News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
03.08. 15:30 vor 28 Minuten
Mabanaft GmbH & Co. KG
Mabanaft-Gruppe spendet über 32.000 Euro für die Fluthilfe
03.08. 12:11 vor 3 Stunden
Allerthal-Werke AG
DGAP-News: Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021
03.08. 12:07 vor 3 Stunden
Trade & Value AG
DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2021-07
03.08. 11:18 vor 4 Stunden
hkp/// group
Aktienbasierte Vergütung spiegelt globale Herausforderungen
03.08. 09:28 vor 6 Stunden
Sunrise UPC GmbH
EQS-News: Sunrise Skylights Zürisee Sessions: Das Sommer Highlight
03.08. 09:02 vor 6 Stunden
auto-schweiz
EQS-News: Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus
03.08. 07:51 vor 8 Stunden
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Fürstenberg-Anleihegläubiger gehen gerichtlich gegen rechtswidrige Kündigung der Anleihen durch NordLB vor
In allen Meldungen suchen

21.Juli 2021 19:11 Uhr

alstria office REIT-AG, WKN A0LD2U, ISIN DE000A0LD2U1

[ Aktienkurs alstria office REIT-AG | Weitere Meldungen zur alstria office REIT-AG ]



DGAP-Ad-hoc: alstria office REIT-AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot


alstria office REIT-AG: Marktspekulationen in Bezug auf ein mögliches Übernahmeangebot von Brookfield


21.07.2021 / 19:11 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR



Marktspekulationen in Bezug auf ein mögliches Übernahmeangebot von Brookfield



Hamburg, 21. Juli 2021 - Die alstria office REIT-AG ("alstria", ISIN DE000A0LD2U1) nimmt die Gerüchte in der Presse über ein mögliches Übernahmeangebot von Brookfield Asset Management Inc ("Brookfield") zur Kenntnis. Grundsätzlich kommentiert alstria keine Marktspekulationen. alstria bestätigt, dass Brookfield ein langjähriger Aktionär des Unternehmens ist und gemäß der letzten Stimmrechtsmitteilung vom 1. Juli 2021 8,35% der ausstehenden Aktien von alstria hält. alstria wurde darauf aufmerksam gemacht, dass Brookfield ein mögliches Übernahmeangebot prüfen könnte, befindet sich aber derzeit nicht in Verhandlungen mit Brookfield über ein mögliches Übernahmeangebot.



Kontakt:

alstria office REIT-AG

Julius Stinauer

Teamleader IR/PR

Steinstr. 7

20095 Hamburg

+49 (0) 40 226 341-344
jstinauer@alstria.de

Weitere Informationen:
alstria.de
twitter.com/alstria_REIT
beehive.work
linkedin.com/company/alstria-office-reit-ag



Über alstria



Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Zum 31. März 2021 umfasst das Portfolio 110 Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von 1,4 Mio. Quadratmetern und einem Gesamtportfoliowert von EUR 4,6 Mrd.

Disclaimer:



Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Soweit diese Mitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, welche das Geschäft, die finanzielle Situation und die Ergebnisse aus der operativen Tätigkeit der alstria office REIT-AG (alstria) betreffen, basieren diese Aussagen auf momentanen Erwartungen und Annahmen des Vorstands von alstria. Diese Erwartungen und Annahmen unterliegen jedoch einer Anzahl an Risiken und Unsicherheiten, welche zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Annahmen führen können. Neben weiteren, hier nicht aufgeführten Faktoren können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in den Kerngeschäftsfeldern und -märkten von alstria ergeben. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte sowie die Veränderungen nationaler und internationaler Vorschriften, insbesondere hinsichtlich steuerlicher und die Rechnungslegung betreffende Vorschriften, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen. alstria übernimmt keine Verpflichtung, die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren, sollten nach diesem Datum entsprechende Umstände eintreten oder andere unvorhergesehene Vorfälle auftreten.











21.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: alstria office REIT-AG

Steinstraße 7

20095 Hamburg

Deutschland
Telefon: 040-226 341 300
Fax: 040-226 341 310
E-Mail: info@alstria.de
Internet: http://www.alstria.de
ISIN: DE000A0LD2U1
WKN: A0LD2U
Indizes: MDAX, EPRA, German REIT Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, Börse Luxemburg, SIX, Wiener Börse
EQS News ID: 1220806





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




122080621.07.2021CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220806&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur alstria office REIT-AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.