News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.07. 07:30 vor 8 Minuten
Telefónica Deutschland Holding AG
DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für Januar bis Juni 2019
23.07. 10:26 vor 21 Stunden
pme Familienservice GmbH
pme Familienservice zählt zu 'Deutschlands innovativsten Unternehmen'
23.07. 09:00 vor 22 Stunden
sentix Asset Management GmbH
sentix Asset Management halbiert Aktienquote
In allen Meldungen suchen

15.Januar 2019 14:00 Uhr

Salzgitter AG, WKN 620200, ISIN DE0006202005

[ Aktienkurs Salzgitter AG | Weitere Meldungen zur Salzgitter AG ]



DGAP-News: Salzgitter AG / Schlagwort(e): Sonstiges


Salzgitter AG: Kraftloserklärung von unrichtig gewordenen Aktienurkunden


15.01.2019 / 14:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



 



Die von unserer Gesellschaft begebenen effektiven Aktienurkunden (Stückaktien) bestehend aus Mantel und Bogen sind derzeit nur noch mit dem Erneuerungsschein ausgestattet, so dass der Bogen komplett aufgebraucht ist.



Daher wird künftig das bestehende Grundkapital unserer Gesellschaft in vollem Umfang durch Globalurkunden verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt wurden. Die Verbriefung in Globalurkunden entspricht heutzutage dem allgemeinen Standard, sie stellt eine effektive und sichere Effektenverwahrung sicher und ermöglicht die schnelle und unkomplizierte Übertragung von Wertpapieren.



Die Aktionäre unserer Gesellschaft, die ihre Aktienurkunden selbst verwahren, werden daher gebeten, ihre alten effektiven Aktienmäntel nebst Erneuerungsschein, rechter Teil, in der Zeit vom 15.01.2019 bis 15.04.2019 einschließlich bei ihrer Depotbank zur Weiterleitung an die UniCredit Bank AG einzureichen.



Nach Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der eingereichten Aktienurkunden werden die Aktionäre an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an Stückaktien der Gesellschaft entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer beteiligt. Für die Aktionäre wird die Umstellung auf die Girosammelverwahrung kostenlos durchgeführt.



Von Aktionären, deren Aktien bei einem depotführenden Institut in einem Girosammeldepot oder in einem Streifbanddepot verwahrt werden, ist nichts zu veranlassen.



Für weitere Informationen verweisen wir auf die am 10.01., 07.02. und 19.03. von unserer Gesellschaft im Bundesanzeiger veröffentlichte bzw. noch zu veröffentlichenden Aufforderungen zur Einreichung unrichtig gewordener Aktienurkunden.






Kontakt:

Markus Heidler


Leiter Investor Relations


Salzgitter AG

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter


Telefon +49 5341 21-6105

Telefax +49 5341 21-2570

EMail: ir@salzgitter-ag.de














15.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Salzgitter AG

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter

Deutschland
Telefon: +49 5341 21-01
Fax: +49 5341 21-2727
E-Mail: info@salzgitter-ag.de
Internet: www.salzgitter-ag.de
ISIN: DE0006202005
WKN: 620200
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





766243  15.01.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=766243&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.