News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
04.12. 16:06 vor 2 Stunden
SeniVita Social Estate AG
DGAP-Adhoc: SSE AG: Vorstandsvorsitzender Dr. Wiesent abberufen
04.12. 14:51 vor 3 Stunden
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank: Veränderung im Aufsichtsrat
04.12. 14:45 vor 3 Stunden
Berliner Effektengesellschaft AG
DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG: Weiteres Vorstandsmitglied bestellt
04.12. 13:28 vor 4 Stunden
HENSOLDT AG
DGAP-News: Die HENSOLDT AG steigt in den SDAX auf
04.12. 08:51 vor 9 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG beschließt 5%-Kapitalerhöhung
04.12. 08:30 vor 9 Stunden
Wüstenrot & Württembergische AG
DGAP-News: Wüstenrot & Württembergische AG nicht mehr im SDAX
In allen Meldungen suchen

27.Oktober 2020 10:31 Uhr

WEG Bank AG





DGAP-News: WEG Bank AG


/ Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Kooperation






TEN31 Bank kooperiert mit Münchner IT Spezialisten TANGANY für Blockchain Anwendungen wie Kryptoverwahrung (News mit Zusatzmaterial)








27.10.2020 / 10:31




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Basierend auf der Hochsicherheits-IT-Technologie von Tangany bietet TEN31 Bank künftig Kryptoverwahrung für ihre Kunden an.


Unter dem Markennamen "TEN31 Bank" betreibt die deutsche WEG Bank AG ihren innovativen Fintech Bereich. Nun geht die Bank den nächsten konsequenten Schritt und erweitert mit der Kryptoverwahrlösung ihr Dienstleistungsportfolio.



Mit der neuen Plattform löst die Bank eine der großen Herausforderungen vieler Halter von virtuellen Währungen wie Bitcoin: Die sichere und zuverlässige Verwahrung dieser digitalen Werte.



In der Vergangenheit haben Halter von digitalen Währungen immer wieder empfindliche Verluste erlitten, da sie schlicht die aufwändigen Verschlüsselungs-Codes ihrer Wallets (der "Private Key") vergessen oder verlegt haben und somit ihre digitalen Werte für immer verloren waren. Mit der von TEN31 Bank bereitgestellten Lösung kann diese Gefahr nun gebannt werden.



In Abgrenzung zu anderen Dienstleistern die ebenfalls Kryptoverwahrung anbieten, setzt TEN31 auf einen klaren Trumpf: Die Vertrauensstellung als eine durch die BaFin vollumfänglich regulierte Bank.



Die Entscheidung von TEN31 auf die technologische Lösung von Tangany zu setzen hat mehrere Gründe. Hierzu sagt Veronika Ferstl, Direktorin bei TEN31: "Mit Tangany haben wir nicht nur einen deutschsprachigen IT-Partner aus der Region gefunden mit dem wir uns schnell und unkompliziert austauschen können, sondern auch ein hochmotiviertes und innovatives Team, das absolut zuverlässig arbeitet. Tangany sind selbst ein regulierter Finanzdienstleister und erfüllen unsere hohen Sicherheitsanforderungen."


Martin Kreitmair, CEO von Tangany, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, mit TEN31 ein so progessives Projekt im Bereich Digital Banking als Partner begleiten zu dürfen. Unser White-label Ansatz passt sehr gut zu den hohen technischen und rechtlichen Anforderungen von Banken wie der TEN31 Bank. Wir sprechen die Sprache von Banken und Finanzinstituten."


Der Gesetzgeber hatte zum letzten Jahreswechsel die Erlaubnispflicht für Kryptoverwahrung als Finanzdienstleistung eingeführt. Derzeit gilt für Institute wie TEN31 Bank (WEG Bank AG) und Tangany noch eine Übergangslösung bis zur endgültigen Erlaubniserteilung.



Über TANGANY

"Tangany ist ein White-label Custody Anbieter für digitale Werte wie Bitcoin, Ethereum, Tether und Security Tokens. Dieser Service wird seit 2018 auf höchstem technischem Niveau und stets im Einklang mit der Regulierung angeboten. Tangany ist auf die Bereiche Finanzen, Tokenisierung und Kryptomärkte spezialisiert. Das Unternehmen wurde erst kürzlich mit dem renommierten FinTech Germany Award 2020 ausgezeichnet."



Kontakt TANGANY

Martin Kreitmair

martin.kreitmair@tangany.com

+49 (0)89 9982095-73



Über WEG Bank AG / TEN 31 Bank

"Immer einen Schritt voraus." Mit dieser Mission widmete sich die deutsche WEG Bank AG zunächst der Wohnungswirtschaft und sicherte sich eine Rolle als führendes Institut für WEGs und Immobilienverwalter.

Mit der Gründung des Unternehmens "TEN31" bleibt das Institut seinem Innovationsgeist treu und etabliert eine zweite Produktlinie: Bankdienstleistungen im innovativen Zahlungsverkehr. TEN31 konzentriert sich insbesondere auf die alltägliche Verwendbarkeit digitaler Währungen mit dem Ziel, allen Beteiligten einen echten Mehrwert zu bieten. TEN31 ist die Brücke zwischen konventionellem Banking und der Blockchain-Welt.



Kontakt WEG Bank / TEN31 Bank



Matthias von Hauff

info@weg-bank.de

info@ten31.com

+49 (0) 89 809 1346 0



Haftungsausschluss: Diese Pressemitteilung wurde ausschließlich mit der Absicht erstellt, Pressevertreter und interessierte Leser über Funktionen und Fortschritte des Fintech-Bereichs zu informieren. Es ist weder als Anlageberatung noch als Anspruch auf den wahrgenommenen Wert des BTC-Tokens zu verstehen.





Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/wegbank/1142770.html
Bildunterschrift: Pressebild Ten31 Bank & Tangany



27.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





114277027.10.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1142770&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.