News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
06.12. 15:06 vor 2 Stunden
KWS SAAT SE & Co. KGaA
EQS-News: KWS SAAT SE & Co. KGaA: Generationswechsel auf KWS Hauptversammlung
06.12. 13:58 vor 4 Stunden
WASGAU Produktions & Handels AG
EQS-Adhoc: WASGAU Produktions & Handels AG: Planungen für das Geschäftsjahr 2023
06.12. 10:13 vor 7 Stunden
Elmos Semiconductor SE
EQS-News: Elmos Semiconductor SE wird in den SDAX aufgenommen
06.12. 09:02 vor 9 Stunden
Trade & Value AG
EQS-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2022-11
06.12. 07:09 vor 10 Stunden
Encavis Asset Management AG
EQS-News: Encavis Asset Management AG baut Windportfolio für Versicherungskammer aus
In allen Meldungen suchen

28.September 2022 18:11 Uhr

Rautenberg & Company GmbH

EQS-News: Rautenberg & Company GmbH: ETC Group erwirbt TIBA





Emittent / Herausgeber: Rautenberg & Company GmbH


/ Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen






Rautenberg & Company GmbH: ETC Group erwirbt TIBA








28.09.2022 / 18:11 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




ETC Group erwirbt TIBA



 



  • Akquisition treibt die internationale Expansion der ETC Group (?ETC?) weiter voran

  • Mit Übernahme baut ETC seine Präsenz in der DACH-Region und in Osteuropa weiter aus, zusammen mit der jüngsten Übernahme von Klonex-VCS in Polen und der Expansion in Deutschland

  • Damit erweitert ETC Produktportfolio, Kundenbeziehungen und Know-how in den Bereichen Telekommunikations- und Technologieinfrastruktur und öffnet den Zugang zum attraktiven österreichischen Telekommunikationsmarkt

 



28. September 2022, Raasdorf, Österreich, & Eaubonne, Frankreich ? Die ETC Group (?ETC?), ein führender ?One-Stop-Shop? Value-Added-Distributor für die Telekommunikations- und technische Infrastrukturbranche, hat heute die Übernahme der TIBA Produktion- und Vertriebs GmbH (?TIBA?) bekannt gegeben, einem österreichischen Value-Added-Distributor von passiven Komponenten für Telekommunikationsnetze. Über die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.



Die 1993 von Cédric Varasteh gegründete ETC Group ist ein One-Stop-Shop Value-Added-Distributor von passiven und aktiven Komponenten für Telekommunikationsnetze und technische Infrastrukturen. Auf Basis von über 30 Jahren umfassender Branchenexpertise bietet die Gruppe aus einer Hand erstklassige technische und logistische Lösungen für Netzausbau, - aufrüstung und -wartung in den Bereichen FTTH, FTTx, HFC, Wi-Fi, 5G/Mobile sowie Rechenzentren. Die ETC Group beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter an 40 Standorten in 13 Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Portugal, und bedient weltweit mehr als 14.000 Kunden, darunter wichtige amerikanische und europäische Netzbetreiber und Telekommunikationsdienstleister. Mit ihren Value-Added-Services entlang der Lieferkette und ihrem umfassenden Portfolio mit mehr als 55.000 Produkten von fast 1.000 branchenführenden Anbietern unterstützt die ETC Group Netzbetreiber bei der nahtlosen Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Internet-, Video-, Daten- und Sprachdiensten für private, geschäftliche und mobile Nutzer.



Das jetzt erworbene Unternehmen TIBA hat seinen Hauptsitz in Raasdorf, Österreich, und ist auf den Vertrieb von maßgeschneiderten und innovativen Lösungen für Telekommunikationsnetze in den Bereichen Glasfaser, HFC, Mobilfunk und Rechenzentren spezialisiert. Das Unternehmen wurde 1977 von Franz Iglauer gegründet und ist der offizielle Distributor von CommScope in Österreich. Die Übernahme erweitert die Marktstellung von ETC in der DACH-Region, wo das Unternehmen bereits wichtige Netzbetreiber in Deutschland bedient. Erst vor kurzem hatte ETC das polnische Unternehmen Klonex-VCS uebernommen.



