News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
28.01. 09:30 vor 17 Minuten
IVU Traffic Technologies AG
DGAP-Adhoc: IVU Traffic Technologies AG beschließt Aktienrückkauf
28.01. 09:00 vor 47 Minuten
Verifort Capital Group GmbH
Verifort Capital bereitet die künftige Sanierung des Classic Center Weimar vor
27.01. 16:56 vor 16 Stunden
ATOSS Software AG
DGAP-Adhoc: ATOSS Software AG: ATOSS erhöht Ausschüttungsquote
In allen Meldungen suchen

06.September 2013 11:11 Uhr

www.tagesgeldvergleich.net , ISIN: noisin273567

(DGAP-Media / 06.09.2013 / 11:11)

Leipzig, 06.09.2013

Endlich hat der Rückgang der Tagesgeldzinsen nachgelassen, dass zeigt die
Statistik unter
http://www.tagesgeldvergleich.net/statistiken/zinsentwicklung-tagesgeld-mo
natsvergleich.html. Ein Grund etwas aufzuatmen, betrachtet man die
prozentuale Zinsveränderung der letzten Monate.

Seit unzähligen Wochen lesen und hören wir nur eines - die Zinsen für
Tagesgeld sinken weiter. Die harten Zeiten für Anleger scheinen schier
unendlich zu werden. Bleiben steigende Zinsen und positive Realrenditen ein
Traum?

Der Blick auf die Statistik des Finanzportals Tagesgeldvergleich.net gibt
dem Ganzen einen Schimmer Hoffnung. So beträgt die Veränderung der
Tagesgeldzinsen zwischen August und September diesen Jahres nur noch -0,80
%. Und dem nicht genug, denn dieses Ergebnis ist das niedrigste seit 12
Monaten. Ein tieferer Wert ist erst in der Gegenüberstellung von Juni und
Juli 2012 mit einer Zinsveränderung von -0,73 % wiederzufinden. Minuswerte
wie in 2009 mit -13,94 % oder -14,35 % wurden lediglich im Monatsvergleich
September/Oktober 2012 mit -15,45 % gesehen.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Ob und wann die Zinsen für
Tagesgeld wieder nach oben gehen, kann zurzeit keiner abschätzen. Laut
Darstellung befand sich jedoch die prozentuale Veränderung der
Tagesgeldzinsen letztmalig im Februar-März-Vergleich 2012 mit 1,24 % im
positiven Bereich.

Möchten auch Sie monatlich über die Zinsentwicklung von Tagesgeldern
informiert werden? Dann nutzen Sie die aussagekräftigen Monatsvergleiche
von Tagesgeldvergleich.net unter
http://www.tagesgeldvergleich.net/statistiken/.

Im Portfolio des Fachportals befinden sich aktuell 107 Angebote, die
analysiert und bewertet werden. Die Aktualisierung aller Konditionen
erfolgt täglich, wodurch Sparer die Möglichkeit haben, sich jederzeit über
die besten Angebote zu informieren.

Pressekontakt:

http://www.tagesgeldvergleich.net/
Ein Projekt von Franke-Media.net

Mottelerstraße 23
04155 Leipzig

Nadine Schindler
Marketingleiterin

Tel: + 49 (0) 341 24 39 95 04
Fax: + 49 (0) 341 24 39 95 09

Mail: nadine.schindler@franke-media.net


Ende der Pressemitteilung

+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.equitystory.com/tagesgeldvergleich/229389.html

Bildunterschrift: Zinsänderung des Tagesgeldes gegenüber dem Vormonat

---------------------------------------------------------------------

Emittent/Herausgeber: www.tagesgeldvergleich.net
Schlagwort(e): Finanzen

06.09.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


229389 06.09.2013
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.