TopNews der Woche
16.08. 07:15 78 Aufrufe
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
DGAP-News: DEMIRE: Erfolgreiches erstes Halbjahr 2018
09.04. 08:09 69 Aufrufe
Performance Financial
Deutsche Börse, Infineon, Linde, BASF und SAP
22.Mai 2018 20:00 Uhr

PEH Wertpapier AG, WKN 620140, ISIN DE0006201403

[ Aktienkurs PEH Wertpapier AG | Weitere Meldungen zur PEH Wertpapier AG ]



DGAP-News: PEH Wertpapier AG / Schlagwort(e): Börsengang


PEH Wertpapier AG: Börsengang der capsensixx AG wird bestätigt


22.05.2018 / 20:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



PEH Wertpapier AG bestätigt Pläne für Börsengang der capsensixx AG



- Platzierung neuer Aktien und bestehender Aktien der capsensixx AG aus dem Bestand der PEH Wertpapier AG und Notierung im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse geplant.



- Emissionserlös aus der Platzierung der neuen Aktien soll zur Finanzierung weiterer Investitionen im Bereich "Digitization & IT-Services" genutzt werden.



- Sven Ulbrich, Vorstandsvorsitzender der capsensixx AG: "Der geplante Börsengang ermöglicht es uns, zum führenden unabhängigen Anbieter von Financial Administration as a Service zu werden und - basierend auf unserer hohen Reputation und dem starken Track-Record - die administrative Unterstützung und Geschäftsabläufe unserer Kunden weiterzuentwickeln."



- Fabian Föhre, Vorstandsmitglied der capsensixx AG, fügt hinzu: "capsensixx verknüpft die langjährig erfolgreichen und hoch profitablen Geschäftsfelder "Fund Management, Administration & Accounting" und "Corporate Services & Capital Markets" mit dem hoch attraktiven Wachstumspotential unserer "Digitization & IT-Services" Aktivitäten."



Die capsensixx AG gibt heute gemeinsam mit der PEH Wertpapier AG bekannt, dass sie einen Börsengang ("IPO") im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Börse anstrebt, vorbehaltlich des Kapitalmarktumfeldes. Im Rahmen dieses Börsengangs wird erwartet, dass sowohl neu emittierte Aktien als auch von der PEH Wertpapier AG direkt gehaltene Aktien der capsensixx AG verkauft werden.



Die heutige Ankündigung ist das Ergebnis einer ausführlichen Prüfung von Möglichkeiten zur Kapitalerhöhung, um die capsensixx AG in die Lage zu versetzen, ein neues Joint-Venture, das als coraixx GmbH & Co KGaA ("coraixx") firmieren wird, einzugehen. coraixx soll zum führenden Anbieter einer vollautomatisierten, selbstlernenden und adaptiven digitalen Buchhaltungstechnologie werden und basiert technisch auf einer Gemeinschaftsentwicklung der Fraunhofer-Gesellschaft mit der Firma INQUENCE GmbH in Dresden.



Ziel der capsensixx AG ist es, dass ihre Aktionäre an den langfristigen Wachstumspotentialen partizipieren und eine attraktive Dividendenrendite erhalten. Die Gesellschaft plant einen hohen Anteil der zukünftigen Erträge an ihre Aktionäre auszuschütten und den Wert ihres Beteiligungsportfolios zu steigern (capsensixx AG mit ihren Tochtergesellschaften zusammen "capsensixx").



Financial Administration as a Service - unsere Wurzeln



capsensixx bietet "Financial Administration as a Service" an und versetzt Initiatoren und Entscheider in die Lage, sich auf ihre Investitionen und individuellen Leistungsziele zu konzentrieren, während die Spezialisten von capsensixx alle administrativen Aufgaben, Risikomanagement, Überwachung, Controlling, Berichterstattung, Registrierung und andere regulatorische Aufgaben abdecken. Cross-Assets, Cross-Border und Cross-Produkte, capsensixx bietet Entscheidungsträgern eine "Single Point of Entry" Plattform. Modernste Technologie, innovative Dienstleistungen und das Know-how der Mitarbeiter helfen den Kunden, sich auf ihre Kernaufgaben zu fokussieren und unterstützen so das jeweilige Investment. Unsere Produkte und Dienstleistungen umfassen:



Fund Management, Administration & Accounting: Axxion S.A. (einschließlich ihrer luxemburgischen Tochtergesellschaft navAXX S.A und ihrer deutschen Tochtergesellschaft Axxion Deutschland Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen) (zusammen "Axxion") bietet eine vollständig integrierte Infrastruktur für den gesamten Produktlebenszyklus von Investmentfonds: beginnend mit der Ausgabe und Zeichnung von Fondsanteilen und der Einholung der erforderlichen Genehmigungen und/oder Listings, dem täglichen Verwaltungsgeschäft bis zur endgültigen Rücknahme oder Liquidation. Axxion erbringt außerdem Portfolio-Management-Dienstleistungen. Die "Assets under Administration" der Axxion sind 2017 um rund 65 Prozent auf rund 8,9 Mrd. Euro nach rund 5,4 Mrd. Euro per Ende 2016 gestiegen. Auch im 1. Quartal 2018 konnte das von Axxion verwaltete Vermögen weiter gesteigert werden und belief sich auf rund 9,2 Mrd. Euro per 31. März 2018.



