR HOLDINGS AG
stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch Kauf oder Zeichnung von
Wertpapieren der KORSAIR HOLDINGS AG in Deutschland, der Schweiz oder
in einem anderen Land dar. Es handelt sich hierbei ausschließlich um
eine reine Information über die Gesellschaft. Die Investition in
Aktien, insbesondere in Aktien von jungen Unternehmen wie der KORSAIR
HOLDINGS AG unterliegt großen Risiken bis hin zum Totalverlust des
eingesetzten Kapitals. Investoren sollten vor einer möglichen
Investition in Aktien grundsätzlich zuvor den Rat von qualifizierten
Beratern einholen.






News Source: Marketwire



22.03.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Korsair Holdings AG


Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
ISIN: CH0042232998
WKN:

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.