Information zum Blog
Simon Betschinger
Diplom Volkswirt
Master of Science
Geschäftsführer TraderFox GmbH
Chefredakteur TradeCentre Börsenbrief

Performance
Start: April 2006 mit 100.000 Euro
2006: +58.377 Euro (Bescheinigung)
2007: +367.000 Euro (Bescheinigung)
2008: +140.000 Euro (Bescheinigung)
2009: +362.000 Euro (Bescheinigung)
2010: +236.800 Euro (Bescheinigung)
2011: +70.000€ (Bescheinigung)
2012: 142.898,85€ (Bescheinigung)
2013: 258.586,98€ (Bescheinigung)
2014: +109.136,13€ (Bescheinigung)

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Simon Betschinger handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Simon Betschingers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Simon Betschinger schrieb am Donnerstag, 31.01. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, die Börse ist ein intellektueller Wettstreit. Jeder Trading-Gewinn ist ein hart errungener Sieg gegen Mr. Market. Ich weiß es vermutlich nur in 5 % aller Fälle besser als Mr. Market. Mit diesem kleinen Vorteil beim Erkenntnisgewinn ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 5 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
17.09. 17:58 Uhr
*******************
16.09. 21:55 Uhr
*******************
16.09. 21:07 Uhr
Trading-Depot: Auf dem Weg zur Genesung und die nächste große Story im eCommerce
13.09. 12:55 Uhr
1000 Krones gekauft zu 57,74 € (Xetra)
12.09. 15:35 Uhr
700 eHealth (EHTH) gekauft zu 79 USD (NASDAQ)
Archiv
1 Beitrag
September 2019
1 Beitrag
August 2019
1 Beitrag
Juli 2019
3 Beiträge
Februar 2019
1 Beitrag
November 2018
1 Beitrag
August 2018
1 Beitrag
April 2018
1 Beitrag
Januar 2018
1 Beitrag
Juli 2017
4 Beiträge
Mai 2017
1 Beitrag
Dezember 2016
1 Beitrag
November 2016
4 Beiträge
Oktober 2016
3 Beiträge
Juli 2016
1 Beitrag
Juni 2016
6 Beiträge
Mai 2016
2 Beiträge
April 2016
4 Beiträge
März 2016
1 Beitrag
Februar 2016
3 Beiträge
Januar 2016
1 Beitrag
Dezember 2015
4 Beiträge
November 2015
2 Beiträge
Oktober 2015
8 Beiträge
September 2015
4 Beiträge
August 2015
4 Beiträge
Juli 2015
4 Beiträge
Mai 2015
1 Beitrag
April 2015
1 Beitrag
März 2015
1 Beitrag
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
5 Beiträge
Dezember 2014
5 Beiträge
Oktober 2014
17 Beiträge
September 2014
12 Beiträge
August 2014
7 Beiträge
Juli 2014
2 Beiträge
Juni 2014
7 Beiträge
Mai 2014
4 Beiträge
April 2014
1 Beitrag
März 2014
2 Beiträge
Februar 2014
1 Beitrag
Januar 2014
5 Beiträge
Dezember 2013
1 Beitrag
November 2013
2 Beiträge
Oktober 2013
4 Beiträge
August 2013
3 Beiträge
Juni 2013
6 Beiträge
Mai 2013
2 Beiträge
April 2013
3 Beiträge
März 2013
2 Beiträge
Februar 2013
6 Beiträge
Januar 2013
8 Beiträge
Dezember 2012
5 Beiträge
November 2012
3 Beiträge
Oktober 2012
6 Beiträge
September 2012
6 Beiträge
August 2012
7 Beiträge
Juli 2012
3 Beiträge
Juni 2012
29 Beiträge
Mai 2012
15 Beiträge
April 2012
17 Beiträge
März 2012
9 Beiträge
Februar 2012
10 Beiträge
Januar 2012
11 Beiträge
Dezember 2011
13 Beiträge
November 2011
7 Beiträge
Oktober 2011
20 Beiträge
September 2011
43 Beiträge
August 2011
17 Beiträge
Juli 2011
13 Beiträge
Juni 2011
14 Beiträge
Mai 2011
11 Beiträge
April 2011
9 Beiträge
März 2011
9 Beiträge
Februar 2011
5 Beiträge
Januar 2011
8 Beiträge
Dezember 2010
10 Beiträge
November 2010
13 Beiträge
Oktober 2010
8 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
14 Beiträge
Juli 2010
12 Beiträge
Juni 2010
19 Beiträge
Mai 2010
12 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
7 Beiträge
Februar 2010
6 Beiträge
Januar 2010
7 Beiträge
Dezember 2009
7 Beiträge
November 2009
16 Beiträge
Oktober 2009
12 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
19 Beiträge
Juli 2009
25 Beiträge
Juni 2009
15 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
15 Beiträge
März 2009
13 Beiträge
Februar 2009
11 Beiträge
Januar 2009
20 Beiträge
Dezember 2008
21 Beiträge
November 2008
32 Beiträge
Oktober 2008
32 Beiträge
September 2008
18 Beiträge
August 2008
26 Beiträge
Juli 2008
9 Beiträge
Juni 2008
24 Beiträge
Mai 2008
35 Beiträge
April 2008
28 Beiträge
März 2008
28 Beiträge
Februar 2008
55 Beiträge
Januar 2008
38 Beiträge
Dezember 2007
44 Beiträge
November 2007
44 Beiträge
Oktober 2007
35 Beiträge
September 2007
54 Beiträge
August 2007
41 Beiträge
Juli 2007
34 Beiträge
Juni 2007
34 Beiträge
Mai 2007
37 Beiträge
April 2007
62 Beiträge
März 2007
88 Beiträge
Februar 2007
101 Beiträge
Januar 2007
83 Beiträge
Dezember 2006
43 Beiträge
November 2006
Der MasterTrader
Reales 100.000 € Trading-Depot
Kategorie: Allgemein | 0 Kommentare

