News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.10. 14:36 vor 5 Stunden
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
16.10. 12:45 vor 7 Stunden
Bayerische Börse AG
DGAP-News: Börse München startet All-Share-Index auf m:access
16.10. 11:19 vor 8 Stunden
EASY SOFTWARE AG
DGAP-News: EASY SOFTWARE AG: EASY SOFTWARE wächst weiter planmäßig
16.10. 09:30 vor 10 Stunden
MERKUR BANK KGaA
DGAP-News: MERKUR PRIVATBANK wächst stark im 3. Quartal
In allen Meldungen suchen

19.Juni 2019 18:24 Uhr

Schulte-Schlagbaum AG , ISIN: DE0007190001



DGAP-News: Schulte-Schlagbaum AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht


Schulte-Schlagbaum AG: Situation Konzernumsatzerlöse und Ergebnis nach 5 Monaten in 2019


19.06.2019 / 18:24



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Finanzmeldung vom 19.06.2019



Situation Konzernumsatzerlöse und Ergebnis nach 5 Monaten in 2019



Die Schulte-Schlagbaum Gruppe (im Folgenden "SAG") hat nach 5 Monaten im Jahr 2019 konsolidierte Konzernumsatzerlöse in Höhe von rund 22 Mio. EUR erzielt und lag damit, unter Berücksichtigung der Sächsischen Schlossfabrik GmbH (SSF) in den Konsolidierungskreis, um exakt 4% über dem Vorjahreszeitraum.



Die kumulierten Umsatzerlöse des Geschäftsbereichs Gästemanagementsysteme, der Tochtergesellschaften eccos pro gmbh, novacom software gmbh und EDV-Service Schaupp GmbH, zeigten sich mit einem Wert von 4,1 Mio. EUR (VJ.: 4,5 Mio. EUR) tendenziell schwächer. Hauptsächlich wirkt sich die Sättigung des österreichischen Registrierkassen-Marktes für die novacom software gmbh negativ aus.



Positiv zeigt sich die Entwicklung des Geschäftsbereichs Schloss- und Schließblechsysteme, der sich nun in der internen Betrachtung aus dem Geschäftsbereichs GB 1 der SAG und unseren neuen Tochtergesellschaft SSF zusammensetzt, mit einem Umsatzplus von 4% gegenüber dem Vorjahr. Auch unsere Schweizer Tochtergesellschaft STS Systemtechnik Schänis GmbH trägt, getrieben durch den Bereich Stanztechnik, mit einem Umsatzplus in CHF um rund 7% zu einer verbesserten Umsatzentwicklung bei. Der bei der Muttergesellschaft beheimatete Geschäftsbereich Schließsysteme für Türen und Möbel zeigt mit einem Umsatzplus von 8% gegenüber dem Vorjahr zwar eine ansteigende Tendenz, hinkt aber den gesetzten Zielen, vor allem im Inland, noch deutlich hinterher.


Das Konzernergebnis vor Steuern hat sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert, liegt aber mit

-0,5 Mio. EUR (VJ: -0,7 Mio. EUR) aufgrund der o.a. Umsatzsituation hinter unserer eigenen Zielsetzung zurück.

Die Ausschöpfung der Optimierungspotentiale des Geschäftsbereichs Schließsysteme für Türen und Möbel und der eccos pro gmbh unter einer Führung seit Ende Februar dieses Jahres befindet sich noch in der Anfangsphase. Wir erwarten in den nächsten Monaten erste positive Effekte.

Die Verschmelzung des Geschäftsbereichs Schloss- und Schließblechsysteme mit der Sächsischen Schlossfabrik verläuft äußerst erfreulich und der Geschäftsbereich trug mit einem deutlich über Plan liegenden positiven Resultat zum operativen Ergebnis der Gruppe bei.



Der weiterhin anhaltende Bauboom in Deutschland und die guten Bauprognosen für das europäische Ausland kennzeichnen auf der einen Seite das positive Marktumfeld, auf der anderen Seite machen die internationalen politischen Entwicklungen eine seriöse Umsatzprognose schwierig.



Der Vorstand geht unter diesen aktuellen Prämissen für das Gesamtjahr 2019 von einem im mittleren einstelligen Bereich liegenden Umsatzwachstum und einem positiven operativen Ergebnis in der SAG-Gruppe aus.



Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Finanzmeldung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen über das Geschäft, die finanzielle Entwicklung und die Erträge der Schulte-Schlagbaum AG. Diesen Aussagen liegen Annahmen und Prognosen zugrunde, die auf gegenwärtig verfügbaren Informationen und aktuellen Einschätzungen beruhen. Sie sind mit einer Vielzahl von Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der tatsächliche Geschäftsverlauf kann daher wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweichen.
















19.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schulte-Schlagbaum AG

Nevigeser Straße 100 - 110

42553 Velbert

Deutschland
Telefon: 02051/2086-0
E-Mail: sag@sag-schlagbaum.com
Internet: http://www.sag-schlagbaum.com
ISIN: DE0007190001
WKN: 719000
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 827721





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





82772119.06.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=827721&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.