News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
07.07. 15:50 vor 25 Minuten
AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG
EQS-News: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Ergebnisse der Hauptversammlung der AT&S
07.07. 11:40 vor 4 Stunden
auto-schweiz
Gerissene Lieferketten belasten Schweizer Nutzfahrzeugmarkt
07.07. 10:00 vor 6 Stunden
Baloise Holding AG
Baloise verlängert ihre Partnerschaft mit dem FC Basel
07.07. 08:00 vor 8 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
Long-Trade-Chance im wieder neu belebten Milliardenmarkt
07.07. 07:45 vor 8 Stunden
MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Energie-Update: Bohrprogramm der Trillion Energy International vollständig finanziert 
07.07. 07:30 vor 8 Stunden
AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft
EQS-News: Guter Start ins Geschäftsjahr 2022|23: AGRANA auf Kurs trotz schwierigem Marktumfeld
In allen Meldungen suchen

18.Mai 2022 17:44 Uhr

STEMMER IMAGING AG , ISIN: DE000A2G9MZ9





DGAP-News: STEMMER IMAGING AG


/ Schlagwort(e): Hauptversammlung






STEMMER IMAGING AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,75 EUR je Aktie








18.05.2022 / 17:44




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Puchheim, 18. Mai 2022

STEMMER IMAGING AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,75 EUR je Aktie



- Dividende für das Geschäftsjahr 2021 mit 0,75 EUR je Aktie beschlossen



- Hohe Zustimmung bei sämtlichen Tagesordnungspunkten



- Aufsichtsrat für die nächsten fünf Jahre wiedergewählt



- Auf Kurs für Gesamtjahresprognose



Puchheim, 18. Mai 2022 ? Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) hat heute ihre Hauptversammlung erneut virtuell durchgeführt. Die Aktionärinnen und Aktionäre oder ihre Bevollmächtigten haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Fragen im Vorfeld einzureichen und konnten die Hauptversammlung über das Aktionärsportal des Unternehmens via Livestream verfolgen.



Die Aktionäre folgten allen Beschlussvorschlägen der Verwaltung mit großen Mehrheiten. Vorstand und Aufsichtsrat wurde mit 99,99 % bzw. 97,31 % die Entlastung für das Geschäftsjahr 2021 erteilt. Die Anzahl der vertretenen Stimmen auf der Hauptversammlung lag bei 82,28 %.



Alle Aufsichtsratsmitglieder der STEMMER IMAGING AG wurden für die nächsten fünf Jahre wiedergewählt. Somit gehören dem Aufsichtsrat an: Klaus Weinmann (Vorsitzender), Markus Saller (Stellv. Vorsitzender) sowie Prof. Dr. Constanze Chwallek.



Die Aktionäre haben den Vorschlag der Verwaltung zur Ausschüttung einer Dividende von 0,75 EUR je dividendenberechtigter Stückaktie für das Geschäftsjahr 2021 angenommen (Vorjahr: 0,50 EUR je Aktie). Damit werden insgesamt 4.875.000,00 EUR aus dem Bilanzgewinn der STEMMER IMAGING AG ausgeschüttet.



In seiner Rede ging Arne Dehn, CEO der STEMMER IMAGING AG, ausführlich auf die Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2021 ein und gab einen Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf: ?2021 war erneut ein Jahr mit besonderen Herausforderungen, die wir erfolgreich gemeistert haben. Dies bestätigen unsere starken Geschäftszahlen, die wir sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis deutlich steigern konnten. Ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihr Engagement im abgelaufenen Geschäftsjahr. Im ersten Quartal 2022 haben wir erneut Rekordzahlen vorgelegt und sehen uns auf Kurs für unsere Gesamtjahresprognose mit einem Umsatz von EUR 143-156 Mio. und einem EBITDA von EUR 19-24 Mio.?



Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2022 wurde die Baker Tilly GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, Zweigniederlassung München bestellt.



Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung werden am 19. Mai 2022 unter www.stemmer-imaging.com/Hauptversammlung veröffentlicht.



Über das laufende Geschäftsjahr und die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2022 wird die Gesellschaft mit der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen am 11. August 2022 berichten.




Über STEMMER IMAGING:



Stemmer Imaging ist der international führende Partner für Bildverarbeitungstechnologie.

Für industrielle und nicht-industrielle Anwendungen vereint unser Angebot ein umfangreiches Handelssortiment mit hoher Expertise und wertsteigernden Services. Zusätzlich entwickeln wir Subsysteme für bestimmte Aufgabenstellungen. Seit über 35 Jahren unterstützen wir unsere Kunden eine führende Rolle in ihren Märkten einzunehmen ? mittlerweile auch im europäischen Ausland und in Lateinamerika.



Kontakt:



STEMMER IMAGING AG

Arne Dehn

Vorstandsvorsitzender

Gutenbergstr. 9-13

82178 Puchheim

Tel.: +49 89 80902-196
ir@stemmer-imaging.com
www.stemmer-imaging.com
















18.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: STEMMER IMAGING AG

Gutenbergstr. 9-13

82178 Puchheim

Deutschland
Telefon: +49 89 80902-196
E-Mail: ir@stemmer-imaging.com
Internet: www.stemmer-imaging.com
ISIN: DE000A2G9MZ9
WKN: A2G9MZ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1355985





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





135598518.05.2022



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1355985&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.