News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.09. 15:03 vor 8 Stunden
MAX21 AG
DGAP-Adhoc: MAX21 AG: Veränderungen im Vorstand
19.09. 12:58 vor 10 Stunden
GEA Group Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA beruft neuen Vorstandsvorsitzenden
19.09. 10:23 vor 13 Stunden
Union Investment
DGAP-News: Deutsche Sparer bauen auf die private Altersvorsorge
19.09. 10:15 vor 13 Stunden
Euvia Travel GmbH / sonnenklar.TV
Telefonieren im Ausland: In diesen Ländern zahlen deutsche Urlauber am meisten
19.09. 09:00 vor 14 Stunden
Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH
DGAP-Adhoc: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH prüft die Begebung einer Unternehmensanleihe
In allen Meldungen suchen

20.August 2018 15:44 Uhr

Willkie Farr & Gallagher LLP

DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie und Brandl & Talos beraten die Ring International Holding AG bei dem Kauf der BOA Gruppe



DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung


Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie und Brandl & Talos beraten die Ring International Holding AG bei dem Kauf der BOA Gruppe


20.08.2018 / 15:44



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die BOA Gruppe (BOA) wurde an den österreichischen strategischen Partner Ring International Holding (RIH) verkauft.


Ring International Holding AG ist eine der dynamischsten Beteiligungsgesellschaften Österreichs und der Fokus liegt darauf, Unternehmen zu erwerben und diese in ihrer Entwicklung nachhaltig zu fördern.


BOA ist einer der weltweit führenden Hersteller für flexible metallische Komponenten mit Sitz in Stutensee, Deutschland. Die Gruppe betreibt sieben Produktionsstätten in Europa, China und den USA mit insgesamt mehr als 1.200 Mitarbeitern. BOA bedient internationale Kunden aus den Bereichen Automotive, der Industrie, der Luft- und Raumfahrt und erwirtschaftet derzeit einen Umsatz von rund 200 Mio. EUR.


Die Koordination der Transaktion lag bei Brandl & Talos. Willkie beriet zu den deutschen, französischen, italienischen und US-amerikanischen Aspekten der Transaktion.

Berater der Transaktion


Das Willkie Team umfasste die Partner Dr. Axel Wahl (Corporate/M&A, Frankfurt), David Mortlock (Global Investment & Trade, Washington), die Counsel Dr. Christian Rolf (Human Resources, Frankfurt), Jonathan Konoff (Antitrust, New York) und William L. Thomas (Environment, Health & Safety, Washington) sowie die Associates Christopher Clerihew (Finance, Frankfurt), Karsten Silbernagel (Corporate/M&A, Frankfurt), Tim Bulian, Martin Waskowski (beide Human Resources, Frankfurt), Noman Goheer (Global Investment & Trade, Washington), Neesha Mallavarapu, Brian Palumbo (beide Corporate/M&A, New York), Peter Coulson (Executive Compensation and Employee Benefits, New York), Liza Scemama, Charles-Louis Pierron, Nicolas Bordes (alle Corporate/M&A, Paris) und Federica Pecorini (Corporate/M&A, Mailand).


Das Brandl & Talos Team umfasste den Partner Roman Rericha sowie die Associates Martin Kollar, Markus Arzt, Julie Sugay, Christina Bernhart und Sabine Schmidt (alle Wien).


Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine internationale Anwaltskanzlei mit ungefähr 700 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Houston, Paris, London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: +1 212 728 8000.


Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH ist eine auf Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht, M&A, Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Glückspielrecht spezialisierte, international ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei. Die Kanzlei beschäftigt aktuell 70 Mitarbeiter/innen am Standort Wien.


Frankfurt am Main, 20. August 2018














20.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





71569920.08.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=715699&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.