News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.08. 14:33 vor 11 Stunden
Deutsche Industrie REIT-AG
DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG erwirbt Objekt in Simmern
21.08. 14:30 vor 11 Stunden
HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
DGAP-News: Covesto Freestyle: Eine Klasse für sich
21.08. 13:30 vor 12 Stunden
Senvion S.A.
Senvion unterschreibt bedingten Vertrag für 275 MW in den USA
21.08. 11:51 vor 14 Stunden
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
DGAP-Adhoc: AURELIUS startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 20 Mio. EUR
21.08. 09:00 vor 17 Stunden
Karlsberg Brauerei GmbH
DGAP-News: Karlsberg Brauerei veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018
In allen Meldungen suchen

10.August 2018 15:25 Uhr

OHB Technology AG, WKN 593612, ISIN DE0005936124

[ Aktienkurs OHB Technology AG | Weitere Meldungen zur OHB Technology AG ]



DGAP-News: OHB SE / Schlagwort(e): Sonstiges


OHB SE: Erfolgreich absolviert: Erster Test für den OHB-Satelliten EDRS-C


10.08.2018 / 15:25



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Bremen / Ottobrunn, 10. August 2018. Die OHB System AG, ein Tochterunternehmen des Bremer Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE, ist Hauptauftragnehmerin für Entwicklung und Bau des Satelliten EDRS-C für das Europäische Daten Relay System (EDRS) von ESA und Airbus. Der Telekommunikationssatellit wird im Raumfahrttestzentrum der IABG einer mehrmonatigen Testkampagne unterzogen, mit der er sich für den Raumflug qualifizieren muss. Den ersten Test, der so genannte Weltraumsimulationstest, hat der Satellit erfolgreich bestanden. Der EDRS-C Satellit bleibt bis etwa April 2019 im Testhaus. Rund fünf Wochen vor dem geplanten Starttermin im zweiten Quartal 2019 beginnt der Transport zum Startplatz Kourou in Französisch Guyana. Mit einer Ariane 5 Rakete soll EDRS-C in den Weltraum transportiert werden.



Der Telekommunikationssatellit EDRS-C basiert auf der von OHB im Rahmen des ARTES-Programms der ESA (Advanced Research in Telecommunications Systems) entwickelten SmallGEO-Plattform. Er wird nach seinem Start im kommenden Jahr in 36.000 Kilometern Höhe den ersten Satelliten EDRS-A ergänzen.

Der EDRS-C-Satellit ist mit einer Datenrelais-Nutzlast mit einem Laser Communication Terminal (LCT) für die Verbindung von Satellit zu Satellit ausgerüstet. Beides wurde von Tesat-Spacecom geliefert. Die OHB System AG entwickelte und fertigte den Satelliten im Auftrag von Airbus.

Informationen zum European Data Relais System finden Sie auf der Website der ESA:
http://www.esa.int/Our_Activities/Telecommunications_Integrated_Applications/EDRS

Informationen zur SmallGEO-Plattform finden Sie auf der Homepage der OHB SE: https://www.ohb.de/de/space-systems/satelliten/




Kontakt:

Investor Relations

Martina Lilienthal

Tel.: +49 421 - 2020-720

Fax: +49 421 - 2020-613

E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de



Corporate Communications

Günther Hörbst

Tel.: +49 421 - 2020-9438

E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de














10.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: OHB SE

Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8

28359 Bremen

Deutschland
Telefon: +49 (0)421 2020 8
Fax: +49 (0)421 2020 613
E-Mail: ir@ohb.de
Internet: www.ohb.de
ISIN: DE0005936124
WKN: 593612
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





71315910.08.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=713159&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur OHB Technology AG
08.08. 10:35 vor 13 Tagen
+++ Insider-Handel +++
DGAP-DD: OHB SE deutsch
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.