News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
20.09. 09:21 vor 31 Minuten
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
DGAP-News: Fresenius Medical Care im zehnten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Index
20.09. 08:41 vor 1 Stunde
Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG
DGAP-News: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB veröffentlicht Halbjahresabschluss 2018
20.09. 08:26 vor 1 Stunde
AMN Data Solutions GmbH
Bundesbehörden im Digital-Check: Ministerien sparen beim Papierverbrauch
20.09. 07:38 vor 2 Stunden
adesso AG
DGAP-News: adesso verstärkt Vorstand mit Dirk Pothen
19.09. 15:03 vor 18 Stunden
MAX21 AG
DGAP-Adhoc: MAX21 AG: Veränderungen im Vorstand
In allen Meldungen suchen

14.September 2018 10:00 Uhr

UMS United Medical Systems International AG, WKN 549365, ISIN DE0005493654

[ Aktienkurs UMS United Medical Systems International AG | Weitere Meldungen zur UMS United Medical Systems International AG ]



DGAP-News: UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis


UMS United Medical Systems International AG:UMS AG berichtet über die ersten drei Monate im Geschäftsjahr 2018 / 19


14.09.2018 / 10:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



UMS AG berichtet über die ersten drei Monate im Geschäftsjahr 2018 / 19


Hamburg, den 14. September 2018. Die UMS United Medical Systems International AG i. L. (UMS, ISIN DE 0005493654 / WKN 549365) berichtet über die ersten drei Monate im neuen Liquidationsjahr. Die angefallenen Aufwendungen sind durch die gebildete Liquidationsrückstellung gedeckt.



Das Ergebnis je Aktie beträgt somit wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum EUR 0,00, die Guthaben bei Kreditinstituten sind plangemäß um 280 TEUR zurückgegangen und betragen nun 2.424 TEUR bzw. 57 Cent je Aktie. Das Eigenkapital beträgt wie zu Beginn des neuen Liquidationszeitraumes 2.343 TEUR bzw. 55 Cent je Aktie.



Der vollständige Bericht über die ersten drei Monate ist auf der Homepage der Gesellschaft unter www.umsag.com abrufbar.



Das Unternehmen in Kürze



Die UMS International AG ist eine im Prime Standard der Deutsche Börse AG gelistete Aktiengesellschaft. Die Gesellschaft hat am 14. August 2014 ihre Beteiligung an der United Medical Systems (DE), Inc. und damit im Wesentlichen ihr gesamtes Vermögen veräußert. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25. September 2014 hat der Vermögensübertragung zugestimmt. Der Vertrag wurde am 11. November 2014 vollzogen. Mit Vollzug der Vermögensübertragung wurde der Unternehmensgegenstand der Gesellschaft in die Verwaltung eigenen Vermögens geändert.



Auf der Hauptversammlung am 27. April 2015 wurde die Auflösung der Gesellschaft zum 30. April 2015 beschlossen.



Kontakt



Christian Möller, Tel: (040) 50 01 77-00, Fax: (040) 50 01 77-77, E-Mail:

investor@umsag.com
















14.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: UMS United Medical Systems International AG

Borsteler Chaussee 53

22453 Hamburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)40 - 500 177 - 00
Fax: +49 (0)40 - 500 177 - 77
E-Mail: investor@umsag.com
Internet: www.umsag.com
ISIN: DE0005493654
WKN: 549365
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





72363914.09.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=723639&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur UMS United Medical Systems International AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.