Information zum Blog
Jörg Meyer
Diplom-Volkswirt (Univ.)
joerg.meyer[at]mastertraders.de

Herausarbeitung von Investment- und Tradingideen mit überdurchschnittlichen Kurschancen für einen Zeitraum von Tagen bis Monaten bei konsequenter Risikominimierung.

Darüberhinaus wird das "Wie" des Tradings besprochen und allgemeines Know How für erfolgreiches Handeln auf kurz- bis mittelfristiger Ebene vermittelt.

Realisierte Performance im jeweiligen Jahr
2007: +220%
2008: +12%
2009: +215%
2010: +75%
2011: +23%
2012: +36% | 18.287 (Bescheinigung)
2013: +52% | 26.281 (Bescheinigung)
2014: +19% | 9.415 (Bescheinigung)
2015: +32% | 15.904 (Bescheinigung)

Zuletzt beendete Trades im Trading-Channel

Steico: +20%
W&W: -2,5%
Windeln.de: +5%
Sixt: +16,5%
Biotest Vz.: +15%
Verbio: +5%
OHB: -2,3%
Jenoptik: -1,7%
GFT: -3,2%
Ströer: +8%
Hugo Boss: +3,2%
Wacker Chemie: -8%
Nordex: +7,2%
Lufthansa: +6,5%
Datagroup: -4,3%
TeleColumbus: +7%
Freenet: +12%
WCM: +25%
Süss Microtec: +40%

Hinweis nach WPHG 34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Jörg Meyer handelt regelmäßig mit in diesem Blog besprochenen Wertpapieren und besitzen eventuell Positionen in den genannten Papieren.

Jörg Meyers Trading Channel besteht aus einem Trading Tagebuch für mittelfristige Strategiebesprechungen und einem Live Trading Ticker für neue Käufe, Verkäufe und kurze Marktkommentare.
Jörg Meyer schrieb am Montag, 25.04. in seinem Trading Tagebuch:
Liebe Trader, für Breakout-Trader ergibt sich heute eine Chance bei Sixt. Die Aktie hatte vor einigen Wochen einen Pivotal Point gebildet. Was war geschehen? Die Dividende von 1,50 Euro/Aktie lag über den Erwartungen. Man hat ein kleines ...
Außerdem verfasste er in den letzten Tagen 0 Meldungen in seinem Live Trading Ticker, die unmittelbar an seine Kunden per Mail gesendet wurden:
Live Trading Ticker
31.12. 16:24 Uhr
*******************
29.12. 11:07 Uhr
*******************
20.12. 13:20 Uhr
Gekauft 400 H&R (775700) zu 15,60 Euro
15.12. 10:06 Uhr
Verkauft 60 MTU zu 107,45 Euro (+38%)
05.12. 16:20 Uhr
Zugekauft 600 Kontron (605395) zu 2,855 Euro
Archiv
1 Beitrag
Juni 2016
4 Beiträge
Mai 2016
3 Beiträge
April 2016
1 Beitrag
November 2015
1 Beitrag
August 2015
1 Beitrag
Mai 2015
2 Beiträge
Februar 2015
2 Beiträge
Januar 2015
1 Beitrag
November 2014
1 Beitrag
August 2014
2 Beiträge
Juli 2014
1 Beitrag
Juni 2014
1 Beitrag
Mai 2014
1 Beitrag
April 2014
1 Beitrag
Februar 2014
3 Beiträge
Januar 2014
1 Beitrag
Oktober 2013
1 Beitrag
September 2013
1 Beitrag
August 2013
2 Beiträge
März 2013
1 Beitrag
Februar 2013
2 Beiträge
Januar 2013
2 Beiträge
Dezember 2012
2 Beiträge
November 2012
4 Beiträge
Oktober 2012
3 Beiträge
September 2012
2 Beiträge
August 2012
4 Beiträge
Juli 2012
2 Beiträge
Juni 2012
4 Beiträge
Mai 2012
3 Beiträge
April 2012
5 Beiträge
März 2012
4 Beiträge
Februar 2012
4 Beiträge
Januar 2012
4 Beiträge
Dezember 2011
4 Beiträge
November 2011
4 Beiträge
Oktober 2011
4 Beiträge
September 2011
5 Beiträge
August 2011
4 Beiträge
Juli 2011
5 Beiträge
Juni 2011
4 Beiträge
Mai 2011
5 Beiträge
April 2011
7 Beiträge
März 2011
8 Beiträge
Februar 2011
6 Beiträge
Januar 2011
4 Beiträge
Dezember 2010
7 Beiträge
November 2010
5 Beiträge
Oktober 2010
5 Beiträge
September 2010
9 Beiträge
August 2010
6 Beiträge
Juli 2010
2 Beiträge
Juni 2010
4 Beiträge
Mai 2010
8 Beiträge
April 2010
9 Beiträge
März 2010
9 Beiträge
Februar 2010
8 Beiträge
Januar 2010
6 Beiträge
Dezember 2009
8 Beiträge
November 2009
9 Beiträge
Oktober 2009
15 Beiträge
September 2009
14 Beiträge
August 2009
12 Beiträge
Juli 2009
17 Beiträge
Juni 2009
16 Beiträge
Mai 2009
9 Beiträge
April 2009
10 Beiträge
März 2009
9 Beiträge
Februar 2009
7 Beiträge
Januar 2009
7 Beiträge
Dezember 2008
9 Beiträge
November 2008
12 Beiträge
Oktober 2008
10 Beiträge
September 2008
17 Beiträge
August 2008
6 Beiträge
Juli 2008
7 Beiträge
Juni 2008
17 Beiträge
Mai 2008
20 Beiträge
April 2008
14 Beiträge
März 2008
9 Beiträge
Februar 2008
13 Beiträge
Januar 2008
10 Beiträge
Dezember 2007
10 Beiträge
November 2007
17 Beiträge
Oktober 2007
25 Beiträge
September 2007
13 Beiträge
August 2007
8 Beiträge
Juli 2007
12 Beiträge
Juni 2007
19 Beiträge
Mai 2007
28 Beiträge
April 2007
45 Beiträge
März 2007
44 Beiträge
Februar 2007
43 Beiträge
Januar 2007
Highperformance-Aktien
Reales 50.000 Trading-Depot

