News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.05. 15:48 vor 15 Minuten
Domstein Seafood AG
DGAP-News: Domstein Seafood AG geht den ersten Schritt zur Holding.
24.05. 11:41 vor 4 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: 'Welt verändern - statt nur ertragen' CSR-KOMMENTAR Nr. 4/2019
In allen Meldungen suchen

27.März 2013 08:17 Uhr

Lotto24 AG , ISIN: DE000LTT0243

DGAP-News: Lotto24 AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Lotto24 AG legt Fundament für erfolgreichen Geschäftsaufbau

27.03.2013 / 08:17

---------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung zum Geschäftsbericht 2012

Lotto24 AG legt Fundament für erfolgreichen Geschäftsaufbau

- Wesentliche Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum geschaffen

- Regulatorische Rahmenbedingungen schränkten Geschäft 2012 stark ein

- Steigende Umsätze im Lotteriebereich erwartet

(Hamburg, 27. März 2013) Die Lotto24 AG hat heute ihren ersten
Geschäftsbericht als eigenständige börsennotierte Gesellschaft vorgelegt.
Obwohl die regulatorischen Rahmenbedingungen die Geschäftsentwicklung 2012
noch stark hemmten, wurden wesentliche Voraussetzungen für ein nachhaltiges
Wachstum geschaffen.

Im Februar 2012 hat die Lotto24 AG (vormals Tipp24 Deutschland GmbH) als
eines der ersten Unternehmen das Geschäft der Online-Vermittlung von
Lotterien in Schleswig-Holstein wieder aufgenommen. Mit dem erfolgreichen
Börsengang im Juli 2012 wurde die finanzielle Grundlage für den Aufbau der
Geschäftstätigkeit geschaffen.

Im September 2012 erhielt die Lotto24 AG als eines der ersten privaten
deutschen Unternehmen die Erlaubnis zur Vermittlung von staatlichen
Lotterien im Internet, die Voraussetzung für eine bundesweite Tätigkeit
ist. Parallel hierzu hat das Unternehmen bis Jahresende den Großteil der
Landeslotteriegesellschaften technisch angebunden und damit eine Abdeckung
von 90% der Bundesbürger erreicht. Mit WEB.DE und GMX konnte das
Unternehmen zudem bedeutende Kooperationspartner gewinnen.

Da die Vertriebserlaubnis erst Ende September erteilt wurde und bis
Jahresende noch keine Werbeerlaubnis vorlag, konnte das Unternehmen 2012
nur geringe Umsatzerlöse generieren. 2012 hat die Lotto24 AG ein
Transaktionsvolumen von 1,08 Mio. Euro erzielt, daraus ergaben sich
Umsatzerlöse in Höhe von 93 Tsd. Euro (Vorjahr: 0 Euro). Das Ergebnis vor
Zinsen und Steuern nach IFRS belief sich auf -4,28 Mio. Euro (Vorjahr: -308
Tsd. Euro). Das Periodenergebnis belief sich auf -3,06 Mio. Euro (Vorjahr:
-248 Tsd. Euro). Das Ergebnis je Aktie betrug -0,36 Euro (Vorjahr: 0 Euro).
Wesentliche Kosten sind hierbei durch die Vorbereitung der bundesweiten
Geschäftstätigkeit verursacht worden. Zum 31. Dezember 2012 verfügte die
Gesellschaft über einen wirtschaftlichen Finanzmittelbestand von 11,16 Mio.
Euro (Vorjahr: 63 Tsd. Euro).

Anfang 2013 hat Lotto24 weitere wichtige Meilensteine erreicht. Als erstes
privates Unternehmen hat Lotto24 alle Landeslotteriegesellschaften
technisch angebunden sowie ein mobiles Portal gestartet. Erst vor zwei
Wochen hat Lotto24 eine der ersten Erlaubnisse für Internet- und TV-Werbung
erhalten. Damit kann Lotto24 bundesweit in diesen Medien werben und von der
intensiven Vorbereitungsphase profitieren.

Petra von Strombeck, Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG: 'Wir haben 2012
wesentliche Voraussetzungen für eine bundesweite Geschäftstätigkeit
geschaffen. Daher sind wir jetzt bestens vorbereitet und positioniert, um
mit voller Kraft zu starten und die sich neu öffnenden Chancen am deutschen
Online-Lottomarkt zu nutzen.'

Das Unternehmen geht davon aus, dass durch die Liberalisierung des Marktes
sowie durch die geplante Preiserhöhung beim Produkt Lotto 6aus49 insgesamt
deutlich steigende Umsätze im Lotteriemarkt zu verzeichnen sein werden. Der
Online-Bereich wird dabei überproportional wachsen, wovon auch Lotto24
profitieren wird.

Über die Lotto24 AG: Die Lotto24 AG (vormals Tipp24 Deutschland GmbH) wurde
im Jahr 2010 von der Tipp24 SE zum Zweck der Wiederaufnahme der
gewerblichen Online-Spielvermittlung in Deutschland gegründet. Nach ihrem
erfolgreichen Spin-off ist die Lotto24 AG seit dem 3. Juli 2012 als
eigenständiges Unternehmen im Prime Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert. Die Lotto24 AG konzentriert sich auf die
Vermittlung staatlich lizenzierter Lotterieprodukte, wie Lotto 6aus49,
Spiel 77, Super 6, EuroJackpot oder die Glücksspirale über das Internet
(www.lotto24.de). Lotto24 wird hierbei im Auftrag der Spielteilnehmer tätig
und schließt in deren Namen Spielverträge mit den jeweiligen
Lotterieveranstaltern ab. Lotto24 verfolgt das Ziel, zum führenden
deutschen Vermittler von Lotterieprodukten im Internet zu werden.

Pressekontakt:
Lotto24 AG
Frank Schwarz

Tel.: +49 (0) 611 / 1745 398 0
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: www.lotto24-ag.de

.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

27.03.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lotto24 AG
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 8 222 39 0
Fax: +49 (0)40 8 222 39 70
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: www.lotto24-ag.de
ISIN: DE000LTT0243
WKN: LTT024
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
205295 27.03.2013
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.