News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.05. 15:48 vor 16 Minuten
Domstein Seafood AG
DGAP-News: Domstein Seafood AG geht den ersten Schritt zur Holding.
24.05. 11:41 vor 4 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: 'Welt verändern - statt nur ertragen' CSR-KOMMENTAR Nr. 4/2019
In allen Meldungen suchen

05.Februar 2019 09:53 Uhr

Vectron Systems AG, WKN A0KEXC, ISIN DE000A0KEXC7

[ Aktienkurs Vectron Systems AG | Weitere Meldungen zur Vectron Systems AG ]

DGAP-News: Vectron Systems AG: Updates zu den aktuellen Digitalprojekten



DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Sonstiges


Vectron Systems AG: Updates zu den aktuellen Digitalprojekten


05.02.2019 / 09:53



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Münster, den 05. Februar 2019 - Aufgrund der Anfragen vieler Aktionäre zu den laufenden Digital-Projekten, möchte die Gesellschaft hiermit ein kurzes Update geben:


Seit August des vergangenen Jahres arbeitet Vectron mit der DeutschlandCard GmbH, einem der größten Anbieter von Loyalitätslösungen am deutschen Markt, zusammen. Ziel ist es, die DeutschlandCard über Vectron-Kassen an Gastronomiekunden zu verbreiten. Diese Zusammenarbeit wurde im Dezember 2018 vertraglich fixiert.


Aktuell arbeiten beide Partner mit Hochdruck an den Vorbereitungen für den Markteintritt, der noch im 1. Halbjahr 2019 erfolgen soll. Während aktuell die technischen Voraussetzungen für den Produktstart geschaffen werden, hat der Vectron-Vertrieb Mitte Januar 2019 mit der Vermarktung begonnen und bereits die ersten Gastronomen unter Vertrag genommen.


Die Zusammenarbeit mit der DeutschlandCard wird für Vectron ein Messeschwerpunkt auf der diesjährigen INTERNORGA, der Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien, vom 15. - 19. März 2019 sein. Mit einem gemeinsamen Messeauftritt beider Gesellschaften soll Gastronomen die Vorteile der DeutschlandCard präsentiert werden. Erstmalig wird ein großes Kundenbindungssystem mit 20 Millionen Karteninhabern nicht nur bei großen Handelskonzernen, sondern auch in der mittelständischen Gastronomie eingeführt. Vectron selbst wird mit 3 Messeständen auf der INTERNORGA vertreten sein.


Neben der DeutschlandCard liegt aktuell ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt in der Zusammenarbeit mit der HOSPITALITY.digital (HD), der Digitaleinheit des Handelskonzerns METRO. Gemeinsam wollen beide Gesellschaften die Digitalisierung in der Gastronomie vorantreiben. So wurde im September 2018 darüber informiert, dass beide Gesellschaften ein Pilotprojekt mit rund 100 Gastronomen gestartet hatten.


Diese Installationen sind inzwischen weitgehend abgeschlossen. Aktuell werden die Ergebnisse ausgewertet und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Diese sollen dann gegebenenfalls als Grundlage für eine erweiterte Zusammenarbeit beider Partner dienen.

Neben HD und DeutschlandCard hat Vectron seinen Aktionären im vergangenen Jahr auch über die weitere Zusammenarbeit mit dem Getränkehersteller Coca-Cola berichtet. Auch mit diesem Geschäftspartner laufen aktuell die Tests bezüglich der Lieferung von Kassendaten weiter.


Zusätzlich zu den hier erläuterten Projekten führt Vectron derzeit weitere Gespräche mit potenziellen Kooperationspartnern über Geschäftsmodelle, die im Zusammenhang mit der Integration in die Kassensysteme stehen und die Digitalisierung in der Gastronomie vorantreiben.


Über Vectron:


Mit mehr als 200.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das Spektrum reicht von Loyalty- und Payment-Funktionen bis hin zu Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem Kassensystem verbunden, wodurch dieses zum zentralen Data Center wird. Weitere Informationen unter www.vectron.de.


Kontakt:


Vectron Systems AG

Tobias Meister

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster, Germany

phone +49 (0) 2983 908121

mobile +49 (0) 170 2939080

fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de
















05.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vectron Systems AG

Willy-Brandt-Weg 41

48155 Münster

Deutschland
Telefon: 0251/ 28 56 - 0
Fax: 0251/ 28 56 - 564
E-Mail: info@vectron.de
Internet: www.vectron.de
ISIN: DE000A0KEXC7
WKN: A0KEXC
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





77251105.02.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=772511&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.