Mittwoch, 08. Januar 2014

Security-Aktien haussieren. Dieser Titel könnte sich jetzt in Bewegung setzen!

Liebe Leser,

Sicherheit von IT-Infrastrukturen, Datencentern und persönlicher Informationen dürften nach dem NSA-Skandal, chinesischen Hackerangriffen und Datendiebstählen bei den US-Unternehmen Target sowie Snapchat auch in 2014 ein heißes Thema werden. In den USA sind die Anbieter von Security-Lösungen wie FireEye, Palo Alto Networks, Imperva und Proofpoint in starke Aufwärtstrends übergegangen und auf neue 52-Wochenhochs ausgebrochen. Ein weiterer interessanter Kandidat aus diesem Bereich ist Lifelock (US-Kürzel: LOCK):

Der Konzern bietet Dienstleistungen zum Schutz der persönlichen Identität und vor allem der Zahlungsinformationen an. Durch die wachsende Vernetzung, mehr eCommerce und mobile Zahlungslösungen steigt auch die Cyberkriminalität. Der Klau von Identitäten kostet die US-Bürger in 2012 laut Javeling Strategy & Research rund 21 Mrd. USD. Lifelock offeriert einen proaktiven Schutz, um den Missbrauch der eigenen Identität durch Fremde bei der Inanspruchnahme von Darlehen oder Kreditkarten, aufzuspüren. Betroffene werden umgehend informiert, wenn das System ein derartiges Verhalten identifiziert. Gleichzeitig wird Betroffenen mit bis zu 1 Mio. USD geholfen, um den Schaden zu beseitigen. Zwei verschiedene kostenpflichtige Services bietet der Konzern an, die sich im Funktionsumfang unterscheiden und 10 USD/Monat oder 25 USD/Monat kosten. Per Ende September hatte der Konzern rund 2,9 Millionen private Klienten und 250 Unternehmenskunden. Rund 88% der Nutzer verlängern den Service. Nach mehreren Quartalen mit Wachstumsraten von über 30%, aber noch roten Zahlen hat das Unternehmen jetzt den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Im dritten Quartal legten die Erlöse um 33% auf 95,7 Mio. USD zu und der Nettogewinn sprang um 20% auf 0,12 USD/Aktie nach oben.

Auch größere Investmentbanken sehen das Unternehmen positiv. Für Needham & Company zählt der Wert zu den Top-Picks 2014. Die Deutsche Bank vergibt ein Ziel von 22 USD, weil Lifelock mit der Akquisition von Lemon im Dezember 2013 seinen adressierten Markt ausbaute. Lemon ist auf mobile Wallets zur Sicherung und Verwaltung der digitalen Identität im Smartphone-Bereich spezialisiert. Beispielsweise lassen sich Kopien von Kreditkarten und Kundenkarten hinterlegen. Mobile Zahlungslösungen gewinnen an Bedeutung, sodass Lifelock nun auch in diesem Bereich stärker aktiv ist.

Charttechnische Betrachtung: Der starke Aufwärtstrend wurde jetzt mehrere Monate auskonsolidiert. Mit dem gestrigen Anstieg und dem frischen Momentum im Rücken könnte der Grundstein für die Trendfortsetzung gelegt sein, zumal das Branchenumfeld für den Wert spricht. Eine interessante Story, die mit dem Thema Cyber-Sicherheit in den Blickpunkt rücken könnte.



Hinweis: Wenn Sie sehen wollen, wie ich solche fundamentale Storys mit Echtgeld umsetze, dann können Sie meine Vorgehensweise im Trading-Channel Highperformance-Aktien verfolgen.
bewerten7 Bewertungen
Durchschnitt: 5,0