Capital Markets & Corporate Services: Oaklet GmbH, zusammen mit ihrer luxemburgischen Tochtergesellschaft Oaklet S.A. (zusammen "Oaklet"), bietet Beratungsdienstleistungen im Bereich Financial Engineering, die Initiatoren dabei unterstützen, ihre Investitionsstruktur entsprechend ihren individuellen, wirtschaftlichen, regulatorischen und steuerlichen Anforderungen aufzusetzen. Oaklet arrangiert und koordiniert alle Vertragsparteien und Dienstleister während der Emission, der Investitionsphase und der Rücknahmephase. Darüber hinaus bietet die Oaklet S.A. als regulierter Corporate Service Provider den Gesellschaften ihrer Kunden Direktoren- und Verwaltungsdienste.



Digitization & IT-services: Durch die Gründung von Start-Ups und durch Akquisitionen will capsensixx sein Dienstleistungsangebot im Bereich Digitalisierung und IT-Services erweitern, ausgerichtet auf disruptive Technologien zur Reduzierung des operativen Aufwands, auf Automatisierung individueller Workflows und auf selbstlernende, sich anpassende Software aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz. Neben Kosteneinsparungen und?verbesserten Effizienzpotenzialen ermöglichen diese Dienste den Kunden, Datenanalysen an ihre Datenanforderungen anzupassen.



Innerhalb der Gruppe haben wir eine ausgewogene Mischung von Kunden, bestehend aus multinationalen Unternehmen, Finanzinstitutionen, alternativen Investmentmanagern und Family Offices.



Unsere Kunden schätzen die Qualität unserer diversifizierten Fonds-, Verwaltungs- und Unternehmensdienstleistungen, unser globales Netzwerk, unser Bekenntnis zu Kundenbeziehungen sowie unser Fachwissen, unsere Zuverlässigkeit und Reaktionsfähigkeit.



Financial Administration as a Service - unsere Zukunft



Unternehmen - und insbesondere die Finanzindustrie - sehen sich einer zunehmenden Belastung durch administrative und Compliance-relevante Tätigkeiten ausgesetzt. Infolgedessen dürfte sich die Nachfrage nach Outsourcing und Automatisierung beschleunigen.



capsensixx bietet dem Management in der Finanzindustrie, aber auch den Finanzabteilungen insbesondere von Großunternehmen die Möglichkeit, administrative Aufwendungen zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und sich auf die strategische und kreative Arbeit im Unternehmen zu konzentrieren.



coraixx soll zum führenden Anbieter einer vollautomatisierten, selbstlernenden und adaptiven digitalen Buchhaltungstechnologie werden. Die Technologie ist bereits seit Oktober 2017 für die Digitalisierung von Rechnungen und Buchhaltungsdaten bei einem großen, deutschen Touristikkonzern im Einsatz. Die Digitalisierung von Buchhaltungsprozessen gilt als einer der größten Umwälzungsprozesse und -trends und wird Kunden bei geringeren Kosten in die Lage versetzen, Echtzeitdaten zu generieren und umfangreiche Datenanalysen zu betreiben.



Die Technologie wandelt unstrukturierte, meist optische, Finanzdaten - zum Beispiel in Form von unsortierten Papierbelegen, Rechnungen oder Lieferscheinen etc. - in strukturierte, digitale Daten um und eröffnet insbesondere Großunternehmen die Möglichkeit, die Effizienz in der Belegverarbeitung in der Regel um über 50% zu steigern. Gleichzeitig können Kunden vorhandene Datenanalysen ausweiten, um beispielsweise im Controlling, der Betrugsbekämpfung oder bei Marketingaktivitäten neue Erkenntnisse zu gewinnen und zu nutzen und darüber hinaus auch das Reporting zu automatisieren. Nach einer vom Bundesministerium des Innern, BMI, im Jahr 2013 veröffentlichten Studie, werden allein in Deutschland pro Jahr über 32 Mrd. Rechnungen verarbeitet. Der Anteil elektronischer Rechnungen lag dabei im einstelligen Prozentbereich. Darüber hinaus besteht für diese Form der Verarbeitung unstrukturierter Datenmengen globale Nachfrage in allen Industrienationen. Für coraixx als Software-as-a-Service Anbieter mit ihrem "pay-per-use" Konzept, bietet dieses Umfeld, erhebliche Umsatz- und Ertragspotentiale.



