Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000 (Bescheinigung)
2012: 142.898,85 (Bescheinigung)
2013: 258.586,98 (Bescheinigung)
2014: +109.136,13 (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 7 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
24.05. 17:39 Uhr
*******************
21.05. 21:19 Uhr
*******************
21.05. 15:43 Uhr
700 Roku gekauft zu 85,40 USD (Nasdaq)
21.05. 12:04 Uhr
Trading-Depot-Planung: Ich möchte mich beim Streaming-Anbieter Roku einkaufen
20.05. 15:42 Uhr
500 Match Group teilverkauft zu 71,75 USD
Archiv
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Dienstag, 16. Oktober 2007

Frogster: Web 2.0 Fantasie

Frogster ist eine hochspekulative Aktie. Der Chance auf eine Kursvervielfachung steht die Gefahr eines schnellen Verlustes gegenüber, wenn das Unternehmen beispielweise erneut eine Release-Verschiebung von "Spellborn" vermelden müsste. Der Spekulant (für Anleger ist diese Aktie nicht geeignet) muss sich dessen bewusst sein. Dass Frogster viele heiße Eisen im Feuer hat, zeigt die Pressemitteilung von vorhin. Das Portal Onlinewelten erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Werbeeinnahmen beginnen zu sprudeln:

Berlin, 16.10.2007: Die OnlineWelten GmbH, Berlin, 84%ige Tochter der
Frogster Interactive Pictures AG, verzeichnet weiter rasant steigende
Nutzerzahlen. Diese betragen laut der inzwischen auf den Webseiten von
OnlineWelten eingeführten IVW-Zählung über 5 Mio. Visits und rund 115 Mio.
Page Impressions im Monat. Damit gehört OnlineWelten laut der
Fachzeitschrift W&V zu den 20 größten Internet-Inhalte-Anbietern im
deutschen Markt
. Die Anzeigenverkaufsumsätze haben sich im ersten Halbjahr
2007 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifacht. Frogster ist überzeugt,
dass es dem Gründer und Geschäftsführer von OnlineWelten, Andreas
Weidenhaupt, gelungen ist, den Wert des Unternehmens seit dem Einstieg von
Frogster deutlich und nachhaltig zu steigern.

Seit Oktober 2007 hat OnlineWelten AOL Deutschland als neuen
Vermarktungspartner für ihre Werbeflächen gewonnen.


Die von OnlineWelten angekündigte 'Web2.0-Community' für Computerspieler,
der MyGamersClub, soll im November in den Open-Beta-Test gehen
. Schon vor
dem Start liegen rund 28.000 Anmeldungen vor. OnlineWelten ist überzeugt,
dass der MyGamersClub für Computerspieler sehr attraktiv sein wird und
strebt die Marktführerschaft an.

OnlineWelten ist es zudem gelungen, eine dem bisher einzigen
Wettbewerbsprodukt überlegene und in den USA bereits sehr erfolgreiche
Spielaufzeichnungssoftware für Europa und Asien zu lizenzieren, mit der die
Spieler im Hintergrund eigene Spielsequenzen 'filmen' können
. Der Vertrieb
erfolgt über www.myGamersCam.de und andere Downloadportale digital sowie
als Box über den Handel. Die Filmsequenzen können u.a. im MyGamersClub
gezeigt und den Spielerprofilen hinterlegt sowie direkt auf Videoportale
hochgeladen werden. Sublizenzen sollen an fremde Portale und
Medienunternehmen im In- und Ausland verkauft werden.

Frogster hat sich unterdessen - wie teilweise von Aktionären gefordert -
bereit gefunden, bei OnlineWelten einen strategischen Partner aufzunehmen,
um das Wachstumspotenzial von OnlineWelten im In- und erstmals auch im
Ausland voll auszuschöpfen. Den potenziellen Partnern wird der Erwerb von
bestehenden Anteilen sowie neuen Anteilen aus einer Kapitalerhöhung
angeboten. Mit dem M&A-Mandat wurde Wagemann Transaction in Berlin betraut,
die über einen Track Record von ähnlichen Transaktionen im Medienbereich
verfügt.



bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0