Dienstag, 07. August 2007

Mein Advanced Medien Triumph!

Hinweis: Allen Blog-Lesern, die die Vorgeschichte nicht kennen, bitte ich diesen Beitrag nicht weiter zu lesen. Mein emotionsgeladener Stil könnte sonst den falschen Eindruck erwecken... 

Der Zug fährt bald ab. Liebe Fahrgäste, bitte legen Sie Ihren Verstand in den nächsten Gepäckträger. Es ist ja wirklich ein Phänomen, dass an den Aktienmärkten viele Börsianer bei ihren Investments keine Notwendigkeit darin sehen die Plausibilität des Geschäftsmodells eines Unternehmens zu überprüfen. Eigentlich kaum zu glauben, aber da investieren Leute wirklich ihr hart verdientes Geld in russische Mantelgesellschaften, die irgend wann in ferner Zukunft einmal Rohstoffe finden wollen, aber es dafür nicht einmal notwendig halten in der Gegenwart Bohrungen durchzuführen. OK - hier ist es offensichtlich, dass man sein Geld in solche Aktien nicht investieren sollte. Den Leuten, die es dennoch tun, spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus.

Gestern Abend überraschte Advanced Medien, der Spezialist für Bordunterhaltung in Flugzeugen, eine große Fangemeinde mit einer Gewinnwarnung. Die Aktie verliert aktuell 30%. Aber mal ehrlich: Jeder Mensch mit einem kleinen Funken Verstand, der sich das Geschäftsmodell angeschaut hat, musste diese Gewinnwarnung kommen sehen. Also ich vor einigen Monaten sehr kritisch auf die Bilanzrelationen und die zukünftigen Geschäftserwartungen von Advanced Medien zu sprechen kam, hatte der Vorstand nichts anderes zu tun als mir seinen Anwalt auf den Hals zu jagen. Er hätte sich wohl lieber einmal meinen Artikel genau durchgelesen. Dann hätte er erfahren, dass er die erwareteten Margen nicht wird halten können. Wie steht es so schön im jüngsten Aktionärsbrief von Advanced Medien "Bei einigen Großkunden, deren Vertragsverlängerung in diesem Zeitraum erfolge, aber auch bei großen Neukunden kam es zu empfindlichen Margenverengungen". Hat wirklich jemand geglaubt, dass das Offensichtliche nicht eintreten wird?

Wie es mit Advanced Medien weitergeht, schreibe ich Ihnen, sobald ich meine persönliche Zukunftsprognose mit meinem Anwalt abgestimmt habe. Ansonsten werde ich heute den ganzen Tag mit Kopfschütteln verbringen. Ich bin mittlerweile schon so lange im Geschäft, dass die allgemeine Verdummung der Börsianer für mich nicht mehr lustig ist. Ich habe Analysten, die regelmäßig positiv über Advanced Medien berichten, mit der Advanced Medien Bilanz und den nicht schlüssigen Punkten des Geschäftsmodells konfrontiert. Glauben Sie das hätte irgend jemand zum nachdenken veranlasst? Aber nicht doch: Was die meisten meiner Kollegen wollen, sind Märchenerzähler, die schön Geschichten erzählen und alles andere ist ihnen egal....

Jeder bekommt was er verdient. Vielleicht haben heute auch Advanced Medien Aktionäre gelernt, dass man bei Investments an der Börse seinen Verstand nicht ausschalten sollte!
bewerten0 Bewertungen
Durchschnitt: 0,0