Durch den geplanten Börsengang wird die capsensixx AG eine höhere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit erfahren, was sich positiv auf den Vertrieb auswirken sollte. Darüber hinaus bietet der Börsengang durch die Platzierung neuer Aktien dem Unternehmen eine größere finanzielle Flexibilität, um die Wachstumsinvestitionen im Bereich Digitalisierung zu beschleunigen und damit das Angebot an Digitalisierungsdienstleistungen für die Kunden weiter zu verbessern.



In allen drei genannten Geschäftsfeldern der capsensixx-Gruppe und ihren jeweiligen Gesellschaften, sind deren Gründer direkt oder indirekt beteiligt und überwiegend weiterhin mit Managementaufgaben betraut. Die direkte oder indirekte Beteiligung der Gründer ändert sich durch den beabsichtigten Börsengang nicht.



Sven Ulbrich, führt aus: "Axxion und Oaklet sind herausragende Dienstleister, die sich ausschließlich der Erfüllung aktueller und künftiger Kundenbedürfnisse verschrieben haben. Basierend auf der eigenentwickelten KI-Technologie, ist coraixx bestens präpariert, substanzielle Marktanteile im Bereich der Digitalisierung unstrukturierter Finanzdaten (Papierbelege, Rechnungen, Lieferscheine etc.) zu gewinnen. Unterstützt von unserem erfahrenen Team mit langjähriger unternehmerischer Erfolgsbilanz werden wir unsere guten Beziehungen zu Kunden und Netzwerkpartnern nutzen, um unsere operative und digitale Leistungsfähigkeit weiter zu entwickeln und damit langfristiges Kapitalwachstum und attraktive Renditen für unsere Investoren zu erwirtschaften."



Finanzielle Ziele:



Das diversifizierte Geschäftsmodell der capsensixx AG ist so ausgelegt, dass es auch bei Margenrückgängen in der Lage wäre, den Umsatz und den Ertrag zu steigern. Zusätzlich verfügen die Geschäftsbereiche über stabile und skalierbare Plattformen mit weiteren Möglichkeiten zur Optimierung und Steigerung der Effizienz.



Der kombinierte Umsatz der capsensixx-Gruppe konnte in 2017 um rund 77 Prozent auf rund 116,2 Mio. Euro gesteigert werden, nach einem Umsatz von rund 65,5 Mio. Euro im Jahr 2016. Im 1. Quartal 2018 konnte die capsensixx-Gruppe weiter zulegen und erzielte einen kombinierten Umsatz von rund 25,4 Mio. Euro gegenüber rund 15,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.



Fabian Föhre: "Unsere unternehmerische Herangehensweise und das starke Engagement der jeweiligen Gründungspartner untermauern unser hohes Ertrags- und Dividendenwachstumspotential. Umsatzwachstum, Kostendisziplin und die Konzentration auf gewinnbringende Geschäftsfelder - sind unser Fokus im Interesse unserer Gründungspartner und unserer künftigen Aktionäre."



Kontakt:



Media Relations


edicto GmbH

Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop

Tel. +49(0) 69/905505-51

E-Mail: capsensixx@edicto.de



Diese Veröffentlichung darf weder direkt noch indirekt in die oder in den Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien, Schutzgebiete, Bundesstaaten und des District of Columbia), Australien, Kanada oder Japan verbreitet werden. Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch den Teil eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Die hierin erwähnten Aktien der capsensixx AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem U.S.-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft außer auf Grundlage einer anwendbaren Ausnahme von der Registrierung. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg, insbesondere in den Vereinigten Staaten, findet kein öffentliches Angebot statt. Ein öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines zu veröffentlichenden Prospekts. Der Prospekt wird, vorbehaltlich seiner Billigung, auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht und bei der Gesellschaft und der Emissionsbank zur kostenlosen Ausgabe erhältlich sein.



In dem Vereinigten Königreich wird diese Veröffentlichung nur verteilt und es richtet sich nur an Personen, die (i) professionelle Anleger sind und unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der geltenden Fassung (die "Verordnung") fallen oder (ii) Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) to (d) der Verordnung fallen ("high net worth companies", "unincorporated associations" etc.) (wobei diese Personen zusammen als "Relevante Personen" bezeichnet werden). Diese Veröffentlichung richtet sich nur an Relevante Personen und auf Basis dieser Veröffentlichung dürfen Personen nicht handeln und nicht vertrauen, die keine Relevante Personen sind. Jede Investition oder jede Investitionstätigkeit, auf die sich diese Veröffentlichung bezieht, steht nur den Relevanten Personen offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen.
















22.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: PEH Wertpapier AG

Bettinastr. 57 - 59

60325 Frankfurt

Deutschland
Telefon: 069 247479930
Fax: 069 247479910
E-Mail: m.stuerner@peh.de
Internet: www.peh.de
ISIN: DE0006201403
WKN: 620140
Börsen: Regulierter Markt in Berlin; Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





68852322.05.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=688523&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur PEH Wertpapier AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.