News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.11. 18:15 vor 8 Stunden
EEII AG
EEII AG: Neues Anlagereglement
29.11. 14:34 vor 12 Stunden
Galenica AG
Galenica erzielt starkes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2023
29.11. 12:00 vor 14 Stunden
Salzgitter Aktiengesellschaft
EQS-News: Verkauf von Beteiligung an Borusan Mannesmann abgeschlossen
In allen Meldungen suchen

20.November 2023 12:31 Uhr

Donner & Reuschel AG, Investor Services

EQS-News: Neuer Aktienfonds: Velten Strategie Welt bietet Alternative zu ETFs














Emittent / Herausgeber: Donner & Reuschel AG, Investor Services


/ Schlagwort(e): Fonds/Sonstiges






Neuer Aktienfonds: Velten Strategie Welt bietet Alternative zu ETFs








20.11.2023 / 12:31 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




D&R Investor Services betreut unabhängige Asset Manager sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen Seite. Diese Spezialisten setzen ihre innovativen Anlagestrategien vielfach in eigenen Private Label Fonds um, für die Donner & Reuschel die Verwahrstellenfunktion ausübt. In diesem Zusammenhang informiert D&R Investor Services über eine aktuelle Veröffentlichung der Kooperationspartner Velten Asset Management und Universal-Investment-Gesellschaft mbH.



PRESSEMITTEILUNG



Neuer Aktienfonds: Velten Strategie Welt bietet Alternative zu ETFs



Bewährte wissenschaftliche Methode erweitert erstmals ihr Anlageuniversum



Frankfurt 20. November 2023: Velten Asset Management und Universal-Investment haben einen neuen Fonds aufgelegt, der mit Hilfe von Algorithmen weltweit in Aktien aller Größenklassen investiert. Dabei spielen auch kleinere Aktien aus exotischeren Ländern eine Rolle, die sonst weniger Beachtung finden.



Die Aktienauswahl erfolgt auf der Basis von 24 selbst entwickelten Kennzahlen, die die Faktoren Value, Growth, Quality und Momentum auf exklusive Art messen.



Das wissenschaftliche Vorgehen konnte sich bereits gut sieben Jahre lang in dem mehrfach für seine Performance ausgezeichneten Velten Strategie Deutschland bewähren.



?Wir konnten die Formeln eins zu eins übertragen? sagt Dr. Robert Velten, Geschäftsführer von Velten Asset Management ?Unsere Untersuchung über einen Zeitraum von 16 Jahren hat gezeigt, dass die Methode praktisch überall funktioniert. Jedes der über 20 Länder war ein separater Out-of-Sample Test.?



?Für die Tests mussten historische Daten von Unternehmen beschafft werden, die heute gar nicht mehr existieren? sagt Kathrin Ploch, Research-Mitarbeiterin von Velten Asset Management.



In dem neuen Fonds soll die Gewichtung der USA ist auf maximal 50% begrenzt sein. Viele andere Länder wie Japan, Norwegen und Neuseeland werden dagegen übergewichtet. Das Anlageuniversum umfasst 5000 Aktien aus über 30 Ländern. Davon werden mindestens 200 ausgewählt.



?Unser Ziel ist es, bei vergleichbarem Risiko eine deutliche Überrendite gegenüber dem MSCI World Index zu erwirtschaften. Die hohe Evidenz spricht sehr dafür, insbesondere bei einem langen Anlegehorizont?, so Velten. ?Gerade jetzt, da Aktien aus dem Segment Big-Tech/USA allseits bekannt und teuer sind, dürften Alternativen zunehmend gesucht werden.?



Die breite Diversifizierung über Länder, Größenklassen, Strategien und Faktoren soll zur Risiko-Reduktion beitragen. Derivate werden nicht eingesetzt. Die Aktien werden mehrmals im Jahr anhand ihrer Faktor-Ausprägung überprüft.



Der Fonds ist in zwei Anteilklassen verfügbar und richtet sich sowohl an private als auch an institutionelle Anleger. (Verwaltungsvergütung R-Tranche: 1,40%, C-Tranche: 0,99%, ISIN R-Tranche: DE000A3ERMM8).



?Auswahlverfahren, die bereits bekannt sind, neigen dazu, am Kapitalmarkt nicht mehr zu funktionieren?, erläutert Velten, ?deshalb haben diejenigen Fonds einen Vorteil, deren Algorithmen nicht veröffentlicht oder mit allgemein verfügbarer KI entwickelt wurden, sondern exklusiv sind.?



Der Initiator und Berater des neuen Fonds war zehn Jahre lang Hochschuldozent für Wirtschaftswissenschaften und hatte sich in mehreren Publikationen mit evidenzbasierter Aktienanlage befasst, bevor er 2016 die Investmentboutique Velten Asset Management gründete.



?Wir freuen uns, die Velten Strategie Welt als Partner zu begleiten, da sie ein Beispiel dafür ist, wie sich durch Wissenschaft Mehrwert am Kapitalmarkt schaffen lässt." sagt Michael Wagner, Geschäftsführer der DWPT Deutsche Wertpapiertreuhand. "Die weltweite Ausrichtung ist ein Vorteil, der der Velten Strategie bisher gefehlt hat.?





Über Universal Investment



Die Universal Investment Gruppe ist eine der führenden europäischen Fonds-Service-Plattformen und Super ManCos mit rund 979 Milliarden Euro administriertem Vermögen, rund 2.000 Fonds- und Investmentmandaten und mehr als 1.700 Mitarbeitenden an den Standorten Frankfurt am Main, Luxemburg, Dublin, London, Paris, Stockholm, Hamburg und Krakau. Das 1968 gegründete Unternehmen bietet als unabhängige Plattform Fondsinitiatoren und institutionellen Investoren Strukturierungs- und Administrationslösungen sowie Risikomanagement für Wertpapiere, Immobilien und Alternative Investments. Das Unternehmen ist Unterzeichner der UN Principles of Responsible Investment und Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (Stand: August 2023)





Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen



Universal-Investment-Gesellschaft mbH



Alfons Niederländer



Senior Communications Manager



T: +49 69 71043-2513



M: +49 151 40623664



alfons.niederlaender@universal-investment.com





Velten Asset Management



Dr. Robert Velten



Geschäftsführender Gründungsgesellschafter



0176 64649928



rv@velten-asset-management.com









Disclaimer



Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung und keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen. Anlageentscheidungen sollten nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen (Basisinformationsblatt, Verkaufsprospekt und -soweit veröffentlicht- Jahres und Halbjahresberichte) getroffen werden, die auch die allein maßgeblichen Vertragsbedingungen enthalten und kostenlos bei Universal Investment sowie im Internet unter www.universal-investment.com erhältlich sind. Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte finden Sie auf www.universal-investment.com/de/Unternehmen/Compliance/Anlegerrechte/. Zudem weisen wir darauf hin, dass Universal Investment bei Fonds für die sie als Verwaltungsgesellschaft Vorkehrungen für den Vertrieb der Fondsanteile in EU-Mitgliedstaaten getroffen hat, beschließen kann, diese gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU, insbesondere also mit Abgabe eines Pauschalangebots zum Rückkauf oder zur Rücknahme sämtlicher entsprechender Anteile, die von Anlegern in dem entsprechenden Mitgliedstaat gehalten werden, aufzuheben.





















Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.









fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1777427&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.