News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.02. 07:00 vor 21 Stunden
Corestate Capital Holding S.A.
DGAP-News: Dr. Georg Allendorf soll neuer Aufsichtsratsvorsitzender von CORESTATE werden
In allen Meldungen suchen

15.Januar 2020 14:01 Uhr

Marquard & Bahls AG

Marquard & Bahls beteiligt sich an Nordic Blue Crude








DGAP-Media / 15.01.2020 / 14:01



Marquard & Bahls hat zum 31. Dezember 2019 eine Minderheitsbeteiligung an Nordic Blue Crude erworben. Nordic Blue Crude ist ein norwegisches Unternehmen und einer der Pioniere im Bereich Power-to-Liquid. Die Beteiligung ist ein wichtiger Schritt für Marquard & Bahls, um das bestehende Portfolio in Richtung Erneuerbare Energien zu erweitern.


Vor dem Hintergrund der sich rasant verändernden Energielandschaft prüft das Unternehmen auch Investitionsmöglichkeiten im Segment Erneuerbare Energien. Marquard & Bahls beabsichtigt, sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen. Als ersten Schritt im Bereich der erneuerbaren Kraftstoffe investiert das Unternehmen nun in Nordic Blue Crude.



Das norwegische Unternehmen ist auf dem Weg, das erste öffentlich bekannte Power-to-Liquid-Projekt im industriellen Maßstab zu etablieren. Das bahnbrechende Projekt wird Nordic Blue Crude Erstanbietervorteile verschaffen und eine weitere Expansion ermöglichen. Derzeit baut Nordic Blue Crude ihre erste "E-Fuel 1"-Anlage in Herøya, einem Industriepark 150 km südwestlich von Oslo gelegen, mit einer jährlichen Produktionskapazität von 10 Millionen Liter synthetischem Kohlenwasserstoff (Blue Crude und Wachs). Als Grundstoffe werden erneuerbare Elektrizität, Wasser und CO2 verwendet.



Die "E-Fuel 1"-Anlage wird voraussichtlich im Jahr 2022 die volle Produktionskapazität erreichen, wobei ein Ausbau auf weitere 100 Millionen Liter möglich ist. Das produzierte Blue Crude ist kohlenstoffneutral und bietet eine 100%ige Reduzierung der CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Brennstoffen. Der Produktmix besteht, nach dem Raffinationsschritt, aus Kerosin (Jet Fuel), Diesel, Wachs und Naphtha.



Mark Garrett, CEO von Marquard & Bahls: "Im Rahmen unserer Strategie wollen wir unser Portfolio weiter diversifizieren und uns unter anderem stärker im Bereich der Erneuerbaren Energien engagieren. Unsere Investition in Nordic Blue Crude ist ein wichtiger erster Schritt in diese Richtung. Dieses Projekt ist für uns das erste seiner Art, aber weitere werden folgen, wenn sich entsprechende Möglichkeiten für Investitionen ergeben."



Marquard & Bahls AG ist eine agile, unabhängige Holdinggesellschaft im Bereich Energie & Chemie. Zu den zentralen Geschäftsfeldern gehören Tanklagerlogistik, Handel und Flugzeugbetankung. Marquard & Bahls ist über ihre Tochtergesellschaften in 35 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten und beschäftigt weltweit rund 6.600 Mitarbeiter. www.marquard-bahls.de



Pressekontakt:





Markku Korvenranta

Head of Group Portfolio Development

Marquard & Bahls AG

Tel. +49 40 37004-0
GPD@marquard-bahls.com
 



Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Marquard & Bahls AG

Schlagwort(e): Energie


15.01.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



953961  15.01.2020 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=953961&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.