News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
07.07. 15:50 vor 18 Minuten
AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG
EQS-News: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Ergebnisse der Hauptversammlung der AT&S
07.07. 11:40 vor 4 Stunden
auto-schweiz
Gerissene Lieferketten belasten Schweizer Nutzfahrzeugmarkt
07.07. 10:00 vor 6 Stunden
Baloise Holding AG
Baloise verlängert ihre Partnerschaft mit dem FC Basel
07.07. 08:00 vor 8 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
Long-Trade-Chance im wieder neu belebten Milliardenmarkt
07.07. 07:45 vor 8 Stunden
MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Energie-Update: Bohrprogramm der Trillion Energy International vollständig finanziert 
07.07. 07:30 vor 8 Stunden
AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft
EQS-News: Guter Start ins Geschäftsjahr 2022|23: AGRANA auf Kurs trotz schwierigem Marktumfeld
In allen Meldungen suchen

02.April 2022 18:10 Uhr

Nordex SE, WKN A0D655, ISIN DE000A0D6554

[ Aktienkurs Nordex SE | Weitere Meldungen zur Nordex SE ]

DGAP-News: Nordex Group von Cyber-Vorfall betroffen





DGAP-News: Nordex SE


/ Schlagwort(e): Sonstiges






Nordex Group von Cyber-Vorfall betroffen








02.04.2022 / 18:10




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




PRESS RELEASE



Nordex Group von Cyber-Vorfall betroffen



Hamburg, 2 April 2022. Am 31. März 2022 hat die IT-Sicherheit der Nordex Group bemerkt, dass das Unternehmen Ziel eines Cyber-Vorfalls ist. Die Störung wurde frühzeitig bemerkt und Gegenmaßnahmen wurden umgehend gemäß entsprechender Krisen-Protokolle eingeleitet. Rein vorsorglich sind dementsprechend die IT-Systeme mehrerer Geschäftsbereiche an verschiedenen Standorten abgeschaltet worden.



Das umgehend eingerichtete Krisenteam arbeitet mit internen und externen Sicherheitsexperten daran, die Störung einzudämmen, die Auswirkungen zu minimieren und mögliche Folgen des Vorfalls zu bewerten.



Kunden, Mitarbeiter und andere Stakeholder können von der Abschaltung der IT-Systeme betroffen sein.



Über neue Erkenntnisse wird die Nordex Group informieren, sobald diese vorliegen.



Kontakt für Presseanfragen:

Nordex SE

Antje Eckert

Felix Losada



E-Mail: info@nordex-press.com



Kontakt für Investoren:

Nordex SE

Tobias Vossberg



E-Mail: info@nordex-press.com


















02.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE

Erich-Schlesinger-Straße 50

18059 Rostock

Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: SDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1318667





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





131866702.04.2022



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1318667&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.