Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000 (Bescheinigung)
2012: 142.898,85 (Bescheinigung)
2013: 258.586,98 (Bescheinigung)
2014: +109.136,13 (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 6 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
17.09. 17:58 Uhr
*******************
16.09. 21:55 Uhr
*******************
16.09. 21:07 Uhr
Trading-Depot: Auf dem Weg zur Genesung und die nächste große Story im eCommerce
13.09. 12:55 Uhr
1000 Krones gekauft zu 57,74 (Xetra)
12.09. 15:35 Uhr
700 eHealth (EHTH) gekauft zu 79 USD (NASDAQ)
Archiv
1 Beitrag
September 2019
1 Beitrag
August 2019
1 Beitrag
Juli 2019
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Freitag, 30. Oktober 2009

Die hirnlose Herde

Liebe Leser,

ich habe aus meiner Verachtung für die, von der Bankenwelt dominierte, Analystengemeinde noch nie einen Hehl gemacht. 90% aller Analysen haben weder Hirn noch Verstand. Sie repräsentieren in ihrer Gesamtheit eine hirnlose Herde, die bedinungslos den Kursen hinterher rennt und nicht imstande ist auch einen einen Milimeter über den Horizont zu blicken. Während einer Rezession kann sich die Herde nicht vorstellen, dass die Wirtschaft in naher Zukunft wieder wachsen wird. In einer Phase der wirtschaftlichen Prosperität rechnet die Herde nicht im geringsten damit, dass irgendwann wieder eine wirtschaftliche Schwächphase kommt. Demnach reagiert die Herde immer vollkommen überrascht auf eine schwankende Wirtschaft und passt ihre Kursziel immer nur den Aktienkursen an. Welch eine demütigende Beschäftigung!

Untenstehend habe ich Ihnen auf dem Chartbild von Aixtron die Entwicklung der Analysten-Kursziele skizziert. Die Quelle für die Kursziele ist Aktiencheck. Sie können eindrucksvoll verfolgen wie sich innerhalb eines halben Jahres die Meinung der Analysenhäuser komplett gewandelt hat und die Kursziele parrallel zu den Aktienkursen angepasst wurden. Dahinter steckt kein einmaliger Zufall, sondern System. Dieses Spiel der Kurszielanpassungen läuft so mit allen Aktien, in jeder Hausse und in jedem Boom.

Bevor Sie mir jetzt zustimmen, liebe Leser, fassen Sie sich zuerst an die eigene Nase. Ich vermute, dass 80% von Ihnen zu Beginn dieses Jahres ebenfalls in einer tiefen Weltuntergangsstimmung gefangen waren. An die Anfeindungen gegen meine optimistischen und bullischen Artikeln kann ich mich noch gut erinnern. Auch in unserem Börsenforum dominierte zu Jahresanfang tiefer Pessimismus und eine unglaubliche Aggressivität gegenüber meiner bullischen Meinung. Die meisten Börsianer sind eben hirnlose Herdentiere und ich glaube auch nicht, dass sich daran jemals etwas ändern wird....

Noch ein Wort zu Aixtron: Was die institutionellen Anleger da veranstalten, die mit Geld ihrer Kunden spekulieren, kann man nur als schlechten Witz bezeichnen. Nach einer Kursverfünffachungen konnte Aixtron 160 Millionen Euro Eigenkapital einsammeln. Ein cleverer Schachzug des Managements und mal wieder ein Armutszeugnis für die Fondsmanager. Meiner Überzeugung nach ist die Aixtron-Aktie nun überbewertet und langfristig wird mir ihr kein Geld zu verdienen sein. Wie immer gilt auch hier das Gentlemen-Agreement. Wer eine Meinung heraus posaunt, muss dafür auch gerade stehen. Ich werde deshalb nächste Woche eine Champagner-Wette anbieten, dass die Aixtron-Aktie fallen wird. Wer will, kann gegen mich setzen.

Die Aixtron Aktie und die hirnlose Herde
bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0