News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.10. 20:03 vor 5 Stunden
Baader Bank AG
DGAP-Adhoc: Baader Bank passt Ergebniserwartung für 2018 an
18.10. 19:56 vor 5 Stunden
Mayr-Melnhof Karton AG
DGAP-Adhoc: Mayr-Melnhof Karton AG: Mayr-Melnhof Gruppe erwirbt TANN-Gruppe
18.10. 08:57 vor 16 Stunden
5vor Flug GmbH
Museums-Index: Das kostet der Besuch in Deutschlands Großstädten
In allen Meldungen suchen

21.September 2018 10:01 Uhr

SeniVita Sozial gGmbH , ISIN: DE000A1XFUZ2

SeniVita Sozial und Rotes Kreuz kooperieren








DGAP-Media / 21.09.2018 / 10:01



SeniVita Sozial und Rotes Kreuz kooperieren -- BRK übernimmt ambulante Pflege und Tagespflege in SeniVita Haus - Weitere gemeinsame Projekte geplant

Bayreuth, 21. September 2018. Bestätigung für das von SeniVita entwickelte Konzept der AltenPflege 5.0: Mit dem Roten Kreuz konnte nun einer der führenden Wohlfahrtsverbände auf regionaler Ebene als Kooperationspartner gewonnen werden. Der BRK-Kreisverband Bayreuth und die auf Pflegedienstleistungen spezialisierte Tochtergesellschaft SeniVita Social Care GmbH wollen bei zukunftsweisenden Projekten im Bereich Pflege zusammenarbeiten. Erste, positive Erfahrungen haben die Partner bereits im Bereich der Essensbelieferung gemacht. Ein nächster Schritt ist jetzt die Übernahme der ambulanten Pflege und der Tagespflege im SeniVita-Haus St. Johannis Seniorenpark Sandler in Gefrees durch das Rote Kreuz. Weitere gemeinsame Projekte sind in Vorbereitung.



Für SeniVita-Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent, der das innovative Altenpflegekonzept 5.0 initiiert hat, ist die Zusammenarbeit mit einem leistungsfähigen Pflegedienstbetreiber wie dem BRK ein wichtiger Bestandteil der Zukunftsfähigkeit des Konzepts. "Unser Konzept, das wir in der Region als "Betreutes Wohnen Plus" anbieten, ist grundsätzlich offen für andere ambulante Dienste. Entscheidend ist, dass alle davon profitieren können, vor allem die Bewohner in den Einrichtungen und auch die Pflegekräfte. Hier können wir vor Ort die Stärken der Kooperationspartner in der Pflege bündeln und Synergien gerade im Personalbereich nutzen", hebt SeniVita-Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent die Vorteile hervor.



Beispiel SeniVita-Haus St. Johannis in Gefrees: Es verfügt über insgesamt 44 moderne und seniorengerechte Apartments sowie eine großzügige Tagespflegeeinrichtung. Durch die Kooperation mit dem BRK wird es nun möglich, neue Interessenten im Haus St. Johannis aufzunehmen, die dort vom BRK ambulant oder in der Tagespflege betreut werden können. Zur Tagespflege, die in der Zeit von 08:00 bis 16:30 Uhr stattfindet, gehören unter anderem individuelle Förderungen und unterschiedliche Gruppenaktivitäten. Für die gesamte Region interessant: In der großzügigen Tagespflegeeinrichtung sind auch externe Gäste willkommen.



Die tragende Säule der Gefreeser Einrichtung für eine gut funktionierende Pflege sind die Mitarbeiter. BRK und SeniVita setzen dabei einerseits auf Kontinuität. So werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bislang dort in der ambulanten Pflege und in der Tagespflege beschäftigt waren, auch vom BRK übernommen, wenn sie dies möchten. Zum Ausbau der Pflegedienstangebote sollen jedoch noch weitere Fachkräfte gewonnen werden, um die Versorgung der älteren Generation in Stadt und Landkreis Bayreuth nachhaltig zu sichern.



Durch die Kooperation mit SeniVita kann das BRK nunmehr auch über die ambulante Pflege im SeniVita-Haus St. Johannis hinaus pflegebedürftige Personen in der gesamten Region Gefrees ambulant versorgen, die noch zu Hause wohnen. Gleichzeitig verbessert sich für die SeniVita Social Care die Auslastung der Einrichtung und die Personalsituation.



"Die Kooperation von mehreren Anbietern im Bereich der Altenpflege mit ihren jeweiligen Stärken vor Ort ist richtungsweisend. Gemeinsam können wir die steigenden Anforderungen an die Pflege im Sinne aller besser erfüllen. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit insbesondere mit dem BRK weiter vertiefen", so SeniVita-Gründer Dr. Horst Wiesent.



















Ansprechpartner für weitere Informationen:  
SeniVita Sozial gGmbH Sebastian Brunner
Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation
Parsifalstraße 31 Tel: 0175/5604673
95445 Bayreuth E-Mail: sebastian.brunner@brunner-communications.de
Tel: 0921/507087-30  
E-Mail: info@senivita.de  
   



Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: SeniVita Sozial gGmbH

Schlagwort(e): Dienstleistungen


21.09.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



















Sprache: Deutsch
Unternehmen: SeniVita Sozial gGmbH

Parsifalstraße 31

95445 Bayreuth

Deutschland
Internet: www.senivita-sozial.de
ISIN: DE000A1XFUZ2
WKN: A1XFUZ
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Hamburg, Stuttgart





 
Ende der Mitteilung DGAP-Media



725933  21.09.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=725933&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.