News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.10. 19:42 vor 1 Tag
Hawesko Holding AG
DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG passt Jahresprognose für 2018 an
19.10. 18:03 vor 1 Tag
Effecten-Spiegel AG
DGAP-NAV: Effecten-Spiegel AG: Net Asset Value
19.10. 13:28 vor 2 Tagen
Verifort Capital GmbH
Verifort Capital erwirbt Gewerbe-Areal in Saarlouis
19.10. 10:53 vor 2 Tagen
Deutsche Steuerberater-Versicherung, Pensionskasse des steuerberatenden Berufs VVaG
DGAP-Adhoc: Deutsche Steuerberater-Versicherung, Pensionskasse des steuerberatenden Berufs VVaG:
In allen Meldungen suchen

20.Juli 2018 11:00 Uhr

Rentschler Fill Solutions GmbH








DGAP-Media / 20.07.2018 / 11:00



Rentschler Fill Solutions GmbH ernennt Dr. Margit Klotz zur Geschäftsleiterin für den Bereich Operations

Rankweil, Österreich, 20. Juli 2018 - Rentschler Fill Solutions GmbH, ein Dienstleistungsunternehmen und Experte für aseptische Abfülllungen, gab heute die Ernennung von Frau Dr. Margit Klotz (52) zur Geschäftsleitung Operations mit Wirkung zum 1. August 2018 bekannt. In dieser im Unternehmen neu geschaffenen Position wird Dr. Klotz die Bereiche Process Development & Manufacturing, Quality und Engineering verantworten. Herr Harald Henninger, seit Mitte 2016 als Geschäftsführer neben Reinhold Elsässer an Konzeption und Aufbau des Unternehmens beteiligt, verlässt nach erfolgreicher Übergabe der fertiggestellten Anlage die Rentschler Fill Solutions.



Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler, Hauptgesellschafter der Rentschler Fill Solutions GmbH, würdigte Herrn Henningers Verdienste: "Harald Henninger hat Großartiges beim Aufbau des Unternehmens geleistet. Mit seinem exzellenten Fachwissen ist es ihm - gemeinsam mit seinen Mitarbeitern - in Rekordzeit gelungen, auf der grünen Wiese einen operativen, pharmazeutischen Betrieb zu erschaffen. Damit legte er eine entscheidende Grundlage für eine positive Weiterentwicklung und somit den Erfolg des Unternehmens."



Frau Dr. Margit Klotz kommt von der Rentschler Biopharma SE mit Sitz in Laupheim, Deutschland zu Rentschler Fill Solutions, wo sie während der letzten zehn Jahre Positionen mit wachsenden Verantwortlichkeiten bekleidete und zuletzt als Vice President den Geschäftsbereich Aseptische Abfüllung führte. Dr. Klotz verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich aseptische Abfüllung in internationalen Biotechnologie- und Pharmaunternehmen. Sie studierte Chemie in Ulm und promovierte im Bereich Molekulargenetik.



"Ich freue mich sehr darüber, dass Frau Dr. Klotz die erfolgreiche Arbeit von Herrn Henninger weiterführen wird und heiße sie im Führungsteam der Rentschler Fill Solutions herzlich willkommen", kommentierte Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler. "Frau Dr. Klotz verknüpft ihre weitreichende Erfahrung in der Abfüllung von Biopharmazeutika und ihre langjährige Zugehörigkeit zum Unternehmen Rentschler Biopharma mit einem äußerst hohen Maß an technischem Know-how sowie Qualitätsbewusstsein. Sie ist damit für uns und unsere Kunden die ideale Schnittstelle zwischen der Wirkstoffherstellung bei Rentschler Biopharma und Arzneimittelabfüllung bei Rentschler Fill Solutions, ganz im Sinne unserer Unternehmensphilosophie."



Die Kunden der Rentschler Fill Solutions erhalten die aseptische Abfüllung ihrer Arzneimittel sowohl im klinischen als auch im kommerziellen Maßstab. Unter dem Motto "one contact - one contract - one quality" bietet Rentschler Fill Solutions gemeinsam mit Rentschler Biopharma seit einem Jahr Lösungen zur Produktion und Abfüllung von Biopharmazeutika aus einer Hand mit neuen, hochmodernen Abfüllanlagen. Dr. Klotz war bisher maßgeblich an der inhaltlichen Ausgestaltung dieser Partnerschaft beteiligt.



Über Rentschler Fill Solutions GmbH



Die Rentschler Fill Solutions GmbH mit Sitz in Rankweil, Österreich, ist ein Dienstleistungsunternehmen für die aseptische Abfüllung von flüssigen und gefriergetrockneten biopharmazeutischen Produkten. Mit seinem gesamten Fokus auf Kundenprojekten, bietet das Unternehmen hochmoderne Anlagen, die aktuellsten regulatorischen sowie Qualitäts- und Sicherheitsstandards entsprechen. Rentschler Fill Solutions konzentriert sich auf kleine bis mittelgroße Chargen (bis zu 60.000 Vials pro Charge), um mit ihren passgenau skalierbaren Lösungen den Anforderungen an klinische Entwicklung und Marktversorgung gerecht zu werden. Rentschler Fill Solutions ist ein Unternehmen der Familie Rentschler, das mit seinem kompetenten und erfahrenen Team zuverlässige Serviceleistungen für aseptische Abfüllung anbietet. Für weitere Informationen besuchen Sie www.rentschler-fill-solutions.com.



Pressematerial



Ein Porträt von Dr. Margit Klotz ist unter diesem Link verfügbar.













Kontakt: Medienanfragen:
Rentschler Fill Solutions GmbH MC Services AG
Andrea Kitzelmann Dr. Cora Kaiser / Jessica Breu
Expert Marketing +49-89-210228-0
Andrea.kitzelmann@rentschler-fill-solutions.com rentschler@mc-services.eu



Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Rentschler Fill Solutions GmbH

Schlagwort(e): Forschung/Technologie


20.07.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



70657720.07.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=706577&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.