Durch die Übernahme kann ETC ihren Kundenstamm in der DACH-Region weiter ausbauen und erhält Zugang zum attraktiven und schnell wachsenden österreichischen Telekommunikationsmarkt, der aufgrund der niedrigen FTTH-Penetration und des daher in den kommenden Jahren erwarteten umfangreichen Netzausbaus signifikantes Wachstum verspricht. Die ETC Group wird TIBAs starke Vernetzung in der österreichischen Telekommunikationslandschaft nutzen und ihre globale Größe, ihre Kaufkraft und ihr One-Stop-Shop-Modell in TIBAs bestehendes Geschäft einbringen, wodurch sich erhebliche Synergien ergeben werden. Die ehrgeizigen Ausbauziele und die Komplexität des Glasfasernetzausbaus machen die Mehrwertangebote von ETC zunehmend zu einem erfolgskritischen Faktor für Netzbetreiber, die ihre betriebliche Effizienz maximieren und ihre Ausbaukosten senken wollen.



Cédric Varasteh, Gründer und Co-Vorsitzender der ETC Group, sagte: "Mit dieser Übernahme erweitert ETC seine Präsenz in der DACH-Region und baut sein Engagement in Osteuropa nach der jüngsten Übernahme von Klonex-VCS in Polen und der Expansion in Deutschland weiter aus. Wir sehen eine Reihe von Chancen auf dem österreichischen Telekommunikationsmarkt, auf dem die erweiterte Gruppe einzigartig positioniert ist, und wir werden auch von dem Produktportfolio, den neuen Fähigkeiten und den langfristigen Kundenbeziehungen mit wichtigen Partnern profitieren, die TIBA in unser Geschäft einbringt. Dank der starken Position von TIBA in Österreich, unserem One-Stop-Shop Value-Added-Services und unserem umfassendes Angebot an Netzkomponenten sind wir jetzt in der Lage, unsere Kunden bei der Beschleunigung ihres Netzausbaus und ihrer Netzupgrades durch die Bereitstellung neuer Produktreihen, Technologien und Dienstleistungen zu unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Andreas, Franz, Patrick und dem gesamten Team, um eine führende Position in der DACH-Region aufzubauen, die für unsere Gruppe eine Priorität darstellt."



Andreas Fleck, Managing Director von TIBA, sagte: "Wir freuen uns sehr, jetzt Teil der ETC-Gruppe zu werden, und wir sind überzeugt, dass unser Geschäft durch die Zusammenführung unserer Expertise, unseres Produktangebots und unserer Kundenbeziehungen weiter florieren wird. Wir haben jetzt wesentlich bessere Chancen, Kunden in ganz Österreich und der DACH-Region bei Netzausbau und -aufrüstung zu unterstützen.. Wir glauben, dass wir als Teil der ETC-Gruppe ideal positioniert sind, um mit einem kompletten One-Stop-Shop-Angebot und erweiterten Beschaffungsmöglichkeiten langfristig zu wachsen."



Cyril Bourdarot, Managing Director im Beraterteam von Carlyle Europe Technology Partners ("CETP"), sagte: "Wir freuen uns, diese Übernahme - die sechste für ETC innerhalb von zwei Jahren - bekannt geben zu dürfen. Damit bauen wir auf die umfangreiche Erfolgsbilanz des Unternehmens im Hinblick auf Wachstum und internationaler Expansion auf. Wir haben ETC als Marktführer und natürlichen Konsolidierer auf dem stark fragmentierten Markt für Telekommunikationsinfrastruktur und -technologie aufgebaut. ETC ist jetzt in 14 Ländern mit einer starken Marktposition vertreten, und wir glauben, dass das Unternehmen das Potenzial hat, ein globaler, branchenführender Multi-Milliarden-Dollar Value-Added-Distributor im Telekommunikationssektor zu werden, was auch durch die kürzlich angekündigte Reinvestition von CETP in ETC unterstrichen wird."



Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres abgeschlossen.



Im Juni 2022 gab die ETC Group bekannt, dass die internationale Private-Equity-Firma Cinven in exklusive Verhandlungen über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der ETC Group von Carlyle eingetreten ist, wobei CETP in eine bedeutende Minderheitsbeteiligung reinvestieren wird. Die letztgenannte Transaktion soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

 



+++

 



Über ETC Group



Die ETC Group ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Vertrieb, Logistik, technische Planung und Produktdesign mit über 30 Jahren Erfahrung in der Telekommunikations- und Breitbandbranche. Die 1993 von Cédric Varasteh gegründete ETC Group liefert und vertreibt ein umfassendes Sortiment an passiven und aktiven Netzkomponenten für den Ausbau, die Aufrüstung und die Wartung von Netzwerken und unterstützt dabei alle Technologien wie FTTH, FTTx, HFC, Wi-Fi, 5G/Mobilfunk und Rechenzentren.  Die ETC Group beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter in 13 Ländern und bedient mehr als 14.000 Kunden weltweit, darunter in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Polen. Das erfahrene Team der Gruppe arbeitet jeden Tag hart daran, Technologie und Innovation zu ermöglichen, um eine besser vernetzte Zukunft zu schaffen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie etc.group



 



Über TIBA Productions & Sales GmbH



Die TIBA Produktions und Vertriebs GmbH wurde 1977 gegründet und ist spezialisiert auf maßgeschneiderte innovative Lösungen für den Telekommunikationsmarkt. Mit dieser Strategie hat sich TIBA auf langfristige und nachhaltige Beziehungen zu einer wachsenden Zahl von Kunden und Geschäftspartnern ausgerichtet und bemüht sich kontinuierlich um das bestmögliche Verständnis für die Aufgaben ihrer Kunden und Partner. Innovation, Wachstum und Verantwortung sind Schlüsselbegriffe für TIBA. Die strategische Geschäftseinheit Telekom der TIBA konzentriert sich auf den Breitbandmarkt mit Lösungen für Glasfaser- und Kupfernetze. Für den stark wachsenden FTTx-Markt hat TIBA immer das richtige Gesamtkonzept für ihre Kunden. Dieses Konzept stellt eine End-to-End-Lösung für FTTX-Projekte dar, die die Bereiche Planung, Materialbeschaffung und logistische Dienstleistungen umfasst. 



 



Über The Carlyle Group



Carlyle (NASDAQ: CG) ist eine globale Investmentgesellschaft mit umfassender Branchenkenntnis, die privates Kapital in drei Geschäftsbereichen einsetzt: Global Private Equity, Global Credit und Global Investment Solutions. Mit einem verwalteten Vermögen von 376 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. Juni 2022) verfolgt Carlyle das Ziel, klug zu investieren und im Namen seiner Investoren, Portfoliounternehmen und der Gemeinden, in denen wir leben zu investieren, Werte zu schaffen. Carlyle beschäftigt mehr als 1.900 Mitarbeiter in 26 Niederlassungen auf fünf Kontinenten. Weitere Informationen finden Sie unter www.carlyle.com. Folgen Sie Carlyle auf Twitter @OneCarlyle.



 



Presseanfragen



ETC Group:



Lindsay Hittner, Director of Marketing



lindsay.hittner@ustc-corp.com



+1 732-718-6283



 



Carlyle:



Nicholas Brown



nicholas.brown@carlyle.com



+44 7471 037 002



 



Hinweise für Redakteure



Die ETC Gruppe wurde von Shearman & Sterling und DLA Piper Austria (Recht), EY (Due Diligence) und Rautenberg & Company (M&A) beraten.

















Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
















Sprache: Deutsch
Unternehmen: Rautenberg & Company GmbH

Königsallee 61

40215 Düsseldorf

Deutschland
Internet: https://www.rautenbergco.com/de/
EQS News ID: 1452493





 
Ende der Mitteilung EQS News-Service








fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1452493&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.