News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.10. 13:53 vor 4 Stunden
PROJECT Investment Gruppe
DGAP-News: PROJECT Investment mit Deutschem Beteiligungspreis 2020 ausgezeichnet
29.10. 12:01 vor 6 Stunden
fashionette AG
DGAP-News: fashionette AG mit erfolgreichem Börsendebüt
29.10. 11:36 vor 6 Stunden
smartwork solutions GmbH
SMASHDOCs jetzt im App-Store von d.velop
In allen Meldungen suchen

21.September 2020 09:04 Uhr

pme Familienservice GmbH








DGAP-Media / 21.09.2020 / 09:04



Auszeichnung für virtuelle Kinderbetreuung



(Berlin, 21. September 2020) Der pme Familienservice zeigt Innovationsgeist in der Corona-Krise. Für unsere virtuelle Kinderbetreuung wurden wir jetzt von "Beyond Crisis", eine Initiative von "Deutschland - Land der Ideen", ausgezeichnet. Mit dem Projekt hat der pme Familienservice unter Beweis gestellt, dass wir in Krisenzeiten neue Lösungen für die Zukunft entwickeln können.





Pme Familienservice als Impulsgeber



Als eines von 3.000 innovativen Ideen, die aus der Not der Krise heraus entstanden sind, wurde die interaktive Online-Kinderbetreuung von der Initiative #beyondcrisis - Zeit für neue Lösungen ausgezeichnet. Die Initiative von Deutschland - Land der Ideen ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Beeindruckt hat, wie schnell und solidarisch der pme Familienservice sich auf die neue Situation eingestellt und dabei auch etwas für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft insgesamt geleistet hat.




Virtuelle Kinderbetreuung hat hohe Nachfrage


Die Feuerprobe hat die virtuelle Kinderbetreuung als Ferienprogramm in den beiden Osterwochen diesen Jahres mit Bravour gemeistert. "Die Eltern waren total begeistert, und die Kinder fragten schon nach der ersten Ferienwoche, ob es weitergeht", sagt Think Tank-Leiterin Martina Mann vom pme Familienservice. Gemeinsam mit Kollegin Astrid Lethert, die den pme-Standort in Köln leitet, hat sie das virtuelle Programm entwickelt. "Dass die Anmeldungen so hoch ausfallen, hätten wir nie gedacht. Es haben sich bereits in der ersten Osterferienwoche 500 Kinder angemeldet", sagt Lethert. Insgesamt haben 1.100 Kinder in den Osterferienwochen teilgenommen.




Persönliche Nähe trotz virtueller Betreuung


Wie kann zwischen den Kindern und der Betreuerin eine persönliche Beziehung aufgebaut werden, wenn alles digital abläuft? Die Lösung lag nahe: kleine Gruppen mit höchstens sechs Kindern und einer festen Betreuungsperson. Das Konzept ging auf, erste Freundschaften zwischen den Kindern sind schon entstanden. "Ich war überrascht, wie schnell sich die Kinder gut verstanden haben", sagt Michael Christmann, der eine Gruppe von Kindern zwischen neun und 12 Jahren während der Osterferien betreute. "Wir haben viel geredet und uns Witze erzählt. Am Ende der Woche waren wir alle gute Freunde".





Pressekontakt:



pme Familienservice GmbH



Josephin Hartmann



Flottwellstraße 4 - 5



10785 Berlin



Tel: 0160 2368205



E-Mail: josephin.hartmann@familienservice.de




Über die pme Familienservice Gruppe



Im Auftrag von mehr als 900 Arbeitgebern unterstützt die pme Familienservice Gruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, Beruf und Privatleben gelingend zu vereinbaren und mit freiem Kopf arbeiten zu können.

Die pme Familienservice Gruppe steht Berufstätigen bei Krisen zur Seite, z. B. bei Konflikten am Arbeitsplatz, Sucht- oder Partnerschaftsproblemen. Eltern unterstützt die pme Familienservice Gruppe dabei, die passende Kinderbetreuung zu finden, und bietet in über 60 Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen hochwertige und flexible Pädagogik. Mit einem Homecare-Eldercare-Service entlastet sie Berufstätige bei der Organisation und Finanzierung von Pflegedienstleistungen und bietet psychosoziale Unterstützung. Im Rahmen der pme Akademie werden Seminare, Workshops und Coachings zum Themenkomplex Personalführung und Personalentwicklung angeboten.

Die pme Familienservice Gruppe ist an mehr als 70 Orten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien vertreten und beschäftigt über 1.900 eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zahlreiche Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen.






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: pme Familienservice GmbH

Schlagwort(e): Unternehmen


21.09.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



113404321.09.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1134043&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.