News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
15.01. 18:05 vor 12 Stunden
Effecten-Spiegel AG
DGAP-NAV: Effecten-Spiegel AG: Net Asset Value
15.01. 17:45 vor 12 Stunden
poenina holding ag
EQS-Adhoc: Zusammenschluss mit Kälte 3000 AG
15.01. 17:45 vor 12 Stunden
JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV
DGAP-News: JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV: Mitteilung über Indexänderung
15.01. 14:06 vor 16 Stunden
DO & CO Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: DO & CO Aktiengesellschaft:
15.01. 12:30 vor 18 Stunden
Accumulata Real Estate Group GmbH
DGAP-News: Konstantin Hähndel verstärkt Investment-Geschäft bei Accumulata Real Estate
15.01. 11:20 vor 19 Stunden
Bijou Brigitte modische Accessoires AG
DGAP-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Vorläufiger Konzernumsatz bei 205 Mio. EUR
15.01. 10:00 vor 20 Stunden
Augsburger Aktienbank AG
Augsburger Aktienbank AG: AAB knackt Rekord von 20 Mrd. Euro Depotvolumen
In allen Meldungen suchen

04.Dezember 2020 14:51 Uhr

TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank , ISIN: DE0005216907





DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank


/ Schlagwort(e): Personalie






TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank: Veränderung im Aufsichtsrat








04.12.2020 / 14:51




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Berlin, 4. Dezember 2020



Veränderung im Aufsichtsrat


Herr Karsten Haesen hat heute mit Wirkung zum 01.01.2021 sein Aufsichtsratsmandat in der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank niedergelegt und wird ebenfalls mit Wirkung zum 01.01.2021 als Generalbevollmächtigter in den operativen Geschäftsbetrieb der Tradegate AG eingebunden.



Seine Vorstandsmandate im Konzernverbund der Berliner Effektengesellschaft wird Herr Haesen auch ab dem 01.01.2021 wahrnehmen.



Eine Nachwahl auf die in der Satzung vorgesehene Personenzahl von sechs im Aufsichtsrat der Tradegate AG wird auf der Jahreshauptversammlung des Jahres 2021 erfolgen.



Über die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank:



Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank ist ein CRR-Kreditinstitut. Schwerpunkt der Unternehmung ist die Tätigkeit als Spezialist bzw. Skontroführer für ca. sechstausend Wertpapiergattungen (Aktien und ETFs) an der auf die Bedürfnisse von Privatanlegern spezialisierten Tradegate Exchange mit Sitz in Berlin sowie an der Frankfurter Wertpapierbörse und der Börse Berlin. Darüber hinaus ist die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank als Systematischer Internalisierer tätig und betreibt unter der Marke ,Berliner Effektenbank' exklusives Private Banking.



Kontakt: Investor und Public Relations

Catherine Hughes

Telefon: 030 - 890 21-145

E-Mail: chughes@tradegate.de
















04.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank

Kurfürstendamm 119

10711 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 (0)30 89021120
Fax: +49 (0)30 89021121
E-Mail: htimm@tradegate.de
Internet: www.tradegate.de
ISIN: DE0005216907
WKN: 521690
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1152957





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





115295704.12.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1152957&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.