News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
25.06. 15:16 vor 11 Stunden
R-LOGITECH S.A.M.
DGAP-News: R-LOGITECH schließt Übernahme der Euroports Holdings ab
25.06. 14:04 vor 13 Stunden
Union Investment
DGAP-News: Zahl nachhaltig anlegender Investoren erreicht Rekordstand
25.06. 13:34 vor 13 Stunden
hkp/// group
Richtlinien für den Einsatz von KI in der Personalarbeit
In allen Meldungen suchen

15.März 2019 11:00 Uhr

SPORTTOTAL AG , ISIN: DE000A1EMG56



DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Kooperation


SPORTTOTAL AG: Saarländischer Fußballverband und sporttotal.tv mit langfristiger Zusammenarbeit


15.03.2019 / 11:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Corporate News



SPORTTOTAL AG: Saarländischer Fußballverband und sporttotal.tv mit langfristiger Zusammenarbeit



- 370 Vereine mit rund 100.000 Mitgliedern



- sporttotal.tv kooperiert nun mit 19 Landesverbänden



Köln, 15. März 2019. Der Saarländische Fußballverband e.V. und die sporttotal.tv gmbh, eine einhundertprozentige Tochter der SPORTTOTAL AG, gehen eine umfangreiche Partnerschaft zur Medialisierung und Steigerung der Visibilität des Amateurfußballs ein. Der Vertrag soll zunächst bis zum 30. Juni 2027 laufen. Damit führen beide Seiten die erfolgreich getestete Zusammenarbeit langfristig fort. Dem Saarländischen Fußballverband gehören 370 Vereine mit knapp 100.000 Mitgliedern an. Sporttotal.tv kooperiert bereits mit drei von fünf Regionalverbänden sowie mit 19 von 21 Landesverbänden. In ganz Deutschland stattet sporttotal.tv Amateurvereine von der vierthöchsten Spielklasse abwärts mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf dem Online-Portal sporttotal.tv zu übertragen. Der Zuschauer kann dabei selbst Regie führen, die Perspektive bestimmen und Szenen in den sozialen Medien teilen. Die Nutzung des Angebots ist kostenfrei, sporttotal.tv refinanziert sich über Werbung.



Franz Josef Schumann, Präsident Saarländischer Fußballverband: "Die langjährige Partnerschaft mit sporttotal.tv ist für alle Seiten ein Gewinn. Wir sind von der Übertragungstechnik von sporttotal.tv überzeugt, die dem Amateurfußball im Saarland die Möglichkeit bietet, stärkere Berücksichtigung in den visuellen Medien zu finden."



Gerrit Heidemann, Director Strategy & International Business SPORTTOTAL AG: "Die Kooperation mit dem Saarländischen Fußballverband freut uns sehr. Gemeinsam mit sporttotal.tv geben wir dem saarländischen Amateurfußball zukünftig eine ganz neue Perspektive in Sachen Medialisierung. Wir werden sowohl den Sportlerinnen und Sportlern als auch den Fans eine ständig wachsende Bühne bieten, die es ermöglicht, die Reichweite und Sichtbarkeit der Vereine zu steigern."



sporttotal.tv auch in anderen Sportarten im Einsatz

Inzwischen weitet sporttotal.tv sein Angebot konsequent auch in andere Sportarten aus: So streamt sporttotal.tv beispielsweise die 1. und 2. Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer. Dazu werden alle 24 Volleyball-Bundesliga-Vereine mit der vollautomatisierten sporttotal.tv-Kameratechnologie ausgestattet. Darüber hinaus ist sporttotal.tv auch im Feldhockey, im Eishockey oder im Basketball im Einsatz.



Über die SPORTTOTAL AG

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf "sporttotal.tv" zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.



Weitere Informationen: www.sporttotal.com




SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln
www.sporttotal.com

Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0

Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com



Investor Relations

BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH

Tobias M. Weitzel

Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de


















15.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln

Deutschland
Telefon: +49 (0)221 7 88 77 0
Fax: +49 (0)221 7 88 77 199
E-Mail: info@sporttotal.com
Internet: www.sporttotal.com
ISIN: DE000A1EMG56
WKN: A1EMG5
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





78799915.03.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=